Klang anpassen - habt ihr Tips?

von -do_john_86-, 27.05.04.

  1. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 27.05.04   #1
    Hallo alle zusammen,

    es gibt da eine Sache, die mich schon einige Zeit beschäftigt. Und zwar ist das die "Dynamik im Klang", wenn ich es mal so umschreibe.

    Ich hatte schon verdammt viel an Effektgeräten (und in meiner relativ kurzen "Laufbahn" 3 Gitarren), nur war es mir noch nie möglich, einen richtig "traurigen" Ton hinzukriegen oder zumindest etwas, was einen richtigen "Panorama"-Klang hat, wenn ihr wisst was ich meine.
    Zum Beispiel
    Metallica - Battery beim Intro gleich nach der Akustik
    Metallica - Bleeding Me (S&M-Version) der Pre-Chorus von Kirk

    Ich habe 2 Vermutungen:
    -es kommt mit zunehmender Lautstärke
    -es hängt vom Niveau/Preis der eingesetzten Effekte ab

    An der Spieltechnik liegt es nicht, da in der Hinsicht eigentlich alles in Ordnung ist. Der Klang ist sehr von der Gitarre abhängig, schon klar - aber hier habe ich das Gefühl, dass ich die Lösung an einer anderen Stelle suchen muss. Bei mir hört es sich einfach nur "hart" und steril an.

    Vielleicht ist es ja nur Einstellungssache? Hab den Jackhammer von Marshall für Distortion und Overdrive.

    Ich glaube, ich hab es sehr schlecht erklärt, aber ich hoffe ihr wisst was ich meine.

    Danke schonmal.
     
  2. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 27.05.04   #2
    Ich möchte es ja nicht bezweifeln, das es an der Spieltechnik liegt, aber es könnte durchaus sein, das du einfach einen Anschlag hast, der dir selbst nicht wirklich bei solchen Sachen gefällt. Das Plek spielt dabei auch ne große Rolle, aber ich glaub du weißt wo man Picks in allen Variationen herbekommt. Da würde ich mich echt durch den Plektrendschungel wühlen, bis du dein OVER-THE-TOP-PICK gefunden hast. Ich benutze zum Beispiel viele Picks um den Sound, der dann auch anders von der HAnd gespielt wird, weil man auch ein anderes Spielgefühl bekommt, zu formen.

    Diese Panorama-Sounds sind meistens mit Reverb eingespielt, vielleicht etwas Delay und Chorus/Detuner oder noch ein bißchen Flanger. Das wars, aber Reverb muß fast immer dabei sein, um so einen atmosphärischen Sound hinzubekommen. Flanger und Reverb würde ich da nicht so viel dazumischen, da gilt bei solchen Sachen wenig beizumischen. Zu viel Chorus hört sich dann auch zu überladen an. Beim Reverb kannst du viel reinmischen, hör dir mal Opeth an, die hauen da teilweise schon extrem viel Reverb rein.

    Diese ganzen kleinen Helferchen, wie Mr Squishy oder Aphex Ecxiter sind nur ein kleiner Beigeschmack, die würde ich mir erst kaufen, wenn du mit deinem restlichen Equipment zufrieden bist, denn die können nur das besser machen, was auch da ist. Das sind keine Wunderstompboxes, die aus einer Transe ein Boutiqueröhrentop machen.
     
  3. -do_john_86-

    -do_john_86- Threadersteller HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 28.05.04   #3
    Hallo mnemo,

    das ist schonmal etwas, an das Plek habe ich noch garnicht gedacht. Ich bezweifle zwar, dass ich mit meinem "billigen" Behringer Multieffekgerät einen genialen Reverb hinbekomme, aber der hat soeinpaar Reverb-Algorythmen drin und ich werde mal etwas rumprobieren.


    Danke Dir!
     
  4. Mecht

    Mecht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    36
    Erstellt: 28.05.04   #4
    Versuch die von mnemo beschriebenen FX dann einmal mit dem Neck HB und weicherem Anschlag.

    Ich mach sowas auch oft mit einem Wah Pedal, dass aber nicht ganz durchgetreten wird, sondern nur leicht um die Resonanzfrequenz variiert wird.

    Keep trying :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping