komplettes In-Ear-Monitoring-Setup

von badabing, 26.04.08.

  1. badabing

    badabing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.08
    Zuletzt hier:
    16.07.12
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.08   #1
    Hallo Kollegen,

    wir planen für unsere Band ein komplettes IEM-System uns zuzulegen. Wir werden wohl uns ein Sennheiser IEM zulegen, da wir schon einmal ein komplettes EW300 haben und die Gitarren- und Funkmikrosysteme alle von Sennheiser sind.

    Jetzt die Frage: Wir besitzen ein Yamaha 01V und planen, uns eine komplette Monitoranlage, natürlich gerackt, zu bauen. Was für spezielle Teile beim Split brauchen wir, bzw. auf was sollten wir achten. Wollen die Kosten auch nicht extrem in die Höhe treiben. Wir haben uns halt überlegt die Signale schon alle auf der Bühne zu splitten.

    Danke für Euere Hilfe! :great:
     
  2. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.126
    Zustimmungen:
    872
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 26.04.08   #2

    Falls nur die Monitoranlage Euer Eigen ist und die PA gemietet wird, würde ich auch den Splitter mieten. Viele Verleiher haben sowas auch schon in die Stagebox integriert und man spart sich Kabelgewurschtel auf der Bühne.

    Vernünftige Splitter in der Größe kosten soviel, daß Du für das Geld wohl an die 50mal mieten kannst...


    der onk mit Gruß
     
  3. badabing

    badabing Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.08
    Zuletzt hier:
    16.07.12
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.08   #3
    das Problem ist, dass die PA ja immer gestellt wird, wir aber gerne unseren eigenen IEM-Sound haben wollen. Da bietet sich ja das 01V an wegen den Speichermöglichkeiten. Hatten halt so oft schlechte Erfahrungen mit Mischern, bzw. ist nicht immer ein extra Monitormischer da. Wollen uns halt da unabhängig machen...
     
  4. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 27.04.08   #4
    Dagegen hat ja auch niemand was gesagt ;-)


    Folgende Probleme müsst ihr lösen:

    - Splitting, wie der Onk bereits erwähnt hat sind Splitter ziemlich teuer.
    - Auf/Abbau: Das System muss sich schnell und einfach in ein bestehendes Setup integrieren lassen.
    - Soundcheck. Wer von euch bedient das Pult?
    - Bühnenverkablung
     
Die Seite wird geladen...

mapping