korg C-520 zu empfehlen?

von JamesBrowns, 05.01.07.

  1. JamesBrowns

    JamesBrowns Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.07
    Zuletzt hier:
    5.01.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.07   #1
    Ich war heute mal hier in Hannover im Musikgeschäft Digitale Pianos austesten. Nach ca. 2 Stunden klimpern auf den unterschiedlichsten Modellen klingelten mir nachher ganz schön die Ohren, und es fällt mir schwer mich zu entscheiden.
    Eigentlich wollte ich ja unter 1000 Euro bleiben, da ich auch noch mehr oder weniger Anfänger bin, allerdings hat mir klanglich dann doch am besten das Korg C-520 gefallen, besonders der Organ klang, allerdings kostet es dann auch 1900€, aber mann gönnt sich ja sonst nichts, oder?
    Besitzt einer von Euch zufällig das Ding und kann mir von ihm entweder an oder abraten.

    Vielen Dank im voraus
    Florian
     
  2. San Sebastián

    San Sebastián Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    16.03.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.07   #2
    Erstmal hallo an alle, hab mich gerade angemeldet :)

    Das mit dem Korg würde mich auch sehr interessieren, weil ich vor habe, mir demnächst ein Digipiano zu kaufen.
    Allerdings habe ich schon ein C-320 (also das billigste aus der C-Serie) angetestet:
    Mich hat es eigentlich ziemlich überzeugt, gute Pianoklänge, ein angenehmes Spielgefühl (nicht zu leichtgängige Tastatur), Halbpedalfuntion, usw. Wenn du sowieso eigentlich nur 1000 € ausgeben wolltest, kannst du auch das C-320 mal näher angucken, die Tastatur ist meines Wissens da genau die gleiche, außerdem ist es gerade billiger geworden, kostet jetzt glaub ich so um die 1200,-. Es fehlen aber ein Recorder/Sequencer und es hat ein paar Klänge weniger (ein paar Orgeln hat's aber auch, vergleiche die beiden doch mal auf korg.de).
    Zugegebenermaßen fehlen mir aber auch Vergleichsmöglichkeiten, viele Digipianos habe ich noch nicht gespielt. Auf jeden Fall werde ich mir noch das Kawai CA 5 angucken, da dessen Tastatur ja hier so hoch gelobt wurde ;) Dafür finde ich die Klänge da nicht soo gut wie beim Korg. Übrigens gibts hier auch Klangbeispiele fürs C-520.
    Für das C-520 spricht außer der Tatsache, dass es noch recht neu ist (Mitte 2006 glaube ich), auch ein Testbericht aus der Tastenwelt 5/06, der ziemlich positiv ausgefallen ist.
    Was mich ein wenig skeptisch macht ist, dass Korg ja nun eher für seine Synthesizer und Workstatsions bekannt ist und weniger für Digitalpianos. Aber das muss ja nichts heißen...

    Jedenfalls wäre es toll, wenn jemand etwas dazu sagen könnte, der vielleicht auch besser Vergleiche zu anderen Digitalpianos ziehen kann.

    mfg
    Seb
     
Die Seite wird geladen...

mapping