Kleiner Programmiertrick

von richy, 17.01.08.

  1. richy

    richy HCA Soundprogrammierung HCA

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    3.169
    Erstellt: 17.01.08   #1
    Hi
    Folgender kleiner Trick koennte recht nuetzlich sein :
    Erstellt man eine Performance/Combination, so moechte man unter Umstaenden auch ein darin enthaltenes Programm editieren. Speichert man das editierte Programm auf seinem alten Platz werden die Aenderungen bei allen Perf/Combis auftreten, die darauf zugrueckgreifen.Es empfiehlt sich daher einen neuen Speicherplatz dafuer zu opfern.
    Sind es nur kleine Aenderungen kann man dies jedoch auch umgehen.
    Nehmen wir an ich mochte an dem Sound nur etwas das Filter oeffnen und Sustain hinzufuegen. Statt dies direkt zu editieren ordne ich beides einem Schalter (SW1 zu).
    Ich druecke also SW1 und programmiere so meine Soundvariante.
    Die Perf/Combi die ich editieren moechte speichere ich mit aktiviertem SW1 ab. Fertig.
    Bei zwei Switches kann man so immerhin 4 Varianten eines Sounds erzeugen ohne einen Programmplatz zu opfern.
    Es lassen sich sogar alle 4 Varianten in einer Perf/Combi benutzen.
    Dazu druecke ich beide Switches und deaktiviere fuer jedes der 4 Programme im Contollermenue um die gewuenschte Variante zu erhalten.
     
  2. Harlequ1n

    Harlequ1n Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    11.02.12
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    317
    Erstellt: 17.01.08   #2
    Ich lese aus der Beschreibung raus, dass es hier um den x50 geht. Aber bei dem gibt es docj für Programme gar keine "neuen Speicherplätze" wie ich das sehe, oder?
     
  3. richy

    richy Threadersteller HCA Soundprogrammierung HCA

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    3.169
    Erstellt: 17.01.08   #3
    Ok ich programmiere gerade konkret am LE und X50.
    Aber ein zwei Schalter duerften fast alle Workstations haben. Genauso funktioniert der Zugriff von der Performance aus auf die Programme meist genauso wie bei Korg.
    Die Programme D64-127 sollten am X50 frei sein. Ansonsten koennte man ja gar nichts neues programmieren ohne die Combis zurcheinander zu bringen.
    Nur die Combis sind werkseitig schon vollstaendig zugepflastert..
     
  4. Marhah

    Marhah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.07
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.08   #4
    Hallo,

    dass die Programme D64-127 am X50 frei sein sollen hör ich jetzt schon zum zweiten mal-
    Ich weiss nicht wie das bei Euch ist, aber bei mir sind alle Bänke belegt. Lediglich die Multis ab 16 sind frei.
    Ich hab meinen X50 seit kurz vor Weihnachten.

    Wie ist das bei den anderen? Sind bei Euch die Programme D64-127 frei???

    Grüsse!
     
  5. Harlequ1n

    Harlequ1n Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    11.02.12
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    317
    Erstellt: 17.01.08   #5
    die sind bei mir auch belegt. Irgendwie schon blöd, dass ich platz für zisch neue combinations hab, aber an den Grundbausteinen - den programmen, erstmal keinen Platz habe. Vorallem da die USB Verbindung mit meinem PC nicht funktioniert, is das ziemlich ärgerlich
     
  6. richy

    richy Threadersteller HCA Soundprogrammierung HCA

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    3.169
    Erstellt: 17.01.08   #6
    ... sorry mein Fehler
    Hab gerade im Werks Rom nachgeschaut.
    Nur beim Le sind diese Programme frei was eigentlich sinnvoll ist.
    Das ist schon irgendwie der Hammer. Wie soll der Benutzer wissen welche Programme nicht von Combis benoetigt werden und daher ueberschrieben werden koennen ? (Ohne Le libby)
    Ein Synthesizer an dem man seine eigenen Programme nicht speichern kann ohne die Combis eventuel zu crashen. Klasse :-( Dazu keine Archivierfunktion am Editor. Soll man hier Midi Dump verwenden.
    @Marhah
    Damit ist deine Frage natuerlich noch berechtigter. Wohin mit den eigenen Programmen.
    Falls du nur Kleinigkeiten editieren willst waere der Schaltertrick eine Behelfsloesung.
    Und einzelne Programme Combis kannst du auch in dem Menue Global Utilities aus dem Werksrom wiederherstellen. Aber vorsicht dabei dass du nicht alles ueberschreibst.
     
  7. Marhah

    Marhah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.07
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.08   #7
    @richy

    Bis jetzt hab ich zum Glück noch nicht das Problem gehabt ein Programm editieren zu müssen. Das Problem dass alle Combis schon belegt waren, schien mir jetzt grösser.

    Ich hab das Problem mit den Combis gelöst indem ich die freien Multis ab 16 belege.
    Wenn ich ne Combi editieren muss, mach ich das folgendermassen:
    Ich hab mir eine Combi frei geschaufelt. Wenn ich eine bestehende Combi ändere, speichere ich alle meine Änderungen darauf ab und kopier sie mir anschliessend in die Multis. Da kann ich mir dann die kopierten Combis so hintereinander sortieren wie ich sie brauche.

    An den Programmen schraub ich nicht rum. Zumindest noch nicht, da ich mich damit eh noch nicht auskenne. Aber dass da alle Bänke Belegt sind find ich eher suboptimal...

    Gruss
    Marko
     
  8. richy

    richy Threadersteller HCA Soundprogrammierung HCA

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    3.169
    Erstellt: 18.01.08   #8
    Hi Marko
    Wenn du keine Programme editieren willst ist ja alles in Ordnung.
    Es gibt uebrigends beim X50 auch ein Menue Ed Tone Ajust im Combi Mode. mit dem man einige Parameter der Programme in den Kombis aendern kann.
    > Aber dass da alle Bänke Belegt sind
    Ein Programm ist frei. D127 :-)
    Wenn du eine Combi loeschst hat das wie bei den Programmen auch keinerlei Folgen.
    Man kann sie zudem einzeln aus dem Rom wiederherstellen. (Combiplatz frei waehlbar.)
    Ich gehe aehnlich vor wie du.Im Combi Mode editiert es sich besser. Allerdings habe ich eine grosse Anzahl Combis, die mir gar nicht gefallen geloescht speichere auch dort die Sounds.
    Copy Multi nach Combi geht uebrigends nicht.
    Vorschlag: Schreibe doch die Multis 1-16 zum Beispiel nach 80-96 . Dann kannst du deine bei 0 beginnen lassen. Wie man das mit den Programmenloest habe ich schon einiges ueberlegt Aber bisher ist alles zu umstaendlich oder zeitaufwenig..
    Am allerbesten waere es den Le libby fuer x50 nutzen zu koennen.
    Dann waeren alle Probleme geloest.
    Daran habe ich auch grosses Interesse.
    Naja sehen wir mal.Im Moment bin ich krank. Muss ertmal ins Bett.
    ciao
    richy
     
Die Seite wird geladen...

mapping