keyboardständer kurzweil sp2 (76 tasten)

von pianoman_simon, 17.04.08.

  1. pianoman_simon

    pianoman_simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.08   #1
    hallo zusammen

    ich brauche eure mithilfe! ich will mir das kurzweil sp2 (76 tasten) kaufen und bin mir über die wahl eines keyboardständers noch unschlüssig!
    ich brauche einen, der sowohl ein spielen i sitzen, als auch im stehen ermöglicht und dabei einfach auf-,ab- und umzubauen ist! da ich relativ groß bin (1,90) tendiere ich eher zu einem x-ständer (muss aber nicht sein)!

    was könnt ihr mir empfehlen? hält das kurzweil auf einem x-ständer oder braucht man für das spielen im stehen mehr auflagefläche? achja - das gewicht des kurzweils ist ca. 13kg!
     
  2. NightflY

    NightflY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    1.010
    Ort:
    Belgier an die Costa Blanca, España
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 17.04.08   #2
    Im jeden fall ist ein tisch zu bevorziehen, vor allen wenn man sitzen will
    1.
    2.
    3.
    LG
    NightflY
     
  3. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 17.04.08   #3
    X-Ständer sind normalerweise kaum brauchbar, wenn man im Stehen spielen will. Erst recht, wenn man sehr groß ist ;)

    Generell ist es immer ein Problem, wenn man sowohl im Sitzen als auch im Stehen spielen möchte. Klar, die meisten Ständer können beides, sind aber meist nur bei einer Variante wirklich gut.
    Beispiele:
    K&M 18950 (Nr. 1 und 2 von NightflYs Links) ist zum Spielen im Sitzen eigentlich ein wenig zu hoch,
    K&M Spider Pro (klick) geht auch im Sitzen, ist aber dann nicht mehr so hübsch, weil die Säule viel zu groß ist, und
    K&M 18880 (Nr. 3) ist in beiden Varianten gut, aber vergleichsweise aufwändig umzubauen und nicht stufenlos verstellbar.

    Alternativen, die mir einfallen, wären noch der Ultimate V-Stand, von dem war der Kollege keyfreak ziemlich begeistert, sowie der der K&M Baby Spider.
    Die würden ja beide für dich reichen, weil du nur ein Board hast, aber ich weiß bei denen nicht, ob die fürs Spielen im Stehen hoch genug gehen.

    Grundsätzlich kann ich noch dringend empfehlen, nicht beim Keyboardständer zu sparen. Es gibt viele billige Kopien von den Teilen, die hier jetzt genannt wurden, aber die sehen leider nur so aus wie die Originale. An die Qualität und insbesondere die Stabilität kommen sie aber eigentlich nie heran.
     
  4. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 17.04.08   #4
    Ja und an die Verstellmöglichkeiten auch nicht. Wenn ich das richtig verstanden habe, kann man hinter dem originale K&M Tisch (18950) stehen - bei der Kopie von Stagg reicht dafür die Höhe hinten und vorne nicht. Nicht mal Barhocker geht...:(
     
Die Seite wird geladen...

mapping