Klavierstück Cold Clocks

von weissnich, 01.12.06.

  1. weissnich

    weissnich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 01.12.06   #1
  2. Stoertebeker

    Stoertebeker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    7.08.08
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    661
    Erstellt: 02.12.06   #2
    Musik die für sich stehen soll (und nicht zur reinen Hintergrundberieselung verkommen will) besteht mindestens aus einem musikalischem Vordergrund und einem musikalischen Hintergrund.

    Dein Stück ist lediglich musikalischer Hintergrund, mit vereinzelten Quasi-melodischen Einsprengseln. Ergo: Ein Vordergrund muss her, sei es Gesang, Saxophon (käm bestimmt super!), Gitarre oder was auch immer.

    Ich würde außerdem dringend zu einem Tempo und/oder Dynamiksprung in dem Stück raten, um den Hörer zwischenzeitlich nochmal zu überraschen. Bis jetzt kann ich zumindest attestieren, dass das Stück harmonisch sehr ansprechend ist und die kleinen Pianofills äußerst geschmackvoll gespielt worden sind.

    Bitte die nächste Version auch posten!
     
Die Seite wird geladen...

mapping