Korg AX1500G führt Eigenleben..

von Marcer, 26.11.07.

  1. Marcer

    Marcer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.160
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    235
    Kekse:
    2.023
    Erstellt: 26.11.07   #1
    Heyho!

    Hab ein Problem mit meinem Korg AX1500G.
    Erstmals ist es am Samstag bei der letzten Probe aufgetreten, ich bin grad schön am Git spielen mit einem ganz schnöden verzerrten Sound ohne irgendwelche weiteren Effekte, das Korg liegt ca. 1m von mir weg, niemand hat es auch nur berührt. Plötzlich merk ich wie sich der Sound ändert, guck auf's Display, und was steht da? Tap-Delay.

    Hab mir erstmal nichts weiter bei gedacht und einfach wieder auf den normalen Effekt zurückgeschaltet.
    Ein paar Takte später trat genau das gleiche Problem nochmals auf.
    Hab dann bei der Probe einfach ohne das Teil weitergespielt :D

    Jedenfalls hab ich's dann zu Hause wieder angeschlossen, alles geht wunderbar. Nach ein paar Stunden spielen trat wieder genau das gleiche Problem auf, nur diesmal nicht mit einem Tap-Delay sondern dem Traveler, nach einigen versuchen später schaltete sich dann auch einfach mal der Talk-Box Sound ein. :screwy::confused:
    -> Das Teil schaltet einfach ohne Vorwarnung und ohne das ich es auch nur berühre irgendwelche Effekte zu, auch nicht in irgendwelchen besonderen Abständen, es passiert halt einfach ab und zu.. xD

    Hab noch Garantie auf das Teil, aber vielleicht hatte ja mal jemand ein ähnliches Problem und weiß wie man es beheben kann, bevor ich das Teil wochenland einschick..
    (ich hoffe das Problem ist verständlich, weis auch nicht wie ich es sonst erklären soll :D )

    Also.. helft mir :) :D
    (und schonmal thx im Vorraus^^)
     
  2. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 26.11.07   #2
    Wenn Du noch Garantie hast, dann schick das Teil ein. Dieser Fehler ist keine allgemein bekannte Schwäche des KORG AX1500G, also gibt es dafür auch keine allgemein bekannte und vielfach praktizierte Lösung. Fest steht jedoch: wenn Du erstmal selbst daran rumgeschraubt hast, geht die Garantie flöten. Also lass das lieber sein.
     
  3. Marcer

    Marcer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.160
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    235
    Kekse:
    2.023
    Erstellt: 27.11.07   #3
    Weis zufällig jemand wie sich das Teil auf Werkseinstellungen zurücksetzen lässt? Ich meine da mal irgendwas in der Gebrauchsanweisung gelesen zu haben.. die ist nur dummerweise grad nicht auffindbar :D

    Vielleicht hilft das ja.. -.-
     
  4. Type56

    Type56 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    26.04.11
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    123
    Erstellt: 27.11.07   #4
    alos bei meinem ax300g muss ich die auf,ab und exittaste gedrückhalten und dann anschalten. dann steht da was im display.. dann auf write (vllt au 2 mal) dann dauert es n paar sekunden und des ding hat sich zurückgesetzt.

    ob es bei 1500er genau so isst kann ich nicht sagen.

    ich tippe aber eher auf einen hardwarefehler. also vllt ein defekter mosfet, kp kann bei den digitalen dingern ja alles sein xD
    wenn der reset net hilf ist das GANz klar ein garantiefall.
    wenn du dran rumschraubst verlierste die garantie
     
  5. Marcer

    Marcer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.160
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    235
    Kekse:
    2.023
    Erstellt: 29.11.07   #5
    Funktioniert leider nicht.. die Anleitung ist auch nach wie vor verschollen :rolleyes:

    Ich werd mal im AX1500G Userthread fragen :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping