La Bella Black Nylon

von bassus_krachus, 17.03.07.

  1. bassus_krachus

    bassus_krachus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.06
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Bonn / Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    223
    Erstellt: 17.03.07   #1
    Hallo zusammen,

    zur Zeit arbeite ich im Tonstudio in Hamburg an einer EP mit meiner Band. Durch einen Produzenten hier im Team bin ich darauf hingewiesen worden, das zu meinem Bass Black Nylons von La Bella gut passen würden! Da ich einen 64er Relic Jazzbass spiele und total auf eher vintagemäßigen Klang abfahre, habe ich versuchsweise den Satz für 59€ bestellt.

    Kaum waren die Teile angekommen hab ich sie auf meinen Bass gezogen - wow, was für fette teile? Eigentlich spiel ich nen 40 - 95er Satz, also waren die 50 - 105er schon erstmal ungewohnt dick! Allerdings macht sich die glatte Oberfläche so positiv bemerkbar, das ich durch die Dicke Nachteile, aber eben durch das Nylon andere Vorteile erfahre!
    Also insgesamt ein sehr gutes spielgefühl!

    Vom Klang her kann ich sagen das es genau das ist was ich mir gewünscht habe! ich brauche keine metallischen höhen, die bei meiner spielitensität eh nach 3-5 tagen weg ist! die saiten klingen irgendwie ploppig und... hmm... holzig? irgendwie erinnert mich das an einen kontrabass mit nylonsaiten! der sound ist recht mittig.

    wer also auf solch einen sound steht, sollte in den sauren apfel beißen und sich diesen satz saiten ins haus holen.

    viel spaß beim probieren :-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping