Korg D888 Digitaler Mehrspurecorde

von Burgschneider, 11.07.08.

  1. Burgschneider

    Burgschneider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    26.12.10
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Königsfeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.08   #1
    Hallo erst mal Liebe Musiker Freunde

    bin neu eingestiegen und wollte mal anfragen wer sich schon mit dem Korg D888
    Recorder befast hat. Soll ja ganz gut sein für knappe 700 Teuroshttps://www.musiker-board.de/vb/images/smilies/screwy.gif
    :screwy:, also habe ich mir den gekauft. für die Aufnahme unseres Musikvereins
    erste erkenntnis die Preeamp s sind schlecht ich muß mein Mackie Als Hauptmischer nutzen
    dann die Sub Groups auf den Korg Routen.

    Gruß Michael
    Hoffe habe euch nicht zuarg zu gelalt mit meinem Schreibkram
     
  2. pehjott

    pehjott Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    1.12.14
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.08   #2
    hab in mehreren foren gelesen,dass die preamps dreck sind,entweder es ist zu leise oder es zerrt sofort hörbar...hatte auch überlegt mir sowas zuzulegen wegen dem analogen mixer, hab's dann aber gelassen.
     
  3. Burgschneider

    Burgschneider Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    26.12.10
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Königsfeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.08   #3
    Tja ich Habe ihn nun und muß sagen das Geld hat sich nicht gelohnt mann braucht eben ein Gescheites Mischpult zum ab mischen und dann kann mann den Korg als Recorder Verwenden
    also mann muß immer 2 Pulte rumschleppen kommt auf die Ferwendung an als reines Mischpult geht er noch aber micro amp sind schlecht Spar dir das Geld und kauf dir den Boos oder den Yamaha mein Tip:great:
     
  4. Burgschneider

    Burgschneider Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    26.12.10
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Königsfeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.08.08   #4
    Ärgere mich noch heute drüber das ich den Korg genommen habe so was aber auch Verwende 4 AKG C1000 MKlll Mikros
     
  5. Layo

    Layo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.08
    Zuletzt hier:
    13.10.15
    Beiträge:
    198
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    209
    Erstellt: 20.08.08   #5
    Also in der Preisklasse würde ich den Yamaha AW1600 empfehlen, ich hab zwar den AW2400, der mehr Faetures und Spuren hat, aber die Qualität ist beim AW1600 gleich gut. Tut mir natürlich leid, wenn Du Dein Geld in den Sand gesetzt hast, vielleicht kannst Du das Gerät ja noch umtauschen oder bei Ebay verkaufen.

    Ich habe mich übrigens für den AW2400 entschieden, weil man den auch hervorragend als Livemischpult verwenden kann.

    Grüße

    Layo
     
Die Seite wird geladen...

mapping