klipsch klf k-1056k

von Andre06, 11.12.16.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Andre06

    Andre06 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.15
    Zuletzt hier:
    18.12.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 11.12.16   #1
    moin zusammen.

    ich hoffe hier kann mir einer von euch helfen.

    folgendes:

    meine nachbarin und mein subwoofer koennen sich einfach nicht miteinander vertragen.

    also fliegt der 15" raus und ich moechte in durch einen 10" ersetzten.

    ich brauche ein neues gehaeuse fuer den sub.
    wollte dafuer 18 bzw 19 mm mdf nutzen.

    zu den komponenten:

    1x klipsch klf k-1056k
    1x reckhorn a2.1
    2x reckhorn s-150
    wohnzimmer ist ca 20qm

    leider finde ich keine bauplaene fuer den klipsch und leider habe ich kein datenblatt zu dem teller so dat ich mir ein gehaeuse im www
    rechnen lassen kann.

    hat jemand ggf dat datblatt bzw nen bauplan?
     
  2. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    5.058
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    789
    Kekse:
    28.742
    Erstellt: 11.12.16   #2
    Du bist hier im E-Bass-Unterforum. Deiner Frage passt im Musiker-Board höchstens ins Multimedia-OT-Unterforum, richtig aufgehoben wärst du aber eher in einem Selbstbau-Audioforum (hifi-forum z.B.).
    Wenn die Parameter des Chassis nicht zu beschaffen sind und es zwingend verwendet werden muss, dann hilft nur noch selbst messen. Siehe z.B. hier:
    https://www.hifi-selbstbau.de/grund...technik-mainmenu-66/197-tsp-messen-flle-anfer
    Wenn der Subwoofer stört, hilft aber wahrscheinlich auch kein kleinerer, sondern nur leiser machen oder ganz weglassen. Den störenden Frequenzen ist es ja egal, wodurch sie erzeugt wurden.
     
  3. Andre06

    Andre06 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.15
    Zuletzt hier:
    18.12.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.12.16   #3
    ok, danke erstmal fuer die antwort.

    im grunde hast du ja recht nur mit dem 15er setzt ich aber mehr masse in bewegung als mit dem 10er.

    wenn ich mein 10er sub von ner 2.1 anlage nutze kann ich musik mit bass hoeren.
    bei dem 15er kann ich die uhr nach stellen wann es dann bei mir an der tuer klingelt^^