Krank Amps oder Marshall?

von -fuSsy-, 22.02.07.

  1. -fuSsy-

    -fuSsy- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.15
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 22.02.07   #1
    Hi, da Krank Amps endlich seit Januar einen vertrieb für Deutschland hat, wollt ich wissen ob jemand weiß wie die Krank Topteile so klingen?

    Meine zweite frage ist: Was ist der unterschied zwischen Marshall TSL 100 und DSL 100 ? Welcher von beiden ist z.b besser für Metal geeignet?

    mfg
     
  2. crazy-iwan

    crazy-iwan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.035
    Kekse:
    5.684
    Erstellt: 22.02.07   #2
    das mit tsl und dsl hatten wir schon, der dsl hat den typischen marshallsound und der tsl nich, der hat aber einen kanal mehr, und für metal solltest du generell was anderes als marshall nehmen werden dir hier viele sagen, wobei ich finde dass man durchaus mit marshall metal machen kann, kommt druff an welchen metal
     
  3. -Ape-

    -Ape- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.913
    Ort:
    Hessisch Sibirien, MKK
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    1.988
    Erstellt: 22.02.07   #3
    Krankamps sind eigentlich ziemlich geile Amps, Soundtechnisch, wobei das ja auch geschmackssache ist. Allerdings ist das Preisleistungsverhältniss nich so der Bringer, weil 2000 Euro für ein Topteil, das auser einem guten Sound nicht viel zu bieten hat, schon ziemlich happig ist.

    Die allgemeine Meinung über die Kranks scheint hier allerdings eher schlecht zu sein, da viele die Amps nur von irgendwelchen Hören-Sagen geschichten kennen und noch nie selber gespielt haben. Außerdem sollen auch schon Krank amps einfach "abgeschmort" sein, wazu es bisher auch nur gemunkel gibt, und keine Bilder oder Videos.

    Soviel zu Krank. Mit den Marshall Amps kenn ich mich nich so gut aus. Finde aber TSL und DSL ziemlich gut.
     
  4. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 22.02.07   #4
    @crazy-iwan
    naja, das sehe ich eher komplett anders...
    der typische marshallsound ist eher im TSL vereint, und zwar in alle richtungen
    clean, crunch, rythm und lead. der TSL ist ausserdem durch die 3 kanäle und die effektloop-möglichkeiten enorm vielseitig.

    der DSL eignet sich IMHO deutlich eher für (moderne) highgainsounds als der TSL.
    zudem ist der DSL auch in der ansprache noch nen tick direkter

    ich hatte den DSL zusammen mit nem Boss GT8 gespielt. über 4Kabel-methode angeschlossen bringt das enorm was. erstens kannste den DSL über die channel-switch-funktion steuern, zweitens kannste bei der 4kabelmethode die zerrpedalmodels vom GT8 noch vorschalten (z.B. nen marshall guvnor, boss MT2 etc.) und so nochmal ne ganze stufe mehr gain rauskitzeln...

    amps die dafür auch sehr gut geeignet wären:

    peavey 6505 und 6505Plus
    gebrauchter peavey 5105
    die neueren Laneys
    Engl
    Randall
    die neuen Bugera-Tops würd ich mir auch mal ansehen
    ne 6505 oder Triple XXX - Kopie für die hälfte des Preises
    wenn dir der sound gefällt, why not

    so wie es verschiedene geschmäcker gibt, gibts auch genug verschiedene amps dafür...
    übers persönliche anspielen geht da wohl gar nichts. dir muss er ja gefallen und nur du weisst wann ein amp in deinen augen(ähm ohren) genug gain hat!
     
  5. mettob

    mettob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.05
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    143
    Erstellt: 22.02.07   #5
    Zu den KRANK Amps kann ich dir nur sagen, dass da die Meinungen ziemlich auseinander gehen, die meisten finden die viel zu überteuert.

    Der TSL ist ein echter 3-Kanaler, d.h. er hat für Clean, Crunch, Lead je einen seperaten EQ. Der DSL hat für Crunch und OD den gleichen EQ. Kann ein Nachteil sein, wenn mans nicht braucht, dann nicht;).
    Der Clean Kanal ist beim TSL noch cleaner als beim DSL und wird von vielen als der bisher beste Cleansound von Marshall gesehen. Beim Lead Kanäle unterscheiden sich auch im Sound. Das ist aber Geschmacksache, oft wird hier der Kauf entschieden. Der Lead Kanal vom TSL klingt mMn etwas moderner.

    Zwischen KRANK und Marshall Amps liegt ein ziemlich großer Preisunterschied. Wenn du einen Amp in der Preisklasse der KRANK Amps kaufen willst, dann teste lieber noch andere teure Amps an.
     
  6. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 22.02.07   #6
    was solls denn noch können? kaffee kochen? :D
    wenn man DEN sound mit dem teil hin kriegt is dock völlig egal welche 23064203 andere funktionen n amp hat. und 2000 euro find ich nich mal teuer... da gibts teureres mit noch weniger funktionen.
     
  7. -Ape-

    -Ape- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.913
    Ort:
    Hessisch Sibirien, MKK
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    1.988
    Erstellt: 22.02.07   #7
    Nein.. keine Kaffee.. aber en Schnitzel-Automat wär doch en tolles Feature ... hmm? :D
     
  8. mettob

    mettob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.05
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    143
    Erstellt: 22.02.07   #8
    Dann bitte aber noch gleich mit integrierter Zapfanlage. :D
     
  9. -fuSsy-

    -fuSsy- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.15
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 22.02.07   #9
    okay danke schonmal, Den DSL 100 habe ich schon selber angespielt und ja das ist ein hammer sound, leider konnte ich den TSL 100 noch nicht spielen.

    Bei den Krank amps habe ich grad den Krankenstein gesehn und der klingt echt fett, und de rpreis liegt warscheinlich daran weil die teile alle per hand gefertigt werden (bei youtube ist ein video von guitar world in der fabrik von Krank)


    außerdem wäre ne Zapfanlage doch geil und ne herdplatte oben drauf, das Faß kommt in eine 4x12 box wird ans top angeschloßen wo der hahn dran ist ^^ und oben ist halt ne Kochplatte :D

    edit: Lol da hatte noch jemand die selbe idee xD
     
  10. Aussiedler

    Aussiedler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.06
    Zuletzt hier:
    13.10.14
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    234
    Erstellt: 22.02.07   #10
    Wer einen Marshall will, der sollte sich unbedingt den Engl Blackmore anschauen, das ist IMO der bessere Marshall. Besserer Cleansound und ultradurchsetzungsfähige Zerre.
     
  11. -fuSsy-

    -fuSsy- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.15
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 22.02.07   #11
    hm.. naja ich bin kein wirklicher ENGL fan, ist nicht der sound der mir gefällt bzw. nicht der sound den ich suche.
     
  12. Eins815

    Eins815 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.07
    Zuletzt hier:
    4.06.07
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 22.02.07   #12
    DSL ist etwas rotziger und hat durchaus recht viel gain. Ich würd ihn anspielen und mir nix erzählen lassen. Mit Krank kannst du Marshall jedoch nicht vergleichen.
     
  13. crazy-iwan

    crazy-iwan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.035
    Kekse:
    5.684
    Erstellt: 22.02.07   #13
    hey das wär doch ma ne geile idee......hat iwer ne 4x12er box und ne zapfe über? :D
     
  14. Aussiedler

    Aussiedler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.06
    Zuletzt hier:
    13.10.14
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    234
    Erstellt: 22.02.07   #14
    Da es sich scheinbar immer noch nicht überall rumgesprochen hat:

    Der Engl Blackmore klingt NICHT wie die anderen ENGL Amps. Er hat das volle Mittenbrett, das Grundvoicing ist anders als das der meisten anderen ENGL-Amps. Der Blackmore klingt so, wie ein Marshall immer gerne klingen würde ;-) und ist daher einfach der bessere Marshall (ausser ein alter JCM 800 vielleicht)

    Hörprobe gibts in dem Link in meiner Signatur (ist aber nicht perfekt eingespielt, aufgenommen und gemixt, war eher ne spontane Geschichte)
     
  15. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 22.02.07   #15
    in anbetracht der dinge dasset weder DEN marshall noch DEN engl sound gibt halt ich dat für nen bisl weit hergeholt.

    aber nochma zur metaltauglichkeit des dsls, die 50 watt topteil version die mein mitgittarrero spielt is einwandfrei metaltauglich und kann wenns sein muss auch sehr modern klinge, anspielen find ich lohnt (obwohl er für MICH nich das richtige wär)
     
  16. Eins815

    Eins815 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.07
    Zuletzt hier:
    4.06.07
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 22.02.07   #16
    problematisch ist halt, dass man für offenere Verstärker meistens ein bisserl besser spielen können sollte. Ein Anfänger wird beispielsweise lieber nen XXX oder nen Powerball kaufen, weil er meint, dass er besser klingt.
     
  17. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 22.02.07   #17
    *lol* der Blackmore ist ein Engl der gerne wie ein Marshall klingen würde, es aber nicht richtig kann und versucht dieses Manko mit 4 Pseudokanälen auszugleichen (meine Meinung!).

    Ich kenne sowohl den Krank Krankenstein und Revolution und spiele selber nen DSL.
    Ich find der DSL ist echt gut für Metal zu gebrauchen wenn man nicht gerade auf diesen modernen Bassgewittersound steht, da sind die Kranks besser aber natürlich auch ne ganze Ecke teurer. Zerre ist bei den Kranks echt toll, Clean find ich die Dinger nicht gerade berauschend. Für "traditionellen" Metal ist der Marshall in meinen Augen klar besser, hat genügend Zerre und drückt auch ordentlich was raus. Im Endeffekt musst du aber selber wissen a) was du willst und b) ob du bereit bist soviel für nen Krank auszugeben!
     
  18. -fuSsy-

    -fuSsy- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.15
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 22.02.07   #18
    Ja ich find den DSL 100 auch metal tauglich habe ihn ja mal angespielt nur hatl ich war mir net sicher ob vielleicht der TSL mehr dafür gedacht wäre, das war ja der den ich noch nicht anspielen konnte.

    ZU ENGL muss ich sagen das mir da bis jetzt noch kein einziges topteil gefallen hat. Weder der Powerball noch der Invader. Ka da fehlt mir irgendwas bei den.
     
  19. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 22.02.07   #19
    dann probier doch auch ma den fireball, den blackmore (wemer gefällt), oder den screamer
     
  20. -fuSsy-

    -fuSsy- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.15
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 22.02.07   #20
    werde ich heute machen wenn der im Laden steht. Aber bei Youtube fand ich den Blackmore nun nicht wirklich überzeugend Oo
     
Die Seite wird geladen...

mapping