Merkwürdiges Brummen beim Anschlagen der E- Saite (ohne Verstärker)

von BonJovia, 27.06.08.

  1. BonJovia

    BonJovia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.08
    Zuletzt hier:
    8.09.08
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.08   #1
    Hallo,
    ich besitze meine E- Gitarre jetzt seit ein paar Wochen, aber erst beim letzten Stimmen der Saiten ist mir etwas aufgefallen: Wenn ich die E- Saite anschlage, dann hört man so ein leichtes Brummen. Manchmal hört man es kaum, manchmal etwas mehr und es kommt irgendwie aus dem inneren der Gitarre. Es ist wirklich schwer das zu beschreiben! Ich dachte zuerst, das hat etwas mit den Pickups zu tun, die habe ich dann aber mit dem Finger festgehalten, aber die sitzen bombenfest. Auch Potis und Steg sind nicht an dem Brummen schuld. Man könnte das Brummen vielleicht ein wenig mit dem Vibrationsalarm eines Handys vergleichen, der Ton ist so ähnlich, nur halt nicht so stark.
    Weiß vielleicht jemand von euch was das sein kann? Ich bin echt ratlos... :confused:

    Ich gehe sowieso damit ins Musikgeschäft mal nachsehen lassen, aber nach meinem Urlaub.

    Beim Spielen stört mich das jetzt nicht so sehr, denn das ist ja relativ leise, und E- Gitarre spielt man ja eh immer mit Verstärker. :p

    Jedoch tue ich manchmal auch ohne Verstärker üben, ein paar Akkorde, bin ja noch Anfänger. Und da stört mich das doch etwas...

    Ach ja, noch etwas: Dieses Brummen hört man NUR beim Anschlagen der E- Saite! Da reagiert also irgendwas auf eine bestimmte Frequenz, aber was... ??? :(
     
  2. Vintage_Man

    Vintage_Man HCA Elektronik, Röhrentechnik HCA

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    23.10.16
    Beiträge:
    1.554
    Ort:
    Düssburch
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    4.325
    Erstellt: 27.06.08   #2
    Ich nehme mal an, dass Du die tiefe E-Saite meinst, die das Brummen oder Schnarren erzeugt. Dann solltest Du uns noch mitteilen, um was für eine E-Gitarre es sich handelt. Da kann man dann besser Rückschlüsse auf mögliche Ursachen machen.

    Ohne angeschlossenen Verstärker kann es kein Brummen sondern nur ein Schnarren sein. Mögliche Quellen dafür können z.B. lose Teile an den Mechaniken sein oder auch der Trussrod. Das ist ein Metallstab, der in den Hals eingelassen ist und dazu dient, den Hals hinsichtlich seiner Krümmung korrekt einstellen zu können. Ohne Vorkenntnisse kannst Du da nichts dran machen, aber wenn Du damit zu dem Händler Deines Vertrauens gehst, wird er Dir sich helfen können.

    /V_Man
     
  3. mrkurdtmcbain

    mrkurdtmcbain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    330
    Erstellt: 27.06.08   #3
    isses ne Strat o.ä.?

    hatte mal sowas, wusste auch nicht was es war...
    Da hatte das Massekabel Kontakt mit den Spannfeder am Tremolo. Weggebogen, dann wars weg ^^

    gib mal noch nen paar Infos:)
     
  4. BonJovia

    BonJovia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.08
    Zuletzt hier:
    8.09.08
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.08   #4
    nee, habe keine Strat... es handelt sich um eine Yamaha Pacifica 112. Und ja, ich meine natürlich die tiefe E- Saite.
    Habe heute nochmal genau hingehört... ist wirklich seltsam. Auch mein Gitarrenlehrer, der schon 25 Jahre spielt, kann net sagen was das sein kann. Also er hat mir auch geraten mal damit ins Geschäft zu gehen. Mir wurde ja auch gesagt, dass ich einfach kommen sollte, falls mit der Gitarre etwas nicht stimmt.
    Mir bleibt ja eh nichts andres übrig!

    Aber wie gesagt, das mache ich erst nach meinem Urlaub (fahre nächste Woche). Denn es ist ja auch nicht sooo schlimm, beim spielen höre ich das ja nicht.

    Aber ich melde mich auf jeden Fall noch um zu schreiben was denn letztendlich der Grund dafür ist/war, wenn ich es weiß!
    Ach ja, und auf weitere Fragen antworte ich natürlich auch noch gerne. *grins*
     
  5. Vintage_Man

    Vintage_Man HCA Elektronik, Röhrentechnik HCA

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    23.10.16
    Beiträge:
    1.554
    Ort:
    Düssburch
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    4.325
    Erstellt: 28.06.08   #5
    Dann wünsche ich Dir erst mal einen schönen Urlaub!

    /V_Man
     
  6. BonJovia

    BonJovia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.08
    Zuletzt hier:
    8.09.08
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.08   #6
    Dankeschön :D
     
  7. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 30.06.08   #7
    Sofern es das selbe Geräusch ist wie bei mir, sind es dei Tremolofedern die hinten im Fach am vibrieren sind:)
     
  8. bizzy49565

    bizzy49565 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 02.07.08   #8
    Guck ma bei den Reitern ob die innen sechskant (Imboß) gleichmäßig sind, das kann das auch verursachen
     
  9. Vintage_Man

    Vintage_Man HCA Elektronik, Röhrentechnik HCA

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    23.10.16
    Beiträge:
    1.554
    Ort:
    Düssburch
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    4.325
    Erstellt: 02.07.08   #9
    Hmmmm, meinst Du die beim CHIO in Aachen? :rolleyes:

    Etwas präziser könntest Du Dich schon ausdrücken, damit man auch eine Chance hat zu erahnen, was Du eigentlich meinst.

    /V_Man
     
  10. mYa

    mYa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    901
    Ort:
    Nordwestschweiz
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 02.07.08   #10
    Saiten vielleicht net abgeknippst? Kann manchmal beim Anschlagen der Saiten dann auch schnarrende/klirrende oder vielleicht auch brummende Geräusche geben, wenn die Saite dann auf dem Headstock/auf ner anderen Saite etwas aufliegt.
    Und sicher, dass es die Pickups net sind? Einer von mir war mal net richtig reingeschraubt (ist auch die eine Feder oder so mal ins Pickuploch/einfräsung HINTER den Pickup reingefallen, weil ichs zu weit rausgedreht hatte) und hat dann auch komische Geräusche von Vibrationen von sich gegeben, weils locker saß.
     
  11. bizzy49565

    bizzy49565 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 03.07.08   #11
    Man wird jawohl wissen was die Reiter sind?
    [​IMG]

    :p
     
  12. Vintage_Man

    Vintage_Man HCA Elektronik, Röhrentechnik HCA

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    23.10.16
    Beiträge:
    1.554
    Ort:
    Düssburch
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    4.325
    Erstellt: 03.07.08   #12
    Klar, mein Gutster! Aber wenn Du Dir Deinen Satz nochmal durchliest, wirst Du sicher merken, was ich meine. Zudem sind diese Art von Schrauben nach dem Hersteller "Inbus" benannt.

    /V_Man
     
Die Seite wird geladen...

mapping