Klang von Röhtenzerre?

von Darkninja, 25.08.05.

  1. Darkninja

    Darkninja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    509
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 25.08.05   #1
    hallo
    heute habe ich das boss odb3 gekriegt und habe in der
    anleitung die equalizereinstellungen für NATURAL OVERDRIVE
    gefunden.Soweit ich weiss bekommt man diese bestimmte Verzerrung
    normalerweise mit einer übersteuerten röhrenendstufe (oder nicht?:confused:)
    Nun würde mich interessierenwie diese Übersteuerung normal klingt,
    da ich nicht glaube dass ich diese mit meinem behringer 1200 imitieren zu können .Wenn also vielleicht jemand ein soundsample aufnehmen könnte
    oder einen link posten .... Schonmal danke im vorraus.
     
  2. Opium

    Opium Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    28.05.09
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 25.08.05   #2
    ob sich das wirklich so anhört bezweifle ich denn, hör dir mal das soundsample von boss
    an und dann schau mal was du damit für sounds machst. ich hab das pedal jetzt seit ca.1/2 jahr und muss sagen ich habs mir vielseitiger vorgestellt.
    besonders schwer finde ich das man es schafft das der sound nur leicht verzerrt ist-knurren nennt man das hier glaub ich :D

    Immer muss ich alles editieren........

    Du sagtest ja du hast den bx 1200.
    meine Frage wie is der denn so?
     
  3. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 25.08.05   #3
    also nachdem ich heute Nachmittag bei mehreren Versuchen schon absolut nix verstanden hatte, hab ich jetzt nach etwa 5 weiteren Versuchen entziffern können, was du überhaupt willst ...

    zum einen gibt's wohl sehr wenige Bass-Amps mit Endstufenröhre, zum anderen dürfte der Sound auch eine übersteuerte Vorstufenröhre simulieren oder sowas

    allgemein ist der Sound wohl einfach ein leicht angezerrter Sound, daher Overdrive..

    Soundbeispiel kann ich dir leider keins liefern
     
  4. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 25.08.05   #4
    "knurren" hat immernoch nix mit Zerre zutun....
    Knurren ist etwas, das ein Bass tut oder nicht.... Die Tiefmitten spielen dabei ne Rolle.. wenn es knurrt, merkst du es :great:
    Anzerren heiß anzerren und nicht ander, vielleicht noch dreckiger Sound oder sowas, aber knurren hat nix mit Zerre zu tun...
     
  5. Opium

    Opium Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    28.05.09
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 25.08.05   #5
    dann eben anzerren trotzdem finde ich es mit dem odb3 recht schwer
     
  6. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 25.08.05   #6
    Für sowas sind auch Dinger wie der Sansamp Bassdriver D.I. wesentlich besser geeignet.
     
  7. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 26.08.05   #7
    jop, mittlerweile hab ich n Sansamp PSA1 als Bass-Preamp (und zum Recording auch für Gitarre, sonst wärs vielleicht bissl übertrieben, aber so passt das prima für beides) und bin endlich mit der Anzerrmöglichkeit glücklich (hohe Zerre und tiefe Zerre separat regelbar *schwärm*), außerdem klingt's röhrig, obwohl's es nicht ist .. sehr praktisch beim transport, sehr praktisch beim Sound :)

    und mein ODB-3 steht hier noch als Mute-Pedal rum ... Level auf 0 und bei Bedarf einfach draufdappen :D

    keine Ahnung, warum das Teil alle Welt so mag, ich find's zum einen nicht band-tauglich und zum anderen auch alleine nur bedingt gutklingend ... jedenfalls nie so, wie ich's mir vorgestellt hatte .... ich hab mit Gitarre durch das Gerät n viel besseren Sound bekommen, als ich jemals mitm Bass hatte
     
  8. Darkninja

    Darkninja Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    509
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 28.08.05   #8
    @opium :gib in die sufu mal bx 1200 ein und du wirst 1000de threads zu den thema finden
    Da muss ich Deltafox leider zustimmen.Ich bekomm damit einfach nich den sound hin den ich haben will .
    Aber bei meinem gitarrenamp hat sich die zerre dadurch sehr verbessert.
     
Die Seite wird geladen...

mapping