Knatterndes Geräusch DSL 1H (nur bei eingestecktem Kabel oder Git-Volume auf)

  • Ersteller Ratrider
  • Erstellt am
Ratrider

Ratrider

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
21.07.08
Beiträge
473
Kekse
1.485
Ort
nähe stuttgart
Guten Abend,

Bei meinem recht neuen DSL 1 ist gerade eben ein komisches, knatterndes Geräusch aufgetreten. Beim Spielen ist es fast nicht zu hören, in den Pausen aber sehr deutlich. Ich habe es mit dem Handy aufgenommen, kann es allerdings hier nicht hochladen. Das Geräusch tritt in beiden Kanälen auf, im Clean ist es leiser. Ohne Instrumentenkabel im Input ist das Geräusch weg, wenn ich das Volume an der Gitarre runter drehe ebenfalls. Ich habe schon verschiedene Gitarren und Kabel getestet, den FX Loop ausgestöpselt und eine andere Steckdose probiert, erfolglos.

Hat jemand eine Idee? Wäre schön wenn ich ihn nicht zurück bringen müsste und dann wieder recht lange ohne Amp dastehen würde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Schlumpf71

Schlumpf71

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
05.12.12
Beiträge
303
Kekse
2.349
Ort
Schleswig-Holstein
Hi Ratrider,
klingt für mich wie Einstreugeräusche, etwas Ähnliches hatte ich auch schon.
Warte mal bis Morgen oder, falls das Geräusch nicht weg ist, probiere den Verstärker in einer anderen Wohnung aus.
 
Myxin

Myxin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.05.21
Registriert
25.07.04
Beiträge
16.723
Kekse
54.341
Ort
münchen
Vielleicht mal das Handy weglegen?
 
Ratrider

Ratrider

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
21.07.08
Beiträge
473
Kekse
1.485
Ort
nähe stuttgart
Das Handy hatte ich zunächst nicht im Zimmer, ich brauche Ruhe beim Spielen.

Ja Einstreugeräusche könnten sein. Ich probier's morgen noch einmal. Kam halt echt von jetzt auf gleich.
 
Tell

Tell

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
19.02.15
Beiträge
353
Kekse
4.888
Ort
Nähe Wien
Deine Schilderung kommst mir sehr bekannt vor, mein Elternhaus liegt in der Nähe einer Bahnlinie, die Oberleitung bringt (laut Bruder, der hat Elektriker gelernt) eine 16,66 Hz Einstreung, das rattert richtig, wie ein lautes Zahnrad. Mit Humbuckern gehts noch, aber mit Singlecoils und High Gain ist es fürchterlich.

Hast Du Irgendwelche Oberleitungen in der Nähe? Bei uns beträgt der Abstand ca 30-40 Meter.
 
G

Gast231344

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
20.08.19
Registriert
20.06.13
Beiträge
1.384
Kekse
5.237
Moin...

ich hatte so etwas ähnliches mal durch ein DECT Telefon verursacht - konnte an dem Teil dann aber eine Einstellung vornehmen,
sodass wenn der Handapparat in der Basisstation steckte zum aufladen, die Funkverbindung automatisch in Schlafmodus versetzt und still ist.

wie schon geschrieben, Handy ist auch ne gute Quelle für Störgeräusche, aber auch ein PC oder Notebook streuen enorm, wenn sie in der näheren Umbebung sind.
 
Ratrider

Ratrider

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
21.07.08
Beiträge
473
Kekse
1.485
Ort
nähe stuttgart
Wenn ich das alles so lese glaube ich fast eher an einen Störeinfluss aus der Wohnung nebenan, weil:

1. der Amp vorher in meiner Wohnung wunderbar funktioniert hat
2. ich keine neuen Geräte o.Ä angeschlossen habe
3. das geräusch ja wirklich erst während des Spiels aufgetreten ist.

Vielleicht hat der Nachbar seine HIFI Anlage angemacht weil er mein Gitarrenspiel nicht ertragen konnte... Wahrscheinlich hat die dann auch noch Wirelessboxen.
 
OldRocker

OldRocker

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
27.01.16
Beiträge
2.016
Kekse
9.843
Ort
Frankenthal
Hey,

....es gibt schon heftige "Einstreuer" die nur punktuell laufen und dann plötzlich Brummen verursachen:

-Computermonitor (das kann auch der vom Nachbar sein wenn er direkt nebenan steht)
-Klimaanlage
-Lüftung der Tiefgarage
-Kühlschrank
-Aufzüge

Hab mal in nem Tonstudio aufgenommen wo ne Brauerei nebenan war. Bierkessel an: Brumm...tagsüber konntest du dort mit Singlecoils nix aufnehmen und auch bei Humbuckern war das Gepratzel und Gesurre gut zu hören.
Die Holzsägerei über unserem alten Proberaum streute auch ein...

Bei nem früheren Kumpel von mir im Hochhaus hast du die Drehzahl des Aufzugmotors ausm Gitarrenamp gehört...

Gruss,
Bernie
 
Zuletzt bearbeitet:
Ratrider

Ratrider

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
21.07.08
Beiträge
473
Kekse
1.485
Ort
nähe stuttgart
Also heute habe ich es nochmal ausprobiert und das Geräusch war immernoch da, allerdings deutlich leiser. Auch hatte ich das Gefühl, dass es zunächst gar nicht da war und erst nach ca. 10 min spielen aufgetaucht ist. Werde es am Wochenende noch Mal länger testen und den Amp auch Mal mit in den Proberaum nehmen.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben