klassische gitarre - wirbel geht nicht zu drehen

von victronica, 07.05.06.

  1. victronica

    victronica Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    19.03.09
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.06   #1
    Hallo!
    Ich hab ein Problem!!
    Ich habe heute, wie schon oft, neue Saiten auf meine klassische Gitarre aufgezogen. Als ich die A-Saite oben hatte, ging der Wirbel bei dieser Saite plötzlich extrem schwer zu drehen. Ich habs noch ein paar mal versucht, bis er fast gar nicht mehr zu bewegen war, nur mehr mit Gewalt. In eine Richtung (tiefer) geht er leicht, aber in die andere Richtung (höher) geht er nicht. Dann hab ich das Gewinde geölt, was aber auch nicht sehr viel gebracht hat.
    Weiß jemand, was man da noch machen kann?
    lg victronica
     
  2. VOXplayer

    VOXplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    27.08.15
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    73
    Erstellt: 07.05.06   #2
    ähm ... Austauschen?



    ...
     
  3. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 07.05.06   #3
    War auch mein erster Gedanke..... :D
    Wenn er sich runterdrehen lässt, sollte es kein Problem sein, die Saiten so weit zu "lockern", dass sie abnehmbar sind und dann kann man die Mechaniken austauschen. Ersatzteile gibt es eigentlich in allen Gitarrenläden. Auf den Abstand der Schrauben achten. ;)
     
  4. Martin020

    Martin020 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    23.08.07
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.05.06   #4
    dreh die seite doch andersrum auf darfst ja nur beim stimmen nicht zuweit drehen :-)
     
  5. Skorpion

    Skorpion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.05
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Genthin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 16.05.06   #5
    Hallo,

    ich hoffe, Du hast die Mechanik noch nicht getauscht.

    Wenn bei einer Klassik der Wirbel nur beim Spannen der Seite schwer läuft, beim Entspannen aber nicht, liegt es meistens daran, daß zu viele Windungen der Saite auf der Welle sind. Die letzten Windungen drücken dann gegen das Holz des Kopfes und dadurch wird der Wirbel schwergängig. Prüfe das mal.
     
Die Seite wird geladen...

mapping