Kopf abgesplittert

Leader

Leader

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.03.21
Mitglied seit
24.10.04
Beiträge
5.006
Kekse
17.262
Ort
Menden (Sauerland)
Huhu!
Mir Trottel ist eben ,als ich grad meine Gitarre hochgehoben hab, der Kopf an die Decke gestossen (Zu meiner Entschuldigug meine Wohnung ist sehr Niedrig und ich sehr groß). Dabei ist natürlich wie einem das so passiert nen Teil rausgebrochen. Nicht sooo viel aber ich stört sowas immens. Das Holzteil find ich aber irgendwie nicht wieder. Also bleibt nur noch zu versuchen dne Teil irgendwie nachzu modellieren. Daher meine Frage was gibts da bzw gibts da für Möglichkeiten?
 
KlausP

KlausP

HCA Gitarre
HCA
Zuletzt hier
14.07.11
Mitglied seit
25.01.04
Beiträge
6.088
Kekse
13.236
Ort
Franken
Holzspachtelmasse gibt es in kleinen Tuben in verschiedenen Farbtönen im Baumarkt. Wenn sie hart ist kannst du sie mit feinem Schleifpapier behandeln.
Aber da eine Kante sauber nachzubilden erfordert schon etwas künstlerisches Geschick. Und sehen wird man es wahrscheinlich trotzdem immer.
Am besten wäre es wirklich wenn du das abgebrochene Teil einkleben könntest.
 
saTa

saTa

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.20
Mitglied seit
09.04.04
Beiträge
2.708
Kekse
4.929
Ort
München
Das stimmt sicherlich. Aber wirklich beurteilen kann man das nur, wenn du vielleicht ein paar Bilder posten würdest.
 
HellToPay

HellToPay

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.06.16
Mitglied seit
20.01.04
Beiträge
1.204
Kekse
583
Ort
Berlin
Was soll´s! Ich hab meine relativ neue ESP auch schon ordentlich an die Decke gerockt. Jetzt hat sie einen Lackplatzer. Erst dachte ich: :eek: ! Aber dann: :rolleyes: ! Am Anfang habe ich meine Gitarre noch mit Samtpfoten angefasst, aber mittlerweile habe ich ein vernünftiges Verhältniss zu ihr aufgebaut. Ich denke, dass kleine Schrammen dem Instrument Charakter verleihen. So wie auch ein Mensch mit der Zeit Falten und Narben kriegt, so sieht man auch einer Gitarre das Alter an. Das ist völlig normal. Außerdem handelt es sich hierbei um einen Gebrauchsgegenstand und nicht um eine Glasskulptur!
 
Leader

Leader

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.03.21
Mitglied seit
24.10.04
Beiträge
5.006
Kekse
17.262
Ort
Menden (Sauerland)
HellToPay schrieb:
Was soll´s! Ich hab meine relativ neue ESP auch schon ordentlich an die Decke gerockt. Jetzt hat sie einen Lackplatzer. Erst dachte ich: :eek: ! Aber dann: :rolleyes: ! Am Anfang habe ich meine Gitarre noch mit Samtpfoten angefasst, aber mittlerweile habe ich ein vernünftiges Verhältniss zu ihr aufgebaut. Ich denke, dass kleine Schrammen dem Instrument Charakter verleihen. So wie auch ein Mensch mit der Zeit Falten und Narben kriegt, so sieht man auch einer Gitarre das Alter an. Das ist völlig normal. Außerdem handelt es sich hierbei um einen Gebrauchsgegenstand und nicht um eine Glasskulptur!

Ja das mag ja sein, aber das war ja nich die Frage. Irgendwie bin ich da vielleicht ein Perfektionist.Sowas nimtm mir den Spass am Spielen auf dem Teil. Ist vielelicht nen bischen seltsam aber naja jeder hat so seine Eigenheiten. Und wo das blöde stück da is weiß ich au net. Jedenfalls ist da nen foto in mieser Quali jetzt im Anhang
 

Anhänge

  • Unbenannt2.JPG
    Unbenannt2.JPG
    35,6 KB · Aufrufe: 165
bobZombie

bobZombie

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.06.17
Mitglied seit
20.01.05
Beiträge
738
Kekse
5.540
Ort
Stuttgart
löl, da hatten ja die ersten ufo- und nessi bilder ne bessere qualität :D
sorry, soll heissn: wo is da der böse splitter?- bzw wo is er nich mehr?
 
Pablo Gilberto

Pablo Gilberto

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
05.11.13
Mitglied seit
17.09.04
Beiträge
736
Kekse
1.200
Ort
Toyland
bobZombie schrieb:
löl, da hatten ja die ersten ufo- und nessi bilder ne bessere qualität :D
sorry, soll heissn: wo is da der böse splitter?- bzw wo is er nich mehr?
Das gleiche wollte ich auch gerade schreiben! :D
 
Leader

Leader

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.03.21
Mitglied seit
24.10.04
Beiträge
5.006
Kekse
17.262
Ort
Menden (Sauerland)
ja aufwendige digitalcameras befinden sich weniger in meinem besitz wie du vielleicht am bild gemerkt hast (die nessi bilder waren auch von mir) *g ne im ernst. da ist so nen ca 1cm großes stück so nen paar millimeter ief weggebrochen
 
Pablo Gilberto

Pablo Gilberto

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
05.11.13
Mitglied seit
17.09.04
Beiträge
736
Kekse
1.200
Ort
Toyland
Sorry, war nurn Scherz! Ich bin furchbar pingelig mit meinen Gitarren, für sowas würd ich mir echt nen Strick nehmen. Tut mir wirklich leid um deine Gitarre!

Gruß Pablo
 
M

Metallica-freak

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.03.06
Mitglied seit
27.11.04
Beiträge
327
Kekse
34
is des auf der hinterseite oda auf der vorderseite des headstocks

--> aufd er hinterseite wärs mir egal^^... aba auf der vorderseite... uhh... is kacke...
 
wilbour-cobb

wilbour-cobb

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.10.15
Mitglied seit
31.01.05
Beiträge
2.464
Kekse
29.105
Ort
München
sehe ich das richtig, die helle obere spitze ist die rausgebrochene ecke? der bruch ist nicht tief, sonder nur eine lange, aber sehr flache absplitterung?

ich hatte sowas an einer gitarre mit einem sehr spitz zulaufenden kopf. da konnte man das mit holzspachtel nachmodellieren und dann neu überlackieren, der kopf war aber auch schwarz. und das ergebnis war nicht perfekt, man sah die reparierte stelle, fiel abr dank der schwarzen lackierung nicht soo doll auf.

wenn ich das richtig sehe, ist dein kopf holzfarben, holzspachtel hat meistens keine schöne holzfarbe. anschleifen und überlackieren könnte vielleicht noch etwas raushohlen, aber ob der aufwand aber dein kosmetisches manko wert ist? und die kopfform ist dann eine andere.

aber alles was du anklebst oder draufschmierst muss farblich ja hinkommen, sonst, fürchte ich, wird es nur noch auffälliger.

versuch mal einen guten schreiner oder möbelrestaurator aufzutreiben, die können einem da am besten helfen, das sind kaschierungsexperten.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben