Klavier Ähnliches Midi Keyboard zum lernen

von antisolar, 14.11.07.

  1. antisolar

    antisolar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    3.12.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.07   #1
    Hi leute, ich will nicht philosophieren und gleich zu der sache gehen. Ich will mir ein midi keyboard kaufen das geeignet zu lernen ist und hat gute Klaviertasten.

    Ich bin bereit 500€ bis max 1000€ auszugeben aber dan muss ich noch eine weile sparen. Die main sachen die ich erwarte sind:

    - wie schon gesagt gute tasten - Tastatur - mit hammermechanik. jetzt weis ich nicht wass besser ist - graded oder alle tasten gleich? was vorschalgt ihr, wie ist das beim klavier?

    - gute kompatibilität mit cubase(vst instruments - meiste von native instruments) und windows xp

    - weil meine soundkarte kaputt ist könnte auch gut sein das eine s. karte integriert wäre

    - lange lebenszeit - lastbarkeit oder wie ihr das schon sagt :)

    - 8x keys :)


    die meiste zeit habe ich zum studieren der CME produkte gespendet. Ist das Vx8 - rote ungeheuer den preis unterschied von 400€ von uf80 wert? Ich interresiere mich auch für die soundkarte des vx81 - kann mir jemand mehr sagen?

    Ich habe schon vieles über uf80 gelesen und das sind positive so wie auch negative "reviews". Ich hab auch gehört das jetzt ne neue serie von cme rauskommt oder? Leute ich kann mich nicht entscheiden........ ich brauch nur eine gute tastatur... motorfader werde ich später brauche oder garnicht ich bin ja nicht ein profi.... :) zuerst muss ich das instrument lernen ohne irgendwelchen schink scnack darum könnte ich auf welche addons auch verziehten wenn ich dan für einen gleichen preis ne bessere tastatur bekommen würde! :) danke im vorraus
     
  2. Craymaster

    Craymaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    17.05.09
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 14.11.07   #2
    Hast du zufällig das Shoppero Review "das Rote ungeheuer" gelesen? Der ist von mir... *lol*

    Also: CME hat kürzlich das UF80 herausgebracht, den nachfolger vom UF8. Die Tastatur ist nicht die vom VX8, sondern eine verbessterte UF8 Tastatur. Preislich ist das keyboard wesentlich attraktiver.

    Irgendwann "demnächst" soll die ZSC Serie auf den Markt kommen, das sind Masterkeyboards die kaum mehr als eine Tastatur (mit Hammermechanik) haben, verbaut. Ob die allerdings besser/billiger ist als die UF80 weiss ich nicht.
     
  3. antisolar

    antisolar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    3.12.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.07   #3
    Hey, ja den hab ich gelesen und das rote ungeheuer ist das beste name für den vx :p :)

    craymaster, ich habe viele meinuneng gehört und viele sind auch negative so werde ich noch ne weile warten aber falls noch jemand ein vorschlag hätte nur raus ich suche in 2 preisrangen und dan später werde ich mich entscheiden:

    a) bestes midi controller-keyboard bis 650€

    b) bis 1000€

    gibt es überhaupt welche gute alternative?
     
  4. Craymaster

    Craymaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    17.05.09
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 19.11.07   #4
    Naja, das VX8 hat schon seine Macken. Es ist wirklich eine Diva, wenn man sie nicht entsprechend behandelt wird sie sehr schnell zickig. :)

    Es gibt aber meiner Meinung Nach kein Masterkeyboard in der Preiskategorie <1000€ das über eine derartige Tastatur verfügt, deshalb werde ich das VX8 einfach weiterbenutzen. Trotz aller Zicken. :)
     
  5. BurtaN

    BurtaN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    8.03.14
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    41
    Erstellt: 19.11.07   #5
    Mir fällt spontan Doepfer ein, wobei ich selber keinerlei Erfahrung habe.
    -LMK2+
    -PK88
     
  6. Craymaster

    Craymaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    17.05.09
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 19.11.07   #6
    Das LMK2+ ist natürlich genial, aber hat auch wirklich nichts ausser einem reinen Masterkeyboard :)
     
  7. cycotainment

    cycotainment Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    21.04.14
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.08   #7
    und die Döpfer Tastaturen spielen sich wirklich gut
     
  8. entenpower

    entenpower Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.05
    Zuletzt hier:
    22.06.11
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.08   #8
  9. Harle

    Harle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    512
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    6.192
    Erstellt: 29.01.08   #9
    Das SL990 finde ich gemessen am Preis echt super. Ich habe das Keyboard im Proberaum stehen. Daheim habe ich ein LMK4+. Klar fühlt sich die Doepfer Klaviatur deutlich wertiger an und auch die Elektronik ist besser (merkt man vor allem daran, dass Pitch- und Modwheel beim Fatar ständig Daten senden, da die Controller-Abfrage wohl etwas ungenau ist), aber im Preisbereich bis 400 Euro hat das Fatar eine der besten Tastaturen. Zusammen mit einem kleinen Pianoexpander hat man damit auf jeden Fall ein sehr gutes Setup zum Einsteigen.
     
  10. MHH

    MHH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.07
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.08   #10
    *schließt sich antisloars suche an*
    Hehe.

    Möchte Klavier lernen und das Keyboard auch für VSTi Anwendungen verwenden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping