Keyboard bis max 1000 euro

von Care, 24.01.07.

  1. Care

    Care Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    14.07.07
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Potsdam und Schwedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 24.01.07   #1
    hey ho, spiele eigentlich hauptsächlich Gitarre und will mich jetzt aber auch musikalisch weiterbilden und EIGENTLICH KLAVIER LERNEN! da ich aber zuhaus kein platz für ein klavier habe, muss ein keyboard her..ich brauch es auch für die arbeit und ein digitalpiano ist dann für den transport auch nicht so günstig.
    deswegen suche ich ein keyboard das so eine tastatur hat wie ein klavier..oder sich jedenfalls annähernd so spielt.ich will mir gleich ein gutes kaufen denn bei der gitarre habe ich die erfahrung gemacht.."wer billig kauft, kauft 2 mal".
    Klang...muss keine besonderen effekte haben...für den kauf werde ich meinen musiklehrer mitnehmen der die keyboards dann jeweils anspielen wird und mir sagt ob gut oder nicht so...jetzt seid ihr drann...welche boards bis 1000 euro könnt ihr denn empfehlen?bin für alles offen.
    das keyboard wird größtenteils nur zur begleitung von gesang benutzt sollte aber trotzdem schönen klang haben..danke euch.
     
  2. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 24.01.07   #2
    ein keyboard mit klaviertastatur ist aber normalerweise ein digitalpiano.
    was den transport angeht is das kein problem, du kannst ja ein stagepiano nehmen - das wiegt dann zwar vll. 25kg, aber das ist ja noch durchaus tragbar...

    sehr gute idee!!

    du solltest auf KEINEN fall ein keyboard kaufen, das ist nämlich nicht das was du willst, sondern ein völlig anderes instrument...

    du könntest auch mal hier in den vielen anderen threads in der digitalpiano-sektion schauen, dort werden ja auch meist stagepianos gesucht und da gibts auch ne menge empfehlungen...
    ich bin leider momentan nicht so voll im bilde was mittelklasse-stagepianos angeht und kann/will daher lieber nix direkt empfehlen, da ich auch grad nicht die zeit habe, da intensiver nachzuschauen...

    HTH
     
  3. Care

    Care Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    14.07.07
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Potsdam und Schwedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 24.01.07   #3
    ok cool..dann suche ich wohl ein stagepiano....leider gibts bei thomann mehrere für 8xx und dann kommen 11xx hehe...naja ist denn dieses hier zu empfehlen?

    https://www.thomann.de/de/korg_sp250.htm
     
  4. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 24.01.07   #4
    Im Digitalpianoboard gibt es einen Fragebogen, um ein möglichst gutes Anforderungsprofil zu erheben: https://www.musiker-board.de/vb/digitalpianos/152554-fragebogen-fuer-kaufberatung.html.

    Vorschlag: vergiss diesen Thread hier, mach einen neuen im Digitalpianoboard auf, kopier den Fragebogen in den neuen Thread und füll ihn aus. Damit bist Du erstens im richtigen Board, und zweitens haben wir dann ein klareres Anforderungsprofil von Dir (da gibt's noch einige relevante Punkte: eingebaute Lautsprecher ja/nein, Optik,...).
     
  5. Dom15

    Dom15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    710
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    48
    Erstellt: 24.01.07   #5
    In der letzten Ausgabe von "Keyboards" war ein ausführlicher Bericht drin über ganz viele Digitalpianos usw. Vielleicht die mal kaufen.

    Das Yamaha DX-620 hat da ganz gut abgeschnitten ... und ist auch nicht sehr teuer.
    Aber wie immer gilt.... ERST PROBESPIELEN/HÖREN, DANN KAUFEN!

    Gruß
    Dominik
     
Die Seite wird geladen...

mapping