Kopflastigkeit beheben?!

von Amplified, 07.06.06.

  1. Amplified

    Amplified Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    19.12.14
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.06   #1
    Hi,

    ich überlege mir nun schon seit längerer zeit die extreme kopflastigkeit meiner
    ltd viper-400 irgendwie auszugleichen.
    Als erstes kam mir natürlich in den sinn ein paar kleinere gewichte im elektronikfach zu befestigen doch nun stellen sich mir ein paar fragen:

    Ist das überhaupt machbar oder würde ich dafür zuviele gewichte benötigen?
    Können dadurch störgeräusche entstehen wenn ich irgendeine art von metallen verwende?
    oder würde dadurch der klang der gitarre merklich verändert werden?

    und sollte das nicht machbar sein, kennt ihr alternativen?

    wär euch echt dankbar für hilfreiche antworten:)
    mfg, amp
     
  2. brummbrumm

    brummbrumm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.06
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    210
    Erstellt: 07.06.06   #2
    Wilst du ein klotz aus deiner Gitarre machen ? freiwillig ? ein guter Gürtel würde das problem doch auch beheben !? und ich bezweifle das du genug platz im " elektronikfach" haben wirst um dort gewichte anzubrinegn
     
  3. Amplified

    Amplified Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    19.12.14
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.06   #3
    naja, da die gitarre mMn recht wenig wiegt würde ichs nicht unbedingt klotz nennen wenn da z.B: ein halber kilo mehr drinnen wäre, und genug platz hätte ich auch.

    an einen neuen gürtel hab ich auch schon gedacht und mir ein paar von freunden ausgeborgt (da war so ziemlich alles von breit bis eher schmal dabei), hat nur leider nicht den gewünschten erfolg gebracht.:(
     
  4. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 07.06.06   #4
    Also ich habe einen breiten, gepolsterten Wildledergurt, da könnt ich an meinen headstock von meiner (ebenfalls sehr Kopflastigen) Epi SG noch ne Gitarre dranhängen und es würde immer noch nichts rutschen (leicht übertrieben).
    Probier das doch mal. hatte auch erst versuch Gewichte im Efach anzubringen, aber da ist kein Platz, ausserdem hätt ich dann schon ordentlich Gewichte reinhängen müssen.
     
  5. ZakMcCracken

    ZakMcCracken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Zuletzt hier:
    8.11.12
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Langenfeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 07.06.06   #5
    ich finde man gewöhnt sich dran (hab auch ne SG). das problem bei ledergurten ist, dass er an deinem t-shirt wie sau zieht und die gerne ausleiern (das stimmt wirklich!). ich komm mittlerweile damit zurecht, ohne ledergurt.
     
  6. Amplified

    Amplified Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    19.12.14
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.06   #6
    hm... an ledergurte hab ich noch gar nicht gedacht, alles was mir bis jetzt unter die finger gekommen ist waren recht breite stoffgurte.
    werd morgen gleich mal ins geschäft gehen und so einen ausprobieren, hoffentlich hilfts:)
    danke auf jeden fall schonmal für den tipp:great:
     
  7. Red

    Red Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.11
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.06   #7
    Ich weiß zwar nicht wie kopflastig eine 400er ist, allerdings war es bei meiner 50er derartig extrem, dass ich den Gurtpin umgesetzt hab (an die vordere, obere Halsbefestigungsschraube). Das hat die Kopflastigkeit auf ein Minumum reduziert und ist mit einem rutschfesten Gurt jetzt komplett weg. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich das gleiche Ergebnis mit irgendeinem Gurt am Originalpin oder irgendwelchen Gewichten hinbekommen hätte. Vielleicht wäre das auch für dich eine Alternative, falls die bisherigen Vorschläge nicht helfen sollten...
     
  8. Amplified

    Amplified Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    19.12.14
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.06   #8
    also ich hab jetzt so einen wildledergurt ausprobiert, aber um ehrlich zu sein überzeugt er mich nicht wirklich, besser ists schon, aber leider kippt die gitarre noch immer recht stark vorne weg :(

    ...klingt nach einer echten alternative, werd das dämnächst mal austesten, danke für den hinweis:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping