kosten von proberäumen

von Paulb, 31.03.08.

  1. Paulb

    Paulb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.07
    Zuletzt hier:
    12.05.11
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.08   #1
    hallo ich bin mir am ueberlegen ob ich mir einen Proberaum mieden
    soll wist ihr wieviel ich ca. monatlich bezahlen muss ??



    PS:
    falls es dieses thema schon gibt bitte auf dieses hinweisen:)
     
  2. Hrabns

    Hrabns Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.06
    Zuletzt hier:
    1.05.15
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Nds
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 31.03.08   #2
    Was für ne Stadt? Was für nen Raum? Groß/klein, 24Stunden 7 Tage benutzbar oder nur ein paar Stunden in der Woche, vernünftig isoliert, Nachbarschaft etc..

    Ist nunmal sehr unterschiedlich. Mein jetziger kostet im Monat 10 Euro pro Person, ist auch dem entsprechend. Klein, so gut wie gar nicht isoliert, vollgestellt und die Heizung fürs ganze Gebäude ist direkt im Raum (also ziemlich warm im kleinen Raum). Dann gibt es hier welche die groß, sicher, 24h 7T benutzbar sind etc. die dann 140 Euro im Monat kosten (was sich allerdings 2 Bands immer teilen, also 70 pro Band).

    Schau dir einfach welche in deiner Gegend an, nimm die n bischen unter die Lupe (falls es bei dir genug gibt um wählerisch zu sein..) und frag nach dem Preis.
     
  3. Fafner

    Fafner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.05
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Tiefste Eifel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 01.04.08   #3
    Kommt drauf an:
    - Wo wollt Ihr proben?
    - Gibt es da überhaupt mehrere Möglichkeiten?
    - Was wollt Ihr haben?


    Wir hatten zB früher nen Raum in ner alten Fabrik für ca 50,- € im Monat und sind jetzt
    durch sehr viel Glück in ner alten Airbase füt 33,- € iM untergekommen. ( Eifler Wüste! )
    In ner größeren Stadt hast Du meistens nicht so viele Wahlmöglichkeiten und musst deutlich mehr berappen.
     
  4. kuhstall

    kuhstall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    20.09.15
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 01.04.08   #4
    Wie bezahlten letzten Sommer 30€ für isolierten, beheizten, 24/7 nutzbaren, 35m² großen Raum im 1. Geschoss.
    War ne alte Schule die leer stand.

    Kontakte zu haben mit der Gemeinde des Ortes ist immer gut :)
    Ich finde auch das einfach mal auf der Gemeinde oder im Rathaus fragen gehen von nutze sein kann, oft haben Dörfer alte Lagerräume, Schuppen, Schulen, unvermietete Garagen leer da stehen. Wenn man Glück hat kommt man da kostengünstig an einen vernünftigen Raum ran.


    Aber Infos wie du dir deinen Proberaum vorstellst wären schon gut, um vllt etwas präziser zu raten wieviel es sein konnte :D

    Liebe Grüße,
    Christoph
     
  5. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 01.04.08   #5
    Habt ihr es gut...
     
  6. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 01.04.08   #6
    Wir haben:

    * geheizt
    * komplett mit Rockwool Isoliert
    * Komplett innen mit Teppich ausgekleidet
    * 65qm² und 10qm² "Keller"
    * 24/7 Tage nutzbar
    * ca. 30qm² "Garten" .. perfekt um im Sommer zu grillen.
    * trocken
    Und das für 100,- im Monat. :)
     
  7. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 05.04.08   #7
    band 1: riesenraum wo alles an technik ist was man braucht, mischpult, pa, zahlreiche verstärker, mikros, drums...
    muss allerdings immer für ne gewisse zeit gemietet werden. dienstag von 17-21 uhr bezahlen wir... hmm keine ahnung ich glaube so an die 50 euros?

    band 2: 20-25m², in nem gebäude wo nur proberäume sind, 24/7 nutzbar, 2 bands teilen ihn, heizung usw ca 200 euro
     
  8. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 07.04.08   #8
    Krass, wie billig die Proberäume überall außer in München sind :D Hier iss irgendwie nix mehr unter 300€ zu finden ... Wobei wir jetzt im Kulturprojekt München untergekommen sind, 320€ für 30qm alles inkl. ist zwar auch happig, aber bei 3 Bands + Nebenprojekte kommen wir auf recht akzeptable ca. 23€ pro Nase & Monat ...
     
  9. Andy1988

    Andy1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    780
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    1.157
    Erstellt: 07.04.08   #9
    Also wir proben seit kurzem in Herne und haben da einen Raum mit etwas über 40m² für 250 Schleifen im Monat. Haben den mit einer Band, was auch aus Aufstellungstechnischen Gründen und schlechten Erfahrungen mit Untermietern so bleiben wird.

    - komplett mit Rockwool isoliert
    - Wände, Decke und Boden sind noch komplett mit Teppich bezogen
    - abgeteilter "Lounge Bereich" für die Ruhe zwischendurch;)
    - abschließbare Abstellkammer
    - Entlüftung
    - Heizung
    - 24/7 nutzbar
    - Trinkhalle befindet sich direkt im Gebäude
    - Edeka und Lidl ca. 200m entfernt
    - zu einer Pizzeria und einem Griechen kann hinspucken

    Also auch von der Infrastruktur sehr gut. Verhungern und verdursten werden wir nicht^^ Nur die Parkplatzsituation ist sehr bescheiden, weils mitten in nem Wohngebiet ist. Aber man kann ja nicht alles haben.
     
  10. Jerry77

    Jerry77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 07.04.08   #10
    Wir proben in Essen und haben einen Raum mit ca. 45-60m² für 240,- im Monat, bei 3 Bands und 5 Musikern ist mit 20,- pro Nase alles abgedeckt.

    24/7 nutzbar
    Wände, Decke und Boden mit Teppich bedeckt
    Ruhezone (Loungemäßig eingerichtet)
    Leider nur Heizstrahler
    Lüftung
    Parkplätze ausreichend vorhanden
     
  11. Justin T.

    Justin T. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.08
    Zuletzt hier:
    24.09.08
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.08   #11
    Wir haben einen in Hamburg.

    - ausgebauter Luftschutzbunker
    - 30 qm auf 2. Etage
    - 10-22 Uhr nutzbar (Anwohner)
    - voll Isoliert
    - Toiletten auf jeder Ebene
    - Wachdienst (nachts)

    240 EUR / Monat
     
  12. Czebo

    Czebo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.13
    Beiträge:
    1.027
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.361
    Erstellt: 07.04.08   #12
    Wir haben unseren Proberaum bei einer großen Lokalen Spedition gefunden, die einen ganzen Gebäudekomplex alter Lagerräume als Musikproberäume vermietet.

    Hier ein paar Daten:

    Raumgröße: 38m² (ca. 7,5m Lang & 5m Breit)
    Vorm Gebäude: veilbefahrene Hauptstraße zu der wir eine 6m² Fensterfront haben -> Tageslicht und frische Luft! Zur Rückseite des Gebäudes befindet sich das Schienensystem des Hagener Hauptbahnhofes... haben also per Bus und Bahn einen super Anschluss zum Proberaum.

    Für die Autofahrer können wir umsonst die Parkplätze der Speditionsmitarbeiter benutzen, unter denen immer genug Platz ist um einen Parkplatz zu bekommen.

    Raum mit Laminat ausgelegt, dazu eine 2x5m große Bühne (Teppichbezogen), die 40cm hoch ist (2 eingelassene Stufen) und unten drunter sehr viel Stauraum für Cases, Kartons, Bierkästen, etc. etc. bietet.

    Proben können wir 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche!

    Der Raum ist sicher (Haupteingangstür mit elektronischem Sicherheitsschloss gesichert) -> Schlüssel dafür sind sog. "Transponder", für den eigentlichen Proberaum gibts dann nen ganz normalen Sicherheitsschlüssel! Der Eingangsbereich und die gesamte Fensterfront ist aus Sicherheitsgründen Videoüberwacht!

    Gemeinschaftliche sanitäre Anlagen befinden sich auf dem Flur für alle Bands - sind aber sehr gut in Schuss - da gibts sogar alle paar Tage nen frisches Handtuch & frische Seife! Jeder Raum hat 2 Heizungskörper für die kälteren Jahreszeiten, die elekronisch programmierbar sind - wir haben sie z.B. so eingestellt, dass sie jeden Tag von 18-22Uhr heizen. So halten wir ne konstante Temperatur, halten die Kosten gering und kommen (da wir meist Abends proben) immer in einen angenehmen Raum!

    Der Hasumeister ist den ganzen Tag nebenann in der Spedition und egal bei welchen Problemem/Anliegen persönlich oder Telefonisch zu erreichen und meist in nur nur 5min vor Ort! (Wohnt nebenan!)

    Kostenpunkt: ~260€ im Monat - allerdings auf 2 Bands aufgeteilt, was ca. 30-35€/Person/Monat bedeutet!

    Ist zwar etwas teurer, aber dafür bekommen wir verdammt viel "Luxus" geboten - nicht vergleichbar mit ner Garage, nem Jugendzentrum Gemeinschaftsraum oder einer alten versifften Bunkeranlage!

    Bei Interesse kann ich auch mal nen par Fotos hochladen!

    Beste Grüße, Czebo
     
  13. The Nameless

    The Nameless Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Bellingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 07.04.08   #13
    Wir zahlen 15 € im Monat und teilen uns den Raum mit 3 Bands.
    Heizkörper vorhanden, Bad vorhanden und komplette Ausrüstung ( PA, Marshall Halfstack, Mesa Boogie Combo, Warwick Bassamp und Drums) wird vom Verein gestellt, der uns den Raum auch zur Verfügung stellt. Der Raum ist ordentlich isoliert und bisher gabs noch nie Beschwerden der Nachbarschaft.

    Einziger Nachteil, mit ca 18 qm relativ klein. Aber bisher gabs da noch nie Schwierigkeiten.
     
  14. opferstock

    opferstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.653
    Erstellt: 07.04.08   #14
    Wir bezahlen:
    Band 1:
    630 € im Jahr. Ist in nem Bunker, der nicht beheizt ist, ausser durch unseren Elektro-Ofen. So 25 m². Aber immer benutzbar und ebenerdig, was den Krempel rein und rausschaffen erleichtert.

    Band 2:
    In nem Schulhaus unten drin, sicher so 50 m², für 190€ pro Jahr. Nachteil: Im ersten Untergeschoss.

    Na was solls, für kleines Geld ist es ok.

    Hatte auch schon viel besseres, aber das kostete auch 5mal so viel. Wenigstens sind bei beiden Räumen die WCs nicht weit. Jedes Bandmitglied hat sein eigenes Klo :D
     
  15. reservoir dog

    reservoir dog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.07
    Zuletzt hier:
    13.06.14
    Beiträge:
    445
    Ort:
    Schriesheim, vor den Toren Heidelbergs
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 07.04.08   #15
    Wir zahlen 98 € im Monat verteilt auf zwei mann. Ich und mein Drummer. Unser bassist muss nix zahlen dafür aber alles spielen was wir wollen, unser bandsklave. Ne mal im ernst, wir haben zu zweit den raum gesucht und der basser kam später hinzu da wir aber nicht sicher sind ob er der richtige ist und wir demnächst mit nem anderen basser musizieren wollen muss der nix zahlen.
    der raum ist ebenerdig in nem Proberaumkomplex (10 Räume) ist der kleinste (ca 11m²) Der Vermieter schenkte uns bei Einzug nen Heizstrahler damit wir des schön warm haben. Der raum ist 24/7 bespielbar. Ob ihr des glaubt oder net aber da gibt es kein Fenster im Raum aber ne saubere Toilette ist direkt nebenan und wir haben den direktesten weg vom Proberaum in den Hof. Es fallen bei uns auch nur 2 € Strom im Monat an und wir dürfen den raum so gestalten wie wir wollen. war wohl früher mal die Einfahrt für die Autos. da eine Wand aussieht wie ein Hoftor das von aussen zugemauert wurde. Ist schon ok. kann man ordentlich krach machen.
     
Die Seite wird geladen...