Komisches Brummen beim Anschlag

von El_Chaval, 28.10.06.

  1. El_Chaval

    El_Chaval Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.06
    Zuletzt hier:
    31.08.07
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Rottenburg aN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.06   #1
    Hi,

    habe heute neue .10 saiten aufgezogen und beim anspielen danach brummt es irgendwo hinter dem sattel ganz komisch. das ist nicht das scheppern wenn saiten an die bundstäbchen schlagen sondern tiefer und ich kann es mit dem ohr nicht näher lokalisieren..was tun?

    danke u gruß
     
  2. Manokill

    Manokill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.06
    Zuletzt hier:
    11.10.10
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 28.10.06   #2
    Das ist ganz normal ,wenn du neue Saiten aufziehst !!
    Wahrscheinlich schäppern die an den Bundstäbchen , aber du kannst es halt nicht
    genau lokalisieren ...

    Vielleicht hast du auch bei der Mechanik, also z.B. wenn du eine Tremo Hebel hast etwas nicht wieder richtig zusammengesetzt ...
    Also bei mir lösen sich bestimmte Teile , die sonnst nur durch die Saitenspannung gehalten werden, auch ,wenn ich die alten Saiten runter hab .

    MfG
     
  3. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 28.10.06   #3
    Sind die Saitenenden bei den Mechaniken kurz geschnitten oder berühren die Enden die Kopfplatte oder irgendwas anderes? Die schwingen ganz gerne mit und verursachen eine Art Surren/Brummen.

    Ansonsten: Hast du Tonabnehmerkappen auf deinen Tonabnehmern? Die schwingen gelegentlich bei bestimmten Frequenzen auch mit. Mal kärftig gegendrücken.
     
  4. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 28.10.06   #4
    Etliche Schrauben, ggf. Federn etc mal auf festen Sitz prüfen, es ist meistens irgendwo was Locker oder sitzt nicht richtig.
     
  5. El_Chaval

    El_Chaval Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.06
    Zuletzt hier:
    31.08.07
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Rottenburg aN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.06   #5
    hm ja also die bundstäbchen sinds nicht, die hören sich anders an - spiel ja mittlererweile 2 jahre :) das geräusch entsteht irgendwo bei den mechaniken aber wenn ich das ohr hinhalte kann ich echt nicht bestimmen woher genau, saiten sind kurz geschnitten, pus sins auch nicht, hab keine kappen und sind sehr tief....:confused: naja, werds schon noch rausfinden, danke jedenfalls
     
  6. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 30.10.06   #6
    Ist das wirklich eher ein Brummen oder geht das eher in Richtung helles Summen/Schnarren? Das könnte dann nämlich vom Wetter kommen und damit verbunden mit dem Temperaturumschwung im Vergleich zum Sommer. Da kann sich die Halskrümmung verändern und in einigen Bünden hat man dann ein merkwürdiges Geräusch, das so in Richtung Surren, als befände sich ein dünnes Stück Papier zwischen den Saiten.

    Dann müsste man entweder die Saitenlage höherlegen oder die Halskrümmung ändern.

    Wegen den Saitenenden bei den Mechaniken: Hast du auch mal Mechanik für Mechanik überprüft, in dem du das kurze Saitenende festgehalten hast und einfach mal die Saiten angeschlagen hast? Wenn das Geräushc bestehen bleibt und du alle Saitenenden einmal durch hast, dann muss es was anderes sein.
     
Die Seite wird geladen...

mapping