Klavierumbau / CP33

von gero06, 02.09.07.

  1. gero06

    gero06 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.06
    Zuletzt hier:
    5.10.07
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Witten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.09.07   #1
    Liebe Helfer,Berater,Unterstützer,Experten,Freaks,Musiker,Techniker und alle Übrigen, habe meinen Klavierumbau endlich fertiggestellt und bin es Euch schuldig ganz kurz Bericht zu erstatten, da ich ohne Euch dieses Ergebnis niemals hätte erzielen können.

    Vor urlanger Zeit, also im August 2006, hatte ich hier eine Anfrage zum Umbau eines herkömmlichen Klaviers gestartet. Kurz zum Hintergrund: ich wollte mein altes Piano, ein schweres, schwares Adler, welches leider nur noch als Möbelstück, jedoch keineswegs mehr als Instrument zu verwenden war, komplett entkernen und dann mit einem Digitalpiano bestücken, um so die Optik eines "echten" Klaviers" mit der unproblematischen Technik eines DP zu kombinieren. Zum einen war ich die ständige Stimmerei leid, zum anderen wollte ich die Möglichkeit haben, zu jeder Tages- und Nachtzeit spielen zu können. Ganz wichtig war mir bei meinen Überlegungen, die möglichst nahe Anlehnung an den Klavierklang sowie eine gute Tastatur.

    Um hier nicht mit endlangen Ausführungen zu nerven: Letztlich habe ich mir ein CP-33 gekauft, für meinen Geschmack ein super Klaviersound (meine 1.Wahl: Grand Piano 1, mellow, hall 1) und eine excellente Tastatur, ganz abgesehen vom Preis-/ Leistungsverhältnis und der schlichten, schlanken Bauweise, die mir den Einbau ausgesprochen erleichtert hat. Ich bin allerdings kein Pianist! Nur Spaßmusiker!

    Das alte Klavier habe ich total entkernt, im Tastaturbereich etwas verbreitert, die Konstruktion aber komplett erhalten, mit MDF-Platte (30mm) komplett ausgeschalt, dadurch extrem schwingungsarm (wie im Boxenbau), einen spitzenmäßigen Verstärker Yamaha AX 1050 integriert, ein Vierwegesystem mit passender Elektronik eingebaut, dem guten Stück ein edles Finish verpasst und war so nach 2 Wochen Bauzeit fertig damit.

    Zur Erläuterung: Ohne die Tischlerei meines Bruders hätte ich die handwerkliche Komponente nicht bewältigen können. Spezialwerkzeug und Maschinenpark, wie Fräse, Formatsäge, und mengenweise Zwingen hat ja der Heimwerker nicht unbedingt bereit liegen. Jedenfalls schaut das Instrument jetzt aus wie ein altes Klavier, ist auch mindestens genauso schwer, ich habe aber die Möglichkeit, jederzeit mit wenigen Handgriffen das CP-33 heraus- und mitzunehmen. Der Klang im eingebauten Zustand ist jedenfalls beeindruckend. Die Höhen sind brillant, die Tiefen haben enorme Fülle. Für mein gewiß nicht verwöhntes Gehör jedenfalls einem Flügel in Nichts nachstehend (ich bin übrigens von Haus aus Klassiker und spiele Cello - das mag Einiges entschuldigen:)), auch wenn es einfach ein DP bleibt! Die Pianisten unter Euch werden mir jetzt deutlich widersprechen, gewiß auch mit Recht! Alle jedoch, die fantastischen KlavierKLANG kombiniert mit den Möglichkeiten eines DP haben wollen und das zu einem erschwinglichen Preis, kann ich nur ermuntern, solch eine Aktion in Erwägung zu ziehen. Gern' stelle ich alle Detailinfos zur Verfügung. Ich habe Fotos aus allen Bauphasen und werde auch bemüht sein, alle technischen Detailfragen zu beantworten. Erstaunlicherweise sind übrigens alle von mir zuvor getesteten kompletten digitalen Klaviere bekannter Hersteller bis zur Preisklasse von 8.000,- Euro klanglich nicht mit meinem Eigenbau vergleichbar, aber das kann auch Einbildung und Arroganz des Handwerkers sein:D. Die traditionellen Firmen werden schon wissen was sie tun!

    Also von hier aus nochmals herzlichen Dank an alle die, welche mich vor einem Jahr so selbstlos unterstützt haben. (Ich hatte übrigens schon den ersten Dämpfer, wenn auch peinlicherweise aus Blödheit: siehe Artikel "Intonation CP-33)

    Lieber Gruß gero
     
  2. joegreat

    joegreat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.07
    Zuletzt hier:
    9.05.12
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 02.09.07   #2
    Hallo Gero!

    Hast du Fotos vom Umbau bzw. Finish?
    Würde mich interessieren wie das Ganze aussieht... :rolleyes:

    Viele Grüsse
    Joe :cool:
     
  3. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 02.09.07   #3
    Hi,

    würde auch zu gern ein Foto sehen. Ich bin auch super überzeugt vom CP 33 und stimme dir zu in dem was du oben schreibst.

    stuckl
     
  4. gero06

    gero06 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.06
    Zuletzt hier:
    5.10.07
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Witten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.07   #4
    Wenn Ihr mir erklärt, wie ich Euch Fotos zeigen kann, von Herzen gerne. Ich bin nämlich ein Spezialspezialist am PC und krieg das nicht so einfach auf die Kette. Also bitte erklären wie für nen 6-Jährigen und ich zeig Euch den Verlauf des Umbaus vom Entkernen bis zum Finish. Gruß gero
     
  5. Manu85

    Manu85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    15.11.11
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    237
    Erstellt: 04.09.07   #5
    Fotos würden mich auch sehr interessieren:

    Wenn du hier ne Antwort schreibst gibt es nen Abschnitt "Zusätzliche Einstellungen". Dort klickst du auf "Anhänge verwalten". Dann öffnet sich ein neues Fenster. Dann gehst du auf "Durchsuchen" wählst ein Foto aus und klickst auf "Hochladen".

    Wenns noch Fragen gibt einfach fragen.:)
     
  6. gero06

    gero06 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.06
    Zuletzt hier:
    5.10.07
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Witten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.07   #6
    Zusätzliche Einstellungen gibt es bei mir nicht, nur Link einfügen, Grafik einfügen, Zitat einfügen???
     
  7. MaBa

    MaBa HCA Musiktheorie HCA

    Im Board seit:
    26.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    53
    Kekse:
    4.028
    Erstellt: 07.09.07   #7
    Es gibt ein Symbol, das wie eine Büroklammer aussieht. Damit kannst du deine Anhänge hochladen. Die Dateigröße des JPGs, das du hochladen willst, sollte nicht zu groß sein.

    Gruß
     
  8. MaBa

    MaBa HCA Musiktheorie HCA

    Im Board seit:
    26.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    53
    Kekse:
    4.028
    Erstellt: 10.09.07   #8
    Gero hat mich gebeten, die Bilder hereinzustellen. Hier sind sie:


    Das Instrument würde ich gerne mal hören/spielen :) Es sieht schon mal gut aus, und so ein Klavier hat auch kein anderer.
    Bei so vielen Lautsprechern müßte der Klang doch ziemlich autentisch rüberkommen.

    Gruß
     
  9. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 11.09.07   #9
    Link führt zu "tollen Flugzeugpreisen"...?
     
  10. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 11.09.07   #10
    Bei mir funktionierts. Hier der Direkt-Link:

    http://matbal.ma.funpic.de/klavierumbau/

    MfG, livebox

    Edith: Die Flugreisen sind Werbung. Brosser im Vollbild-Modus, dann siehst du das Kreuzchen rechts oben zum wegklicken.
     
  11. Manu85

    Manu85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    15.11.11
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    237
    Erstellt: 11.09.07   #11
    Respekt. Das sieht echt gut aus. Ein schöner Umbau.
     
  12. Cuthbad

    Cuthbad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.07
    Zuletzt hier:
    20.09.13
    Beiträge:
    263
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    179
    Erstellt: 11.09.07   #12
    Klasse! :great:

    Gefällt mir sehr gut!

    Was hat dich der Umbau denn ohne Arbeit gekostet wenn ich mal fragen darf?!

    LG Cuthi
     
  13. MaBa

    MaBa HCA Musiktheorie HCA

    Im Board seit:
    26.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    53
    Kekse:
    4.028
    Erstellt: 11.09.07   #13
    Ich habe nicht daran gedacht, daß manche noch ohne Werbeblocker im Internet surfen.
    Empfehlung für Opera: http://www.ad-flitzer.rockt.de/
    Empfehlung für Firefox: http://adblockplus.org/de/

    Für Surfer ohne Werbeblocker habe ich die Seiten mit einem kleinen Hack versehen, der das Anzeigen der Werbung unterdrückt. Geladen wird sie leider trotzdem :(


    Gruß
     
  14. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 11.09.07   #14
    Toll, super, danke für den Einblick!
     
  15. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 11.09.07   #15
    Große Klasse, Respekt! Muss ein wirklich interessantes Projekt gewesen sein. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.
     
  16. Tastendilettant

    Tastendilettant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.06
    Zuletzt hier:
    14.10.12
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.031
    Erstellt: 11.09.07   #16
    Wirklich nicht schlecht. Nur das mit dem Verstärker hätte ich ein klein wenig dezenter gelöst.
     
  17. gero06

    gero06 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.06
    Zuletzt hier:
    5.10.07
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Witten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.07   #17
    Kosten für meinen Umbau ohne Stundenaufrechnung, denn da ist viel Liebe zum Detail gefordert und wahrscheinlich auch abhängig vom alten Instrument ein sehr individueller Arbeitsaufwand erforderlich und somit schlecht aufzurechnen.

    Von mir eingesetzte Komponenten weil noch vorhanden:

    Verstärker Yamaha AX 1050 (Baujahr ca. 1992, KP: 1400,- DM) Vergleichbare Geräte heute mit der Leistung und der ausgewogenen Klangcharakteristik kosten den gleichen Betrag in Euro (bei ebay werden AX 900 o.ä. um die 250,- Euro gehandelt)

    Visaton System (siehe Visaton):
    DSM 25 FFL 8 Ohm Kalotte
    DSM 50 FFL 8 Ohm Kalotte
    AL 170 8 Ohm Tief-Mittelton-Bereich
    TIW 300 8 Ohm Tieftöner
    Frequenzweiche
    komplett heute für 1500,- Euro (das Paar)

    Holzmaterial:
    bin ich durch meinen Superschreinerbruder sehr günstig dran gekommen, muß man regulär mit den MDF-Platten (geht einiges drauf, deshalb auch im Finish ein Klaviergewicht von ca. 250 kg), Kleber, Schrauben, Schleifmittel, Grundierung und Lack wohl mindestens 500,- Euro rechnen

    Yamaha CP-33:
    Abhängig vom Angebot. Ich habs für 999,- Euro incl. Versand bekommen.

    Ausgehen muß man also, wenn man noch keine der Komponenten hat von einem Kostenapparat um die 3000,- Euro und dann kommt der Bauspaß dazu. Der ist allerdings nicht bezahlbar. Man baut und baut und hat die ganze Zeit vor Augen, wie's denn werden soll und eine unbeschreibliche Vorfreude, gemischt mit Unsicherheit, wie das Ganze dann klingen wird...

    Der Klang war dann so überzeugend ausgewogen und für meinen Geschmack in jedem Fall besser als all die Instrumente, die ich in vergleichbarer Klasse vorher auf dem Markt angespielt hatte. Das liegt wohl zum Einen an der Masse, also dem Gewicht des Instrumentes und dem ausgewogenen Klangbild, welches der verwendete Verstärker in Verbindung mit den Lautsprechern erzeugt.

    Glück gehabt sicherlich, denn ich wurde im Technikforum hier auch vorher gewarnt, mit dem Hinweis, das es ein unendliches Versuchspiel werden könnte, welches mich viel kosten und im Ergebnis enttäuschen könnte. Hat es aber nicht :-)

    Bis dahin gero
     
  18. gero06

    gero06 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.06
    Zuletzt hier:
    5.10.07
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Witten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.07   #18
    Hast Du Recht!!! Man muß den Verstärker nicht so deutlich sichtbar einbauen. Aber es wird schon nicht einfach, den an einer geeigneten Stelle verdeckt einzubauen! Ein Verstärker dieser Leistungsklasse hat ja schließlich Gewicht und Volumen. Aber es hätte schon Möglichkeiten gegeben, den verschwinden zu lassen. Also für die Optik würde ich es jetzt auch nochmals etwas anders machen. Vielleicht beim nächsten Mal. :-)
     
  19. rueDig

    rueDig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.07
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.07   #19
    Whow,
    super Leistung - ist eine sehr Wertige Sache geworden.

    Frage:
    Kommen noch Bilder, die die Lautsprecher und Verkabelungen von hinten zeigen : mich interessiert, wie das gelöst ist, und wie man da rankommt - nach der Fertigstellung.

    gruesse und grosses Kompliment: rue
     
  20. andi.k

    andi.k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.06
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    629
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    697
    Erstellt: 12.09.07   #20
    :eek: kein Softpedal :( *wegduck*
     
Die Seite wird geladen...

mapping