Klavier auf Berg. Die spinnen, die Briten.

von andi85, 18.05.06.

  1. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 18.05.06   #1
    Klavier auf Berggipfel entdeckt

    Auf dem Gipfel des höchsten Berges in Großbritannien haben Umweltschützer eine mysteriöse musikalische Entdeckung gemacht: Dort lag ein Klavier. Die Wanderer rätseln jetzt um die Herkunft des Instruments, auf das sie beim Müll sammeln auf dem 1400 Meter hohen Ben Nevis im Westen Schottlands gestoßen waren.
    "Unsere Jungs trauten ihren Augen nicht", sagte der Direktor der John-Muir-Stiftung, Nigel Hawkins. Müll sei ein ständiges Problem, aber "das schlägt wirklich alles". Ein so großes und so ungewöhnliches Objekt hätten sie noch nie auf einem Berg gefunden.
    Rund 30 Freiwillige bauten das Klavier, dem nur die Tasten fehlten, auseinander und trugen es den Berg hinunter. Rätselhaft auch, warum sie es nicht schon eher gefunden haben. Unter dem Instrument wurde Verpackungspapier von Süßigkeiten mit dem Verfallsdatum 12. Dezember 1986 gefunden - ein Indiz dafür, dass das Klavier schon so lange dort herumlag.
    (N24.de, Netzeitung)

    Das hab ich gestern bei N24.de gefunden. Vielleicht für das eine oder andere Schmunzeln gut... :)

    Einen schönen Tag euch allen!
     
  2. Pianoclaudia

    Pianoclaudia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    161
    Ort:
    nähe trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 18.05.06   #2
    wow, das is ja unglaublich......wer kommt denn in den 80ern auf die idee ein klavier auf einen berg zu bringen??? das is echt funny:D....weiß man schon, was für ein klavier das war? vielleicht wollte da jemand bergmusik machen.....die bis in die wolken klingt.....:)
    nur schade, dass die leute das klavier zerkleinert haben.....
     
  3. andi85

    andi85 Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 18.05.06   #3
    ich frag mich schon allein, wie man so ein 200kg-monster da hoch bringt.
    irgendwie schon schade um das arme teil, und klar...umweltschutz etc. - aber irgendwie schon eine lässige aktion :D
     
  4. Pianoclaudia

    Pianoclaudia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    161
    Ort:
    nähe trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 18.05.06   #4
    ja, da brauch man ja schon viele leute um das da hoch zu bringen...ich frag mich, wie man so bescheuert sein kann......die hätten das klavier besser zu mir gebracht, aber da war ich noch gar nich auf der welt...egal....:D:D:D:D:D:D
     
  5. andi85

    andi85 Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 18.05.06   #5
    hehe. ich war damals höchstens 1, hätte also auch noch nicht viel davon gehabt.
    ich finds aber für ein irreparables altes klavier eigentlich einen ganz lustigen altersruhesitz. besser als sperrmüll, dann siehts nämlich auch mal was von der welt :D
     
  6. Cheldar

    Cheldar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    7.06.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    244
    Erstellt: 18.05.06   #6
    vielleicht wars ja der komische typ, der nie etwas sagte und immer nur klavier spielen wollt

    ich weiß dem seinen namen leider nicht mehr, aber ich hab noch in erinnerung dass der irgendwie ein schwindler gewesen sein soll...

    *verschwörungstheorie ahoi*
     
  7. monsterschaf

    monsterschaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.11
    Beiträge:
    691
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 18.05.06   #7
    oder wie ich dazu sage:

    Der Herrgott hat sich bestimmt was dabei gedacht, als er diese spleenigen Briten auf einer einsamen Insel ausgesetzt hat.

    Und dann kommt irgend so ein Idiot und gräbt auch noch nen Tunnel hin!
     
  8. andi85

    andi85 Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 18.05.06   #8
    also ich mag die :)
     
  9. Pianoclaudia

    Pianoclaudia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    161
    Ort:
    nähe trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 18.05.06   #9
    ich auch, aber mit dem klavier ist doch echt :rock: :D:D:D:D:D
     
  10. andi85

    andi85 Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 18.05.06   #10
    aber natürlich. auf so eine idee wär ich selbst gern gekommen :D
     
  11. Pianoclaudia

    Pianoclaudia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    161
    Ort:
    nähe trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 18.05.06   #11
    und wie würdest du ein klavier, das was weiß ich wieviel wiegt, da hochtragen? vielleicht aufm rücken?? :D
     
  12. originofsymmetry

    originofsymmetry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    37
    Erstellt: 18.05.06   #12
    Das is ja die Härte!:eek::screwy:
    Ich war vor 2 Jahren oben auf dem Hügelchen - das sind 8 Stunden harter Aufstieg über Stock und Stein - 1300 Höhenmeter! Einige Verrückte hab ich hochjoggen sehn aber mit nem Klavier?:confused: Das is ja nich nur unfassbar, das grenzt ja schon an richtig krass...;) Vielleicht hat das britische Militär damals einen (fast) völlig lautlosen Hubschrauber entwickelt und sich gedacht "Let's fly a piano up the Nevis without the stupid Scotsmen noticing!" Und dann hat's doch einer gemerkt oder die hatten ne Panne und das war ihnen so peinlich, dass sie die ganze Aktion vertuscht und aus versehn das Klavier stehn gelassen haben.:D
    Hab da oben zwar keins gesehn aber wir werden's N24 mal glauben, schon um des Spaßes Willen!
     
  13. andi85

    andi85 Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 18.05.06   #13
    mir wurscht. hauptsach lässige aktion :twisted:

    aber die idee mit dem hubschrauber gefällt mir.

    kann natürlich auch eine ente sein. aber dann gilt ebenfalls die erste zeile :p
     
  14. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 18.05.06   #14
    is doch klar, den hat man in den 80ern als musik-video-berg benutzt, wahrscheinlich ist das klavier in mehrenen balladen-videos auf mtv zu sehn... :D
    und das klavier blieb dann oben, damit der nächste dreh etwas einfacher arbeiten kann...
     
  15. !nsane

    !nsane Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    3.04.12
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 18.05.06   #15
    an der musikvideo sache könnte sogar wirklich was dran sein.. irgendwie :D
     
  16. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    10.04.14
    Beiträge:
    4.890
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    750
    Kekse:
    29.296
    Erstellt: 19.05.06   #16
    http://www.timesonline.co.uk/article/0,,2-2185525,00.html

    Ein 64jähriger Holzarbeiter namens Kenneth Campbell behauptet, das Klavier 1971 dort raufgeschleppt zu haben. Es war sein dritter Versuch, nachdem er zwei erfolglose Anläufe mit einem 158 kg schweren Klavier und danach mit einer 113 kg schweren Orgel hinter sich hatte. Im dritten Anlauf mit dem 102 kg schweren Klavier schaffte er es bis zum Gipfel, wo er "Scotland The Brave" spielte.

    Allerdings kam Protest von Naturschützern, woraufhin er wieder den Berg bestieg, um das Klavier wieder zurückzuholen - er fand aber nur noch zwei Bretter. Vermutlich hatte jemand das Klavier in einen Steinhaufen, wie sie zur Markierung von Wanderwegen aufgeschichtet werden, eingegraben. Kenneth Campell wollte mit dieser Aktion Spenden für eine Gesundheitsorganisation sammeln und einen Eintrag ins Guiness Buch der Rekorde erreichen.

    Harald
     
  17. andi85

    andi85 Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 19.05.06   #17
    Geile Aktion. Der ist echt ein dezenter Mann.
    Aber eigentlich hätten sie das Klavier auch da oben lassen können.
     
  18. originofsymmetry

    originofsymmetry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    37
    Erstellt: 19.05.06   #18
    Dem Mann sollte man da oben ein Denkmal errichten - n goldenes Klavier oder sowas:D
    Unfassbar...
     
  19. andi85

    andi85 Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 19.05.06   #19
    Aber wirklich. Da kann echt niemand sagen, dass er sich das nicht verdient hat!!
     
  20. Pianoclaudia

    Pianoclaudia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    161
    Ort:
    nähe trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 20.05.06   #20
    also ich hätte gern mal über den wolken klavier gespiel..*träum*:).....
    die hätte das auch ruhig mal stehn lassen können....
     
Die Seite wird geladen...

mapping