komische blasen an den fingern

von jake jackson, 27.01.06.

  1. jake jackson

    jake jackson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    1.04.07
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.06   #1
    ich hab irgendwie so 2 blasen, eine am ringfinger und die andre am kleinen finger und wenn die aufgehn kommt da so wasser raus oder sowas :screwy:
    das is ganz schön ekelhaft
    is das weil ich zuviel gitarre spiele?
    oder weil ich eine nickelallergie hab?(falls das so wär, gibts auch nickelfreie saiten?)
     
  2. KoHRaVen

    KoHRaVen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    334
    Erstellt: 27.01.06   #2
    würde eher sagen kommt vom zu vielen üben, ambesten ma zwischendurch ne pause einlegen.
     
  3. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 27.01.06   #3
    Ja, das kommt vor, aber sei froh, dass es keine Blutblase ist. :D

    Wo sich der Fussballer seine Kreuzbänder entfernen lässt, bekommt der Musiker Blasen und früher oder später ne schöne Schicht Hornhaut.
    Am Anfang ist das für alle natürlich schlimm (als ich mit Schlagzeug angefangen habe, waren Blasen nicht die Seltenheit) aber nach einiger Zeit legt sich das wieder...
     
  4. Du

    Du Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.06   #4
    Ich habe auch eine Nickelalergie und spiele Geige.Bei Geige muss eine Hand dauernt wie bei der Gitarreauf seiten halten. Bei mir sind die Finger etwas wund und die Oberhaut knibelt etwas ab.Das kommt sicher wom Nickel.
     
  5. jake jackson

    jake jackson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    1.04.07
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.06   #5
    seit wann spielst du denn geige?
    es könnt auch sein dass die haut nicht an die reibung gewöhnt is und da muss sich erst noch hornhaut bilden
    is das eigentlich schlimm mit der nickelallergie und den gitarren/geigensaiten?kann man da was chronisches oder so bekommen?
     
  6. Schäfle

    Schäfle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    5.05.11
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Menden, Nähe Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    179
    Erstellt: 29.01.06   #6
    Wenn du Blasen hast, schneid sie auf und drück die Flüssigkeit raus. Wenn du sie so lässt, mit der Flüssigkeit drin, dauert das Ewigkeiten bis die weg sind. Also, Blase Aufschneiden, Pflaster drauf und weiter spielen! :)

    Gruß Schaf
     
  7. Ryme

    Ryme Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.07
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Bad Segeberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.06   #7
    spiele jetzt seit ca. 11 jahren gitarre.. habe also schon einige zeit mit dem hornhautaufbau verbracht. trotzdem entstehen an der rechten hand beim bass-spielen auf den fingerkuppen immernoch in unregelmäßigen abständen blasen. stecknadeln sind ideal um sie an einer stelle aufzustechen und das zeug rauslaufen zu lassen.

    an der linken hand reißt die haut manchmal ein wenig ein, aber das ist am nächsten tag wieder zu. nunja, mag alles davon kommen das ich ausnahmslos jeden tag mehrere stunden spiele.

    ein befreundeter bassist von mir hat eine anti-blasen-creme (ich denke mal aus der apotheke).. soll wohl was bringen, ich habs noch nicht ausprobiert.
     
Die Seite wird geladen...