[Konsumtipps] Musik mit Fretless-Bass.

von pitsieben, 08.04.08.

  1. pitsieben

    pitsieben Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.129
    Kekse:
    22.756
    Erstellt: 08.04.08   #1
    Moin,
    ich habe mir letztens einen bundlosen Bass für wenig Kohle angeschafft und, erstaunlich genug, ich beschäftige mich damit mehr und mehr.
    Macht riesig Spaß und mit der Zeit singen auch nicht mehr alle Nachbarskatzen mit.
    Da ich gerne Songs aus der Konserve mitspiele, habe ich mal nachgesehen, welche meiner Scheiben mit einem Fretless eingespielt sind:

    Graceland - Paul Simon

    Dat war'et...mieser Schnitt.
    Vielleicht habe ich aufgrund des Umfanges meiner Sammlung auch einfach noch nicht mehr gefunden...egal.

    Bitte postet doch mal Aufnahmen, bei denen 1. vorwiegend ein bundloser Bass zu hören ist und 2. ich nicht gleich ein neues Hirn brauche, um sie zu verstehen (Jacko und Konsorten). Habt Mitleid mit einem Cliff Willams Fan.

    Wäre nett...

    Gruß, P.
     
  2. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 08.04.08   #2
    Black Velvet - Alannah Miles (... oder so)

    verschiedenes von Sting -> Der spielt auch gerne mal Fretless

    I wish it would rain down ... - Phil Collins mit Clapton und Lee Sklar
     
  3. pitsieben

    pitsieben Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.129
    Kekse:
    22.756
    Erstellt: 08.04.08   #3
    Uups...shame on me...die Scheibe (Edit: Alanah Myles) hab' ich sogar...:o...mal schauen, ob die restlichen Songs auch bundlos eingespielt sind.

    Danke!
     
  4. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 08.04.08   #4
    you könntest mal tuben etc. nach titeln, bei denen pino palladino mitgewirkt hat. die findest du da: http://pinopalladino.com/
     
  5. pitsieben

    pitsieben Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.129
    Kekse:
    22.756
    Erstellt: 08.04.08   #5
    Danke schön!

    :)
     
  6. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 08.04.08   #6
  7. pitsieben

    pitsieben Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.129
    Kekse:
    22.756
    Erstellt: 08.04.08   #7
    Cool...die Links verfolge ich zu Hause. Bin schon froh, dass sie mir hier auf der Arbeit diesen Laden nicht sperren.

    *duckundweg*
     
  8. tom5string

    tom5string Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    5.814
    Erstellt: 08.04.08   #8
    Hi,

    Pino ist ein guter Tip, unbedingte Zustimmung zu d'Averc.

    Einige schöne Linien sind auf "Talk Talk - It's my life" zu finden; ist, wenn ich mich recht entsinne, komplett mit fretless eingespielt.

    Sehr präsent: "Japan - Oil on canvas" - Mick Karn war für mich immer stilbildend.

    Joni Mitchell mit Jaco Pastorius - umwerfend. Beeindruckender ist das ganze noch live: "Joni Mitchell - Shadows and light" - JA, du wolltest keinen Jaco, aber die Scheibe ist Pflicht ;-)

    Ok, ist irgendwie nur 80er Zeug - aber immerhin ;-)

    Tom
     
  9. C???nd

    C???nd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.05
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Thalwil (Zürich)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    561
    Erstellt: 08.04.08   #9
    ich bin mir nicht sicher, ob er nur fretless spielt, aber das duo "Badmarsh & Shri" wäre auch ein anhören wert. Ist ne Mischung aus Orientalischer / Asiatischer Musik, HipHop-Beats und eben Fretless-Bass. Oft wird da auch Tabla gespielt oder auf sonstigen Trommeln.
    Wobei ich erwähnen muss, dass man den typischen fretless sound hier nicht so heraushört....trotzdem imho ein anhören wert.
     
  10. SpaRks22

    SpaRks22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.13
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Österreich/Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    107
    Erstellt: 08.04.08   #10
    Sean Malone
    Bands: Cynic,gordian knot, Sean Malone

    Johan DeFarfalla
    Band: Opeth
    album: still life (lied: face of melinda), morningrise (lied: Nectar)

    Alan Goldstein
    Band: Aghora
    Sind sehr gute videos auf youtube von ihm... manchmal spielt er da mit einem fretless :great:

    Les Claypool
    Band: Primus
    sind paar videos von der band auf youtube... lustig wie der auf den fretless slappt :rolleyes:
     
  11. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 08.04.08   #11
    Kate Bush, jedes zweite Lied.

    Gruesse, Pablo
     
  12. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 08.04.08   #12
    auf tiki von richard bona sind ein paar titel mit fretless eingespielt, die wunderschön klingen. außerdem auch auf beyond words von bobby mcferrin. ist auch sehr cool. ebenfalls auf dem album von pat metheny, wo richard bona bass spielt, hab nur keine ahnung, wie das heißt.
    außerdem dann gibts auch noch sachen von michael manring, is aber noch freakiger als jaco - vor allem unnachspielbar.
    bass extremes mit victor wooten und steve bailey ist auch echt schön, weil steve bailey n guten fretless spielt, der teilweise sogar nachvollziehbar und im ansatz mitspielbar ist.
    was ich im internet mal gefunden hab, war ein bassist, der sich zöli nennt, glaub ich. spielt auch fretless und klingt ganz großartig. geht auch eher in richtung jazz.
    außerdem klingen zumindest viele basslinien auf "mein geheimnis" vom herrn alsmann nach fretless - die sind recht einfach, aber hübsch.
     
  13. szem

    szem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    7.03.16
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Wulkaprodersdorf
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    4.258
    Erstellt: 08.04.08   #13
    Percy Jones!

    Hör dir das an: Percy auf einem 5er-Wal ...

    PJ

    apropos bundloser Wal:

    Mick Karn in Japan
     
  14. Bassistenschwein

    Bassistenschwein Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    5.242
    Erstellt: 09.04.08   #14
    Jeff Ament von Pearl Jam spielt auch gelegentlich Fretless. Hier zum Beispiel Even Flow und wenn ich mich recht erinnere auch andere (wenn nicht sogar alle) Songs auf Ten. Ich weiß nicht ob er es auf späteren scheiben auch noch gemacht hat, ich besitze nur die eine :o
     
  15. pitsieben

    pitsieben Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.129
    Kekse:
    22.756
    Erstellt: 09.04.08   #15
    Sehr geil, Jungs.

    Wie ich befürchtete, kommen Vorschläge, die by far über meinen Möglichkeiten liegen, aber was ist das Leben ohne Herausforderungen. :)

    Danke bis hierher...wenn noch einer eher technisch "Mainstreamiges" auf dem Schirm hat (wie Pearl Jam bspw.), immer raus damit.

    Grazie, P.

    Gru
     
  16. Spieleinlied

    Spieleinlied Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.07
    Zuletzt hier:
    4.02.10
    Beiträge:
    363
    Ort:
    Miltenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 09.04.08   #16
    Malignant Narcissism von Rush, wenn es mal ein Instrumental sein darf.
     
  17. BlessedInsanity

    BlessedInsanity Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.08
    Zuletzt hier:
    10.07.08
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 10.04.08   #17

    Er will keinen Jaco und du kommst mitm Alan und Sean Malone :D Das ist fies :p
    Hättest halt gleich noch Steve di Giorgio hingeschrieben :D
     
  18. pitsieben

    pitsieben Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.129
    Kekse:
    22.756
    Erstellt: 10.04.08   #18
    :D

    Trotzdem Danke...ich folge den Links später zu Hause...:)

    Gruß, P.
     
  19. BlessedInsanity

    BlessedInsanity Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.08
    Zuletzt hier:
    10.07.08
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 10.04.08   #19

    du könntest auch mal bei pink floyd rein hören ... dort wird auch manchmal fretless benutzt ...z.b. bei hey you
     
  20. alptraumbass

    alptraumbass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    8.02.12
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    68
    Erstellt: 11.04.08   #20
    bei Until it Sleeps von Metallica zb wird doch auch fretless gespielt, wenn ich mich nicht irre...schöner song auf jeden fall ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping