kurzweil k2000r

H

Hakki

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.06.20
Registriert
23.05.20
Beiträge
2
Kekse
0
Hallo, habe mir ein kurzweil k2000r mit aufrüstung k2500 gekauft. Als masterkeyboard habe ich mir ein Miditech I2 control 61 pro zugelegt.
Nun habe ich das Problem, das keyboard mit dem Kurzweil zu verbinden. Da ich vor ca. 20Jahren mein Kurzweil k2000 aus Platzgründen
abgeben musste, weiss ich, wie das Gerät funktioniert, aber nicht wie man die Tastatur anschliesst. Würde gerne meine alten Songs,
die ich mit Cubase erstellt habe, wieder beleben und Neue erstellen.

Was ich schon probiert habe:
K2000r per Midi an Yamaha pf1000, Audio per Klinke an PF1000.
K2000r per Midi an Miditech I2, Audio per Kopfhörer.
In den Beschreibungen der Geräte konnte ich auch nichts finden.

Wer kann helfen???
 
Michael Burman

Michael Burman

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
13.01.06
Beiträge
9.016
Kekse
12.174
Ort
Frankfurt am Main
aber nicht wie man die Tastatur anschliesst. Würde gerne meine alten Songs,
die ich mit Cubase erstellt habe, wieder beleben und Neue erstellen.
Zum Spielen per Tastatur: Tastatur MIDI-Out in Kurzweils MIDI-In. Oder in das MIDI-Interface für den Computer, falls Cubase als MIDI-Sequencer weiterhin dienen soll.
Songs aus Cubase: in MIDI-Files wandeln und per Diskette direkt in den Kurzweil laden, würde ich meinen – wenn man sie in den Sequencer des Kurzweils rein bekommen möchte.
Ansonsten halt den Kurzweil von Cubase aus per MIDI ansteuern. Die Schnittstelle zwischen Cubase und Kurzweil wäre dann ein MIDI-Interface für den Computer.
Per Tastatur kann man keine kompletten Songs übertragen, sondern was direkt einspielen. Entweder direkt in den Kurzweil oder in Cubase.
 
dr_rollo

dr_rollo

Mod Keyboards und Musik-Praxis
Moderator
HFU
Zuletzt hier
05.05.21
Registriert
26.07.04
Beiträge
12.570
Kekse
59.133
Ort
Celle, Germany
Hallo und willkommen im Forum!
Mir ist noch nicht klar, ob es ausschließlich um die MIDI-Verbindung oder auch Audio geht. Wenn Du früher mit Cubase und dem K2000 gearbeitet hast, ist das ja erst einmal zum K2000R nichts anderes. Du musst ja früher auch eine MIDI Verbindung vom Rechner zum Kurzweil gehabt haben, die jetzt genauso läuft, und auch Audio hast Du ja vom K2000 irgendwie wiedergegeben - Kopfhörer oder Aktivboxen etc. - was jetzt nichts anderes wäre. Die einzige Herausforderung jetzt ist die zusätzliche externe Tastatur, weil Dein Kurzweil nur eine MIDI IN Buchse hat, und wenn Du Cubase Signale an das K2000R geben willst, benötigst Du dort schon die MIDI IN. Um eine Tastatur parallel anzuschließen, bräuchtest Du einen Midi Merger, wie z.B. diesen hier:
Das Miditech hat aber zusätzlich zu den MIDI Buchsen auch einen USB Anschluss. D.h. Du könntest das Miditech am Rechner anschließen und über diesen Weg die Sounds vom Kurzweil zu spielen, bzw. neue Songs einspielen, und dafür die Sounds vom Kurzweil nutzen.
 
Michael Burman

Michael Burman

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
13.01.06
Beiträge
9.016
Kekse
12.174
Ort
Frankfurt am Main
Wenn beim Musizieren mit dem Kurzweil Cubase immer mit am Start ist, könnte man die Tastatur auch darüber zum Kurzweil hinleiten. Ich habe jedenfalls meine Rack's immer auf diese Weise angesteuert. Sprich, ohne zusätzlichen Merger. Allerdings könnte MIDI so auf dem Weg zum Kurzweil etwas mehr Latenz und Jitter haben. Früher habe ich mir darüber keine Gedanken gemacht. Ich merkte zwar schon Unterschiede in der Performance verschiedener MIDI-Interfaces, habe dann aber einfach das performanteste Interface eingesetzt. Lustigerweise war es eine ISA-Soundblaster mit der besten MIDI-Performance. Das war noch an meinem alten DAW-Rechner, der einen ISA-Slot hatte.
 
H

Hakki

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.06.20
Registriert
23.05.20
Beiträge
2
Kekse
0
Erstmal möchte ich mich bei euch herzlich für eure Antworten bedanken. Werde die tips testen und melde mich, ob ich es hinbekommen habe. Vielen Dank.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben