KOmprimiert eine röhre...?

von EDE-WOLF, 11.08.08.

  1. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 11.08.08   #1
    ...OHNE zu verzerren?

    DIe frage mag banal erscheinen aber man spricht immer von komrimierenden röhren...

    klar ist ein signal komprimiert, was mit klirr angereichert wird... das ist vollkommen logisch, aber ich höre zunehmend statements dass röhren auch KOMPLETT clean komprimieren...

    mir ist klar dass eine röhre ohnehin shcon einen höreren klirrfaktor hat, als eine entsprechende transistorschaltung, aber habe ich es heir wirklich mit einer kompression zu tun wie bei einem VCA gesteuerten kompressor?

    Also hab ich tatsächlich in gewisser art und weise regelzeiten? also ein signal was spektral hinterher gelich aussieht nur in seiner dynamic begrenzt wurde?
     
  2. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    10.525
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.417
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 12.08.08   #2
    Nun, da ich kein Röhrenfachmann bin, kann ich Dir hauptsächlich einen Link geben:
    http://www.elektronikinfo.de/strom/roehren.htm

    Wenn Du Dir das weitgehend durchliest (v. a. auch den Bereich Missverständnisse), wird klar (wer hätte das gedacht), dass er drauf ankommt :D :
    Es kommt drauf an, wie die gesamte Schaltung aussieht.
    Es kommt drauf an, um welche Röhre (Typ) es sich handelt und wie die Kennlinienschar http://www.elektronikinfo.de/strom/katodenbasisschaltung.htm#Detail dieses Typs üblicherweise aussieht.

    Was evtl. mit Kompression gemeint sein könnte, ist die Tatsache, dass die so genannten "Eingangskennlinien" von Röhren nicht linear sind (http://www.elektronikinfo.de/strom/roehrenirrtum.htm#Linear). Letztlich kommt es aber wiederum auf die Schaltung an ...
     
  3. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 17.08.08   #3
    Vielleicht hat auch einfach eine Röhre mit einer Glühbirne verwechselt.
     
  4. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 04.09.08   #4
    Ich denke, dieser Spruch wurde von ahnungslosen Gitarristen gezeugt. Eine Single Coil Gitarre in einen ganz leicht angezerrten Roehrenamp klingt nun mal relativ clean, aber ein Wenig komprimiert (eben wegen der leichten Zerre)... Ich denke, dass eine reine Kompression bei Roehren Einbildungssache ist. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping