"Klavier" Lehrbuch auf für Keyboard brauchbar???

von ionfortuna, 22.12.07.

  1. ionfortuna

    ionfortuna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    5.11.09
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 22.12.07   #1
    ^^ soll natürlich "auch" heissen, nicht "auf":er_what:

    Also ich hab ja vor kurzem angefangen Keyboard zu spielen nach Lehrbuch (also im Grunde immer links Akkorde, rechts Melodie) und würde aber trotzdem nebenbei auch schonmal etwas Klavier lernen (also richtig mit Bassschlüssel). Hab auch mal so rumgeschaut und einige gute Anfängerbücher gefunden (das hier hatte ich zb im Auge -> http://www.amazon.de/Klavierspielen-moderne-Klavierschule-Jugendliche-Erwachsene/dp/3795750822/ref=pd_bbs_8?ie=UTF8&s=books&qid=1198282625&sr=8-8 )

    Meine Frage ist jetzt nur, kann ich die ganzen Übungsstücke daraus überhaupt spielen auf nem 61 Tasten Keyboard?? Ich mein mir fehlen da ja "ein paar" Tasten :D

    Ein DP werd ich mir sicherlich auch noch zulegen, aber erst in nem Jahr oder so. Vorher hab ich dafür kein Geld mehr übrig... Also die Frage erübrigt sich schonmal ;)
     
  2. ionfortuna

    ionfortuna Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    5.11.09
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 22.12.07   #2
    Mmh, habs jetzt einfach mal bestellt. Wenn´s nicht passt, dann halt Pech ;)
     
  3. Katzilla

    Katzilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.06
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    726
    Erstellt: 22.12.07   #3
    Ich gehe mal davon aus, das es möglich ist. ;) Bin kein Pianist oder Keyboarder.
    Aber jemand, der mit solchen Lehrbüchern handelt.

    An sich eine recht einfache Schule für den schnellen Einstieg.
    Aber seit wann bestellt man sowas bei amazon - gibt es doch in jedem GUTsortiertem Musikgeschäft, und ist zudem eine sehr gängige Schule. ;)
     
  4. ionfortuna

    ionfortuna Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    5.11.09
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 22.12.07   #4
    Seit man in nem Kaff wohnt (naja 100.000 Einwohner :D ) Und es hier nur ein Mini Musikgeschäft gibt, die sowas 100pro nich haben und man keine Lust hat in die Nachbarstadt zu fahren, weils draussen arsch-kalt ist und ich dann meine Auto-Scheiben frei kratzen müsste ;)
     
  5. °Stranger°°

    °Stranger°° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.07
    Zuletzt hier:
    20.08.08
    Beiträge:
    22
    Ort:
    In der Hölle,gleich unten links
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 24.12.07   #5
    Hallo zusammen

    So,jetzt geb' ich auch mal meinen Senf dazu...

    Ich hab' Klavier gespielt (hab' Stunden genommen und plänkel jetzt halt so aus Spass und weil's mir Freude macht noch auf dem Klavier herum)
    Also,wenn du ein Klavierlehrbuch hast,mit dem man eigentlich Klavier lernen sollte/kann und du möchtest Keyboard lernen,dann würde ich das nicht unbedingt empfehlen.Es ist schon viel anders,nicht nur vom Anschlagen her,aber das tut hier nichts zur Sache:rolleyes:...Ich empfehle dir,zum lernen,ein Keyboardlehrbuch zu kaufen.
    Klar,kannst du dann später auch Lieder,die auf Klavier gespielt werden,auf dem Keyboard spielen...Das mach' ich auch so und funktioniert eigentlich ganz gut,obwohl mir Klavier natürlich besser liegt,weil ich's ja so gelernt hab'. Es kommt halt darauf an,welche Lieder das sind.Wenn es halt eins ist,bei dem man beim Klavier ganz unten rankommen musst,dann fehlen dir auf dem Keyboard halt ein "paar" Tasten.Aber damit kann man ja leben,oder?
    Ach,ja...Und manchmal kann man die Lieder auch umschreiben,dass sie für's Keyboard passen.Da kannst du ja in deinem Musikgeschäft nachfragen,ob sie das Lied auch für Keyboard haben.Manchmal bekommt man das...
    Aber wenn du wirklich Keyboard lernen willst,dann würde ich ein Keyboardlehrbuch kaufen.Weil das,da du ja ein Keyboard hast,dir viel mehr bringt.

    Liebe Grüsse und viel Erfolg dann..Hoffe,ich konnte dir helfen.
     
  6. ionfortuna

    ionfortuna Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    5.11.09
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 24.12.07   #6
    Hab das Buch ja seit gestern (expresslieferung la la la...) und denke von den Oktaven her wird´s reichen. So weit runter geht es wohl garnicht oder nur bei sehr wenigen Stücken im Buch.

    Und eigentlich möchte ich schon Klavier lernen. Hab eigentlich angefangen ohne gross die Unterschiede zu kennen (hab vorher nur Gitarre gespielt), daher war das erste Buch was ich hatte eins für Keyboard. Da habe ich dann erst gemerkt, dass da garkein Bassschlüschel drin steht :D

    Muss halt momentan auf nem Keyboard üben, da ich jetzt nich so viel Geld übrig hatte. Aber ich denke im Laufe des kommenden Jahres kann ich mir dann ein gutes Einsteiger E-Piano (um die 600-800euro) leisten....
     
  7. vitja91@pirs

    vitja91@pirs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.07
    Zuletzt hier:
    11.02.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.08   #7
    halo erstma

    also ich spiele schon seit 6 jahren keyboard in ner band und ich würde es empfehlen auch aml klavierstücke aufm keyboard zu üben da man so sehr gut seine finger trainieren kann um später aufm key so richtig schone solos oder läufe oder sowas zu spielen ....

    ach ja ich weiß jetzt zwar nciht was für ein keyboard du hast aber ungefähr ab der mittelklasse kann man die tastatur oktaven weise verschieben und so löst sich auch das problem mit den 61 tasten ...
     
  8. ionfortuna

    ionfortuna Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    5.11.09
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 01.01.08   #8
    Meins is nicht mal Mittelklasse und die Oktaven lassen sich aber dort auch verschieben :D Aber das ganze Thema hat sich eigentlich erledigt, da ich das Teil umtauschen werde. Und mir dafür jetzt schon ein Yamaha P-85 hole, da fällt das Tastenproblem jetzt eh weg ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping