Kennt jemand dieses Teil?

  • Ersteller syjanosch
  • Erstellt am
N
Nighty
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.07.11
Registriert
26.07.05
Beiträge
222
Kekse
7
Ort
Erde
Ich hab keine Ahnung hab sogar in google gesearched aber nx wirklich brauchbares gefunden!!!

Ich glaube das das teil irgendwann herauskommen wird!!

zumindest weiß ich das das Betriebssystem Linux sein wird und das is Geiiiiil!!!!

Sorry!!!

cu

Lukiluke :)

:)

:)
 
toeti
toeti
Keys
Moderator
Zuletzt hier
24.09.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
14.820
Kekse
21.474
Ort
Herdecke
Hi,
das gibts aber schon ein paar Tage. Ist sicherlich nicht schlecht, allerdings wird der Support da nicht überragend sein, könnte ich mir vorstellen.

Und kosten wird es sicher auch ordentlich, alleine schon wegen der Hardware.
mfG
 
C
Commander_Keen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.06.14
Registriert
23.10.03
Beiträge
106
Kekse
0
Hmmm,

nur weil da Linux drauf ist muss das Ding nicht gut sein.
Linux ist zumindest immer noch das unmusikalischste Betriebssystem.

Gruß
Keen
 
B
Böhmorgler
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.14
Registriert
31.03.06
Beiträge
3.550
Kekse
5.918
Ich kram den Strang mal wieder raus.....

Ob es um das gleiche Teil geht, weiss ich nicht, da der oben angegebene Link nicht mehr funktioniert. Jedenfalls bin ich gerade bei Youtube über ein Video gestolpert, wo eine Lionstracs Orgel gespielt wird.

Das gleiche Video gibt es auch auf der Homepage:
http://www.lionstracs.com/store/wkx76-p-151.html

Der Preis... naja nicht gerade preiswert...
 
R
richy
HCA Soundprogrammierung
HCA
Zuletzt hier
02.05.12
Registriert
12.10.04
Beiträge
2.381
Kekse
3.159
Der Link oben geht bei mir nicht.
Die Orgel finde ich vom Design her uebrigends recht einladend. Sieht tatsaechlich aufgeraumter und besser aus als der uebliche Kabelsalat. Die deutschen Orgelhersteller waren doch vor langem schon mal dabei Keys mit offenem Betriebssystem zu bauen.
Praktisch Laptop mit guten DA Wandelrn und Masterkeyboard.
Was ist daraus eigentlich geworden ?

Das geile an Linusx ist dass eben die Anwender bestimmen was gut ist und nicht irgendein Diktator:
 
dr_rollo
dr_rollo
Mod Keyboards und Musik-Praxis
Moderator
HFU
Zuletzt hier
24.09.21
Registriert
26.07.04
Beiträge
12.864
Kekse
60.744
Ort
Celle, Germany
Böhmorgler;2774431 schrieb:
Ich kram den Strang mal wieder raus.....

Ob es um das gleiche Teil geht, weiss ich nicht, da der oben angegebene Link nicht mehr funktioniert. Jedenfalls bin ich gerade bei Youtube über ein Video gestolpert, wo eine Lionstracs Orgel gespielt wird.

Das gleiche Video gibt es auch auf der Homepage:
http://www.lionstracs.com/store/wkx76-p-151.html

Der Preis... naja nicht gerade preiswert...

Hab ich beiläufig im letzten Jahr auf der Musikmesse gesehen. Da wird's dieses Jahr sicherlich wieder was zu geben. Ist das was besonderes?
 
B
Böhmorgler
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.14
Registriert
31.03.06
Beiträge
3.550
Kekse
5.918
Vielleicht nix besonderes, aber ich hatte nur von der Firma noch nix gehört.
Das Teil scheint wohl auf Linux zu basieren.
 
dr_rollo
dr_rollo
Mod Keyboards und Musik-Praxis
Moderator
HFU
Zuletzt hier
24.09.21
Registriert
26.07.04
Beiträge
12.864
Kekse
60.744
Ort
Celle, Germany
Böhmorgler;2774709 schrieb:
Das Teil scheint wohl auf Linux zu basieren.
So was ähnliches haben sie glaub ich erzählt, und ist mit Updates jederzeit komplett veränderbar...
 
G
Georg_Setaro
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.20
Registriert
06.01.10
Beiträge
207
Kekse
51
...und ist mit Updates jederzeit komplett veränderbar...

Ausserdem wird handelsübliche PC-Hardware eingesetzt. So 2GB SampleRAM und eine 1TB Festplatte im Keyboard für ca. 100€ wären schon mal nicht schlecht :cool:

Und wenn die vielen VSTIs die CPU überlasten baut man halt eine schnellere ein...
 
B
Böhmorgler
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.14
Registriert
31.03.06
Beiträge
3.550
Kekse
5.918
Und wenn die vielen VSTIs die CPU überlasten baut man halt eine schnellere ein...
Es ist ein 64Bit Betriebsystem (Kubuntu) installiert auf einem AMD Dual- oder Quard-Core. Wenn du es bis 16GB aufrüstest, solltest du vorerst Ruhe haben.
;)
 
Leef
Leef
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.21
Registriert
16.03.07
Beiträge
4.421
Kekse
5.958
Habe mir alles angeschaut - es sieht sehr interessant aus! Allerdings wird es preislich mit Sicherheit wieder jenseits von Gut und Böse liegen... :(
 
B
Böhmorgler
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.14
Registriert
31.03.06
Beiträge
3.550
Kekse
5.918
Preislich liegt es in der Oberklasse. Laut Homepage liegt der Preis für die "Groove X6" bei 3790,-€

Im Tastenpoint Forum schreibt Helmut vom Tastenpoint, daß er bei Bestellungen bis 30. April noch kostenlos einen Keyboardständer und einen Hocker dazu gibt;
und im gleichen Strang schreibt Lionstracs, daß sie bei den Bestellungen bis 30. April eine 500GB Festplatte (statt 320GB) einbauen und ein "AM3 CPU triple core Athlon II X3-435 ( instead of the dual core X2-240)" zudem gibt's neben dem zusätzlichen "Music stand" auch noch "2 XRL Glockens LED Lamps" -- was immer das auch ist.


Naja,
ich werde mir das Teil auf jeden Fall in Herdecke auf dem Tastenfestival mal angucken.
 
Leef
Leef
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.21
Registriert
16.03.07
Beiträge
4.421
Kekse
5.958
Vielleicht Lampen die mit Phantom Speisung laufen?
 
B
Böhmorgler
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.14
Registriert
31.03.06
Beiträge
3.550
Kekse
5.918
keine Ahnung

Aufgrund der aktuellen "Zugaben" würde ich aber vermuten, daß möglicherweise noch etwas Verhandlungsspielraum im Preis steckt.
 
B
Böhmorgler
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.14
Registriert
31.03.06
Beiträge
3.550
Kekse
5.918
Nachtrag (Beitrageditieren geht nicht mehr):
Jetzt weiß ich auch was diese LED-Dinger sind.
Das sind LED Schwanenhalslampen
 
B
Böhmorgler
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.14
Registriert
31.03.06
Beiträge
3.550
Kekse
5.918
Die österr. Lionstracs-Homepage ist inzwischen fertig: www.lionstracs.at

Dort steht, daß es nun auch Repäsentanten in Deutschland gibt
- in Hannover www.lionstracs-hannover.de
- in München (ohne Homepage)
- in Bochum (ohne Homepage)
 
LESSISMORE
LESSISMORE
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.16
Registriert
29.01.10
Beiträge
134
Kekse
0
Hallo
vom Prinzip her, finde ich das System von liontracs zukunftsweisend. Aber die alte Aufmachung mit den sehr nostalgischen Bedienelementen zeigt, wie lange schon an dem System gefeilt wird. Im Prinzip ist es eine reine Softwarelösung.
Bevor ich mich auf so etwas einlasse, würde ich mir die Neko- und Miko-Systeme von Open Labs mal ansehen.
Das sieht nicht nur moderener aus , sondern stellt auch moderne Bedienelemete zur Verfügung. Riesiges Touch-Display auch für den exterenen Anschluss und eine PC-Tastatur/Maus. Einfach auf YouTube nach Open Labs suchen oder hier klicken: http://www.youtube.com/user/OpenLabsInc
Hier http://www.openlabs.com/ ist die offizielle Seite von Open Labs mit ganz vielen Beispiel-Video.
Open Labs traue ich hier das professionellere System zu. Aber ich habe beide noch nicht selbst bedient. Davon hängt ja auch viel ab.
Ich kenne noch nichtmal jemanden, der von liontracs oder Open Labs etwas angespielt hat.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben