Kissing Lucifer - "Lucified"

von duesenberg1966, 12.08.16.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. duesenberg1966

    duesenberg1966 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.16
    Zuletzt hier:
    18.11.18
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    334
    Kekse:
    1.189
    Erstellt: 12.08.16   #1
    Hallo
    Da steh ich auch schon wieder auf der Matte. Vor ein paar Monaten haben wir unsere erste EP "The Road Trip Tapes - Stories About Blood And Debris" produziert und auch hier vorgestellt.

    Produktion
    Erneut wurde "In The Box" produziert. Am Set-Up hat sich seit der letzten Produktion nicht viel geändert. Die wohl "grösste" Änderung ist, dass ich mich von den KUASSA-Amps verabschiedet habe und Orange Amps von Amplitube für Gitarre und Bass genutzt habe.
    Alle Basic-Tracks wurden bei zuhause aufgenommen. Drums wurden auch wieder mit EZDrummer 2 programmiert. Dave Fabian (Vocals) hat bei sich zu Hause die Vocals über ein Neumann TLM 102 in ein Steinberg UR22 aufgenommen. Becky Gaber hat in Dortmund dann ebenfalls ihre Vocal Parts aufgenommen. Dave und Becky haben jeweils die Basic-Tracks auch mit meinem "Gesang" erhalten und konnten darauf aufbauen, resp. "aus Schei**e Gold machen". Max Saidi hat die Drums in seinem Studio in London aufgenommen.
    Ich war zuständig für die Produktion und den Mix. Wir hatten das grosse Glück, dass auch auf dem Album Claudio Cueni das mastering in seinem Earth Tone Studio in Los Angeles übernommen hat.

    DAW: Reaper
    Interface: Steinberg UR22

    Songwriting
    Das Songwriting hat ca. 3 Wochen in Anspruch genommen. Texte auch noch mal eine Woche. Ich arbeite immer sehr konzentriert und versuche auch nie länger als zwei Tage an einem Song rumzudoktern.

    Gitarren-Sound

    Im Gegensatz zur EP setzte ich diesmal voll auf Amplitube 4. Zum Einsatz. Folgende Amps kamen zum Einsatz:
    Tiny Terror
    Rockerverb 50 MK II
    Thunderverb 200
    AD 200 Bass MK 3

    Ich habe einerseits die Amplitube-Treter eingesetzt, aber auch mein Pedalboard vorgeschaltet:
    [​IMG]

    Gitarren: Duesenberg D49 Outlaw und Double Cat


    Bass Sound
    Hier kam der Orange AD 200 Bass MK 3 zum Einsatz. Vorgeschaltet hatte ich einen Ibanzez Tubescreamer. Bässe: Vintage Jazz Bass und Epiphone Thunderbird lV Vintage Sunburst Bass

    Vocals
    My weapons of choice: Joey Sturgis' Gain Reduction und iZotope Nectar 2.

    Andere Instrumente
    Von der Shrutti-Box über Bläser bis zu Streichern ist ein kleines Arsenal an Sounds versammelt.
    Nebst div. Kontakt-Libraries ist auch Omnisphere zu hören.

    Outro-Sprecher
    Mike Walker habe ich auf fiverr.com gefunden. Er hat mir das Outro gesprochen. Für 5 Dollar ;)


    Das Album
    8 Tracks und ein Outro haben es auf's Album "Lucified" geschafft. Das Motto war: Alles ist erlaubt. Von sabbathesquen Riffs bis zu Indie-Rock-Sex-Appeal ist alles vorhanden, was uns Spass macht.

    TRACKLIST
    1. Hypocrit
    2. Cathartic Deuce
    3. Bitter Sweet
    4. Angst Ridden
    5. The Big Slumber
    6. Steam Punk Angel
    7. Lugosi’s Shattered Dreams
    8. The Complexity Of Dying
    9. Lucified
    Hören kann man das ganze Album hier (hat mit dem Einbinden nicht geklappt, daher nur ein Link...)
    https://soundcloud.com/oliver-amberg/sets/kissing-lucifer-lucifed

    Highlight
    Gitarren-Solo auf Cathartic Deuce von Jonas Wolf (Tour-Gitarrist von Eluveitie). Ein Wahnsinns-Gitarrist und super Typ.

    Die Band
    Dave Fabian: Vocals
    Oliver Amberg (das bin ich): Gitarre, Bass, Keyboards
    Becky Gaber: Lead Vocals "Bitter Sweet", Backing Vocals
    Max Saidi: Drums

    Coverartwork
    Das Coverartwork wurde von mir erstelllt.
    [​IMG]

    [​IMG] [​IMG]

    Vertrieb
    Diesmal habe ich nicht mehr Tunecore sondern Distrokid genutzt. Günstiger, schneller und einfacher in der Bedienung. Zudem kann eine Release-Datum gesetzt werden. Der VÖ-Termin war auf den 12.8. gesetzt und alles Shops waren pünktlich am Start. Ich kann Distrokid nur empfehlen. Eine kleine CD-Auflage von 500 Stück im Vinyl-Look kann über unsere Website bestellt werden.

    Ärgernisse
    Typo... ich hab doch glatt einen Tippfehler bei einem Songtitel verbrochen. Arghhh... Man schreibt die Titel hundert Mal und bei der DDP-Produktion vertippt man sich. Grandios...
    Das ganze Album ist schon seit dem 8.8. auf diversen Filesharing-Diensten hochgeladen. Das ärgert mich sehr, da irgend jemand in meinem Umfeld dafür verantwortlich sein muss...

    Ausblick
    7 neue Songs sind bereits im Kasten. Kissing Lucifer III soll nächsten Frühling erscheinen :)
    Da wir keine Pläne haben live zu spielen, werden sich die Verkäufe in Grenzen halten, was uns aber nicht davon abhält weiter Krach zu machen.

    Vielen Dank für's Lesen. Würde mich natürlich auch freuen, wenn ihr reinhört.

    Rockige Grüsse - Oliver
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...