Konzert-DVDs - Gitarristen direkt auf die Finger schauen

von RalleO, 25.11.07.

  1. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 25.11.07   #1
    Hi,
    ich stelle immer mehr fest, dass es durchaus Sinn machen kann, sich von Bands/Gitarristen, deren Songs man nachspielen möchte, Konzert-DVDs zuzulegen, weil man sich da doch noch den einen oder anderen Kniff abschauen kann. Einige Live-DVDs sind leider sehr schnell geschnitten, so dass man - zumindest bei den Riffs - nicht immer genug sehen kann, aber oft wird zumindest bei den Soli mit der Kamera drauf gehalten. Meine Favorites im Moment:

    - Gary Moore & Friends - One Night in Dublin - A Tribute to Phil Lynott (wegen der Thin Lizzy-Riffs natürlich)
    - AC/DC - Stiff Upper Lip und Plug me in (da kann man z.B. sehen, dass das Intro zu Hells Bells in fast allen Tab-Büchern / Transkriptionen falsch getabbed wird).

    Vielleicht könnt ihr ja noch ein paar für Gitarristen "nützliche" Live-DVDs ergänzen ... Bin für Anregungen immer dankbar und wäre ja vielleicht auch für andere interessant.

    Gruß
    Ralle
     
  2. Sockosophie

    Sockosophie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.07
    Zuletzt hier:
    4.04.15
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    -39
    Erstellt: 25.11.07   #2
    fällt mir grad keine ein , ausser villt die metallica live shit sachen, aber an deiner stelle würde ich einfach auf youtube gehen und mir videos entsprechender gitarristen ansehen. die meisten dvds sind da eh drauf.
     
  3. gitisfun

    gitisfun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    21.09.08
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    625
    Erstellt: 25.11.07   #3
    nun wenn hier alle Stilrichtungen erlaubt sind mach ich mal mit.
    Tommy Emmanuel "Live at Sheldon". Ist glaub ich von 2001, Fingerstyle.
    Greetz gitisfun
     
  4. flugasche

    flugasche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.06
    Zuletzt hier:
    10.03.14
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    100
    Erstellt: 25.11.07   #4
    Ahoi Ralle,

    ich hab es auch schon oft versucht mir hier und da mal etwas per DVD abzuschauen, aber meist sind die Videos heutzutage einfach viel zu schnell geschnitten.

    Z.B. 'Still of the Night' von Whitesnake (2005), eines meiner absoluten Lieblingskonzerte, aber die Cuts und die haesslichen Filter machen das Ganze einfach nicht mehr sehenswert.
    Da kann ich mir dann auch gleich ein normales Musikvideo bei MTV angucken, ist ungefaehr genauso authentisch.

    Wenn dus mal ganz genau wissen willst, dann solltest du dir eine DVD von Dream Theater naeher bringen, das kann wirklich interessant sein (ist halt auch fuer Mukker ausgelegt). Allerdings sind die meistens so albern und haesslich produziert, dass man nen Lachkrampf bekommt ;).

    Gruesse,

    f.

    PS:

    Deep Purple - California Jam ist ebenfalls grossartig zum abgucken
     
  5. Battery_1988

    Battery_1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    12.11.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    565
    Erstellt: 04.12.07   #5
    Auf der Disasterpieces von Slipknot ist eine Kamera am Headstock von Mick Thomson installiert. Im Mutliangle Mode von ein paar Liedern kann man sich das ganze Lied so anschauen.
     
  6. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 04.12.07   #6
    bei der disasterpieces dvd von slipknot kannste bei 2 liedern den gitarristen direkt auf die finger schaun, weil auf deren headstocks ne kamera war ^^

    Edit: als ich geschrieben hab war der post über mir noch nich da ._.
     
  7. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 04.12.07   #7
    Metallica - S&M

    Nicht direkt auf die Finger, aber bei manchen Liedern kannst du zwischen 5 Kameraperspektiven welchseln, die fest auf den einzelnen Personen bleiben.
     
  8. DJLeuck

    DJLeuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.893
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    186
    Kekse:
    4.656
    Erstellt: 05.12.07   #8
    Auf Dream Theaters Live at the Budokan und Score gibt es sehr viele Nahaufnahmen vom Griffbrett, sehr zu empfehlen! (Auch die älteren bieten Einiges, sind aber vom Bild und Sound nicht ganz so gut.)
     
  9. DeepImpact

    DeepImpact Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Remscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 05.12.07   #9
    Die PULSE Live DVD von Pink Floyd ist auch prima, um sich ein paar Sachen von Herrn Gilmour abzuschauen. Und überhaupt sind die Songs super als Jamtrack geeignet, allein wegen der Länge der Titel :)
    Davon abgesehen ist die DVD sowieso genial, absolute Spitzenklasse.

    Gruß,
    Martin
     
  10. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 05.12.07   #10
    Joscho Stephan - Live in Concert!

    wer sich für schwindelerregend schnellen "zigeuner-swing" begeistern kann, für den ist diese dvd ein echtes erlebnis.


    groetjes
     
  11. Ramses

    Ramses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    2.06.13
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 06.12.07   #11
    g3 live in concert 3x!
     
  12. Joshi1510

    Joshi1510 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.07
    Zuletzt hier:
    12.09.10
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Weißenfels
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.07   #12
    Musst dir ma Miyavi angucken. Der hats übelst druf. Das kann nicht jeder.
    (You-tube)
     
  13. Reakwon_Floyd

    Reakwon_Floyd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    22.06.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    tønsberg, norwegen
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.838
    Erstellt: 08.12.07   #13
    da ist gilmours "remember that night" dvd wesentlich besser... viel mehr nahaufnahmen des griffbretts und pickings, ist wie ein Lehrbuch :)

    und alleine echoes live ist ein traum :)

    11.3.2007 i do remember that night :D
     
  14. Pleasure Seeker

    Pleasure Seeker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    19.06.12
    Beiträge:
    1.428
    Ort:
    Rhein/Main
    Zustimmungen:
    153
    Kekse:
    10.145
    Erstellt: 10.12.07   #14
    RalleO, von den schnellen Schnitten heutiger DVD/Gigs halte ich auch nichts, da kommt's mir immer hoch und keine Stimmung auf, "abschauen" fast unmöglich. Probiers vielleicht mal in der Bootlegszene, dank Internet kann man für umsonst so an einige Privataufnahmen von Fans kommen die wirklich absolut nicht geschnitten sind, aber viel zeigen. Desweiteren hilft aber ungemein: gesehene Riffs notieren, und selber erarbeiten was man nicht sieht. Beschäftige dich mit 5 Konzertmitschnitten eines Künstlers und du hast den Dreh zu 60% raus welche Scales er benutzt, welche Akkorde er wie spielt. Schnell vergeht der Vodoo, oder der Respekt, wenn man sich zudem mit der Theorie auseinandersetzt, am Ende solltest du mit nem kurzem Videoschnipsel schon den halben Song können, und selbst das kann man durch Gehörtraining überflüssig machen.
     
  15. SteveVai

    SteveVai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.295
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.061
    Erstellt: 10.12.07   #15
    Steve Vai - Visual String theories (die neue mit dem Orchester)
    Whitesnake - Live In the Still of the Night (Mr. Doug Aldrich mit Saitenakrobatik schlechthin)
    G3 - Live in Tokyo
     
  16. Flame-Blade

    Flame-Blade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    4.933
    Erstellt: 10.12.07   #16
    Gary Moore and the Midnight Blues Band live at Montreux
     
Die Seite wird geladen...

mapping