krieg mein kabel nicht mehr in meine klampfe

von nackenschmerz!, 22.05.05.

  1. nackenschmerz!

    nackenschmerz! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    1.01.07
    Beiträge:
    125
    Ort:
    ost berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 22.05.05   #1
    hi.
    folgendes problem. da wo man das kabel reinsteckt löst sich dauernd die mutter und ich weiß ned, was ich tun soll, denn wenn ich das mal aufschraube, dann sieht man ja diese buchse oder was das ist. ich kann aber die äüßere mutter nur festziehen, wenn die buchse innen sich nicht bewegt. das tut sie aber, da es keine halterung gibt.
    wie mache ich jetzt also die äußere mutter wieder fest?
    das selbe problem hatte ich auch mal mit meiner ibanez aber da funktionuckelt das. da hatte mein alter die sache erledigt aber da ich ihn in nächster zeit ned fragen kann muss ich es halt selber machen. also...wie kriege ich da wieder alles bombenfest, so dass das kabel immer problemlos reinzustecken ist?
     
  2. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 22.05.05   #2
    an deiner buchse müsste son plastikteil außenrum sein, auf der die buchse festgemacht ist... die kannste mit 2 schrauben wegmachen, die buchse dran festmachen und dann das ganze wider reinmachen
     
  3. nackenschmerz!

    nackenschmerz! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    1.01.07
    Beiträge:
    125
    Ort:
    ost berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 22.05.05   #3
    das habe ich ja schon versucht aber aufgrund der länge des kabels kann ich die buchse nicht so weit rausziehen, dass ich diese metallaussenhülle (is die bei dir aus plastik..mmmh) an der buchse festmachen kann.
     
  4. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 22.05.05   #4
    hmm... des iss kagge, dann müstest du dein schalgbrett runtermachen und gucken wie man die buchse n stück weiter ausm korpus bekommt...
     
  5. nackenschmerz!

    nackenschmerz! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    1.01.07
    Beiträge:
    125
    Ort:
    ost berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 22.05.05   #5
    oh...was?
    das ist jetzt echt kacke. ich guck mal...hoffe nur, dass ich da nix in arsch mache. ich meld' mich dann, wenn es ned gehen sollte.
     
  6. nackenschmerz!

    nackenschmerz! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    1.01.07
    Beiträge:
    125
    Ort:
    ost berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 22.05.05   #6
    wie kriege ich das schlagbrett runter? wegen den potis.
     
  7. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 22.05.05   #7
    du kannst die potiknöpfe einfach abziehen und dann die potis rausschrauben,. die gehn später einfacher wieder festmachen... dann die potis n bissl in die gitarre scheiben und dann mässtest du eigentlich die buchse gut festmachen können...
     
  8. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 22.05.05   #8
    Hast du es schon mit Gewalt versucht?
    Nee, im ernst, geh in nen Klampfenladen damit...
     
  9. nackenschmerz!

    nackenschmerz! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    1.01.07
    Beiträge:
    125
    Ort:
    ost berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 22.05.05   #9
    hab jetzt pedas vorschlag probiert. es hat tatsächlich funktioniert fürs erste. werden sehen, ob das auch langfristig hält. ansonsten geh ich echt zu nem klampfenbauer.
    danke.
     
  10. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 22.05.05   #10
    freut mich, dass es geklappt hat... wenns nich halten sollte gehste halt zum gitarrenbauer, aber hauptsache du kannst weiterzocken erst mal ;):great:
     
  11. Mast3rT

    Mast3rT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 22.05.05   #11
    Das Schlagbrett kann man einfach abmachen nur die schrauben lösen und gut is.
    Die Potis musst garnicht abmachen, bzw. Potiknöpfe, es sei denn die Kabel sind sehr kurz bemessen ;)
     
  12. nackenschmerz!

    nackenschmerz! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    1.01.07
    Beiträge:
    125
    Ort:
    ost berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 22.05.05   #12
    @Mast3rt
    das habe ich dann auch gemerkt :)
     
  13. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 23.05.05   #13
    eben da lag das problem... soweit ichs verstanden hab :wink: :doubt:
     
Die Seite wird geladen...

mapping