klavier, streicher, akustikgitarren - "eternity"

von X!nyoung, 31.01.07.

  1. X!nyoung

    X!nyoung Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    15.04.15
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    153
    Erstellt: 31.01.07   #1
    Hey,

    habe ein kleines instrumentales Stück geschrieben mit Piano, 2 Akustikgitarren und Streichern. Keines der Instrumente ist selbst eingespielt,.. hätte ich gekonnt (bis auf die Streicher natürlich), aber habe keine guten Mikros..

    Wie findet ihr´s? Lob und Kritik erwünscht..

    http://home.arcor.de/naos05/eternity.mp3

    Xinyoung
     
  2. lenin01

    lenin01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Solingen, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 03.02.07   #2
    Hört sich super an, sowohl von der Komposition als auch von der Soundqualität her. Mich würde interessieren welche VSTs/Samples (oder externe Klangerzeuger) du benutzt hast.

    Einziger Kritikpunkt: Bisweilen klingen die gespielten Noten etwas willkürlich gesetzt. So als ob nicht genau geplant ist, welcher Ton wo kommen soll, sondern gelegentlich ein Zufallselement drinne ist. Das kann man aber genauso als positiven Punkt sehen... ist nur eine subjektive Einschätzung und schmälert die Schönheit der Komposition nicht wirklich.

    Top!
     
  3. X!nyoung

    X!nyoung Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    15.04.15
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    153
    Erstellt: 04.02.07   #3
    hey lenin01,

    danke fürs lob.. und für den kleinen kritikpunkt, an dem auch was wares dran ist. Diese Zufallselemente haben nämlich den Hintergrund, dass das einfach diese Art von Musik ist, die man nicht auf der Bühne spielt..ich bin an das Stück mit dem Gedanken drangegangen, dass es sich einfach gut anhören muss, auch wenn man es so nicht spielen würde.

    Nun zu deiner Frage welche VST´s ich benutze..

    Als Sequenzer benutze ich Cubase SX 3
    Für das Klavier verwende ich Native Instruments Akoustik Piano (wirklich top, aber am besten noch Reverb plugin von Cubase benutzen, für mehr raumklang.
    Desweiteren für die 2 akoustik gitarren Native Instruments "Ethno World 3".. hätte nicht gedacht dass unter den exotischen instrumenten auch eine steelstring gitarre dabei ist ^^
    Für Streicher ensemble und solo violione benutze ich Native Instruments Symphonic Orchestra Gold Edition.. und der (midi) Bass war bei meinem Cubase dabei..

    Hab nichts nachbearbeitet bis auf das Klavier mit dem Reverb.. und wichtig ist, dass man bei jeder Midispur die Anschlagsstärke einwenig wilkürlicher gestaltet (randomized), damit sich das realistischer anhört. Man spielt ja auch selbst nicht immer in der selben Anschlagsstärke...

    Das Tempo kann man im Cubase auch verlangsamen wie im Solopiano teil.
     
  4. lenin01

    lenin01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Solingen, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 04.02.07   #4
    Hört sich teuer an :(.
     
  5. ZenToR

    ZenToR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.05
    Zuletzt hier:
    14.03.11
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    97
    Erstellt: 11.02.07   #5
    hört sich gut an! mir gefällt es.

    Es hat ähnlichkeit mit Liedern aus der Final Fanatsay Reihe, also es klingt als ob das stück eine begleitung zu einem videospiel oder einem film ist !
     
  6. X!nyoung

    X!nyoung Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    15.04.15
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    153
    Erstellt: 14.02.07   #6
    hey.. bist nicht der einzige der das sagt.. und das war auch mein ziel.. bin leidenschaftlicher final fantasy zocker :-) und von nobuo uematsu inspiriert
     
  7. Amad3us

    Amad3us Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.06
    Zuletzt hier:
    28.11.10
    Beiträge:
    206
    Ort:
    (Versmold) Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 24.02.07   #7
    ich finds geil, bin grad getrennt von meiner freundin, da is solche Musik das schönste, was man hören kann :(
     
  8. X!nyoung

    X!nyoung Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    15.04.15
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    153
    Erstellt: 24.02.07   #8
    hmm.. danke.. üble sache mit einer trennung.. kenn ich nur zu gut..
     
Die Seite wird geladen...

mapping