Kopfhörer fürs E-Drummen

von quest, 21.03.06.

  1. quest

    quest Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    6.11.11
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.06   #1
    hi leute, hab mich mal durch die threads gewühlt, leider nix passendes gefunden.

    also, woher könnte ich einen kopfhörer kriegen, bei dem das kopfhörerkabel hinterm kopf zusammengeführt wird und am rücken runtergeht. man sieht das manchmal in drum-videos, aber ich find da nix passendes.
    Oder macht man das, indem man sich ein eigenes kabel zulegt und das dann umbaut?
    oder brauch ich einen kopfhörer, der 2 kabel hat und die binde ich mir dann zusammen?
    oder wie oder was?

    bitte um hilfe, mir wachsen gerade graue haare :-)

    thx
    quest
     
  2. JC

    JC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.06
    Zuletzt hier:
    14.10.07
    Beiträge:
    760
    Ort:
    Franconia
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    412
    Erstellt: 21.03.06   #2
  3. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 21.03.06   #3
    die 'rumgelegten Kabel sind meistens in-ear-systeme, bei den "normalen" Kopfhörern gibts das nicht, da die von einer Seite und dann über den Bügel "versorgt" werden...
     
  4. JC

    JC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.06
    Zuletzt hier:
    14.10.07
    Beiträge:
    760
    Ort:
    Franconia
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    412
    Erstellt: 21.03.06   #4
    Übrigens, hätte ich fast vergessen - wenn du etwas mehr ausgeben kannst, dann würde ich dir die folgenden Kopfhörer auch wärmstens empfehlen:

    Sennheiser HD25
    Beyerdynamic DT-770 M

    Nun solltest du eine gewisse Auswahl für Tests haben, was? ;)

    Groove,

    JC
     
  5. quest

    quest Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    6.11.11
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.06   #5
    @JC

    ja, genau die beiden links habe ich auch in einem anderen thread gefunden (vielleicht deiner?).

    ich hab auch schon das auge auf den vic firth geworfen. muss ich mir noch anhören gehen. aber auch beim vic firth habe ich nur ein einseitiges kabel :-(

    derzeit benutze ich einen uralten "keineahnungwelchemarke"-kopfhörer am A-Set,
    das reicht allemal. ich leg mir bald ein TD20 zu und da brauch ich einen entscheidend besseren KH :-))

    aber herzlichen dank mal für die antworten, ich bin schon fast am weg zum HAAS ...

    EDIT: es ist hier zum glück keine kostenfrage, nur eine frage der qualität!

    cu und thx
    quest
     
  6. JC

    JC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.06
    Zuletzt hier:
    14.10.07
    Beiträge:
    760
    Ort:
    Franconia
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    412
    Erstellt: 22.03.06   #6
    Quest,

    na wenn es keine Kostenfrage ist - dann sehe ich da weniger Probleme. Die Kopfhörer die ich dir genannt habe sind schon geniale Teile, probier die einfach mal aus und sag uns für welchen du dich letztendlich entschieden hast.

    Viel Glück beim testen ....

    Groove,

    JC
     
  7. quest

    quest Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    6.11.11
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.06   #7
    @JC

    ok, ich meld mich dann ...

    kann aber noch ein bisserl dauern :-)

    cu
    quest
     
  8. live is live

    live is live Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    25.03.06
    Beiträge:
    39
    Ort:
    bei Donauwörth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 25.03.06   #8
    Dem stimme ich voll zu. Ich spiele selbst TD-10 seit 9 Jahren. Für mich gibt es nur einen Kopfhörer mit dem ich vollauf zufrieden bin - Sennheiser HD25 - Viel Spaß damit.:great:
     
  9. matzu

    matzu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    14.04.09
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.06   #9
    Spiele auch den HD 25 von Sennheiser. Absolute Oberklasse, damit würde jeder zufrieden sein...
     
  10. quest

    quest Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    6.11.11
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.06   #10
    na, dann schnapp ich mir mal den sennheiser und auch den vic zum reinhören (hoffentlich nächste woche ...)

    thx
    asr
     
  11. jane

    jane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.06   #11
    ich hake hier mal ein.
    könnt ihr mir etwas zur schallabschirmung des HD-25 sagen?
    er wird ja als geschlossener kopfhörer verkauft, sieht mir allerdings nicht 100% schließend aus.
    ich hab im moment einen alten pioneer SE-505 aber bei dem ist halt die soundqualität recht schlecht aufgrund des alters. von sitz + schallschutz desselben bin ich auf jeden fall total begeistert!
     
  12. skyhopper

    skyhopper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.05
    Zuletzt hier:
    30.05.10
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 21.04.06   #12
    apropos reinhaken:
    sind denn all die kopfhörer die ihr empfehlt hifi-tauglich? besitzen die also einen guten klang und sind auch einfach zum nur an der anlage hören zu verwenden?
     
  13. mugc

    mugc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    140
    Ort:
    bei Nürnberg
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.06   #13
    Also ich kann nur vom VicFirth sprechen ... weil ich nur den hab ;)
    Definitv nicht Hifi-tauglich! Ist auch nicht die Absicht bei einem Drum-Kopfhörer!
     
  14. Rey

    Rey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    14.12.13
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    245
    Erstellt: 22.05.06   #14
    Ich muss auch noch kurz meinen Mist dazu geben. Ich spiele ein TD12 und benutze dazu folgenden Kopfhörer

    http://musik-service.de/sony-mdr-7506-headphones-prx395756210de.aspx

    Meiner Meinung nach absolut genial, sitzt bequem, klingt gut.
    Aber Achtung, die meisten Kopfhörer haben extra viel Bass, was einige Drummer auch bevorzugen, dieser nicht. Dafür eignet er sich auch zum Abmischen von Aufnahmen, also so quasi ein 2in1 Kopfhörer und dieser ist auch absolut HiFi tauglich.

    auch hier gilt, nichts geht über testen, schliesslich ist es immer noch Geschmacksfrage
     
  15. Funky Claude

    Funky Claude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    550
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    723
    Erstellt: 23.05.06   #15
    Noch mal meine Meinung zum dem VicFirth SIH1

    Ich habe den mir vor einiger Zeit selbst geholt und dummerweise nicht zurückgegeben. Ich bin ehrlich gesagt damit gar nicht zufrieden.
    Das Ding bringt praktisch Null Tiefen (du wirst beim E-Drum wahrscheinlich dann deine Bass-Drum vermissen). Ich nutze ihn an einem akustischen.
    Das Teil dämpft so hässlich, dass mein Drumset zu leise und nur tiefenbetont ist.

    Toller Ausgleich, das mit den Tiefen.....:screwy:

    Naja, was soll's. Ich würde davon jedenfalls abraten. Sei aber auch für andere Meinungen offen!
     
  16. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 25.05.06   #16
    Ich benutze den "Metrophones USA, SK Stereo Studio Kans (KOSS)" Kopfhörer, erhältlich beim Drumsonly. Der Kopfhörer schirmt erstklassig ab und bietet guten Sound. Kostet allerdings auch 129,- €. Ausserdem schwitzt du im Sommer ordentlich unter dem Gerät... Aber das dürfte bei anderen Studiokopfhörern auch nicht anders sein.

    Hier der Link:

    Metrophones USA, SK Stereo Studio Kans (KOSS)
     
  17. herzog igzorn

    herzog igzorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    22.03.07
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.06   #17
    auch wenn dieses thema schon älter ist... ich suche einen kopfhörer unter dem ich lediglich den klick gut hören kann! (es ist also egal wie er klingt da ich ihn ausschließlich für den klick verwenden werde)ich hab ein tama rw 100 und habe eigtl. gedacht dass das ding laut genug sein müsste, habe aber feststellen müssen dass das mit meinem 0815 hifi kopfhörer nicht der fall ist! ich will allerdings nicht schon wieder unmengen von geld rauswerfen nur um endlich den klick laut genug zu hören! hat jemand eine preisgünstige idee?
     
  18. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 28.06.06   #18
    Wie wäre es mit stattdessen einen vernünftigen Kopfhörerverstärker nehmen?
     
  19. herzog igzorn

    herzog igzorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    22.03.07
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.06   #19
    und welcher ist da vernünftig? und was kostet sowas dann?
     
  20. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 28.06.06   #20
    Das Problem vom "815 hifi kopfhörer" ist, dass er die Umgebung nicht genug dämpft, womöglich so gut wie gar nicht. Ein Kopfhörerverstärker ist da für mich der falsche Weg.

    Besser Kopfhörer Vic Firth SIH1 für 72€ oder notfalls Billig-InEar wie Sony MDR-EX 51/71 oder The Plug von Koss.
     
Die Seite wird geladen...

mapping