Labelanmeldung, Digitale Vermarktung, Produzent & Künstler

von fR33$tyler, 18.08.16.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. fR33$tyler

    fR33$tyler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    29.07.18
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Blutwursthausen
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    238
    Erstellt: 18.08.16   #1
    Hi zusammen,

    nach Start mit der Musik 1981 und viel Bandgeschichte bin ich (parallel) dran nun meine eigenen Sachen digital zu vermarkten. Bis jetzt schon klar ist:

    Ich bin Künstler (also alle Instrumente & Gesang), Komponist, Produzent, Urheber, Texter etc. in einem und hab auch ein Gewerbe (Kleinunternehmer).

    auf dem Plan steht:

    bei der GVL ein Wahrnehmungsvertrag (Künstler) abschließen und die digitale Vermarktung mit Rebeat anzugehen.
    Ich bin 200x irgendwann mal aus der GEMA ausgetreten und möchte auch nichts über die Gema machen (lohnt sich bei mir nicht und ich leg eher drauf bzw. kann es mir nicht leisten mein eigenes Material beim vermarkten (eigene Webseit / Youtube) noch zu zahlen)... also "keine Gema" nur GVL.

    -----------------------------------------------------------------------------------

    Gewerbename = schon fix

    Nun die Frage(n): was nehm ich am besten als:

    Labelname » (z.B. mein Gewerbename + Records)?
    Künstler(Produzenten-, Komponisten- etc.)name » (mein Gewerbename oder einen echten/künstlernamen)?

    damit das später nicht zu Abrechnungs- und/oder Rechte-Chaos führt weil z.B. die Abrechnung an den Gewerbename geht, die Songs aber unter dem Künstlernamen laufen und das Label noch mal ein anderen Namen hat (das mal als Beispiel für alle aufkommenden Fälle für die oben genannten Kombinationen aus Künstler, Komponist... etc.).

    Hat da jemand Erfahrung oder Tipps bzw. ein Leitfaden?

    Danke & Grüße
    Ralf
     
  2. Megastar

    Megastar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.13
    Zuletzt hier:
    27.05.18
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.16   #2
    hallo,

    kannst du schon mehr informationen zu dieser software Rebeat machen? Meine frage wäre, ob man sich die shops in denen man gelistet sein möchte, detailiert aussuchen kann, oder ob man nur ein gesamtpaket wählen kann, zb. 300 shops ???
     
  3. fR33$tyler

    fR33$tyler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    29.07.18
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Blutwursthausen
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    238
    Erstellt: 09.09.16   #3
    Leider noch nicht.. im Moment ist noch ne Live Scheibe mit der einen Band und n neues Album bzw. mit meiner Band von 1988 ne Revival-Probe in die Prio für 2016 gerutscht.... also ich schieb das grad auf Anfang 2017... aber check doch mal das Handbuch auf der Seite (oder ruf dort an, die sind ganz nett).
     
  4. Megastar

    Megastar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.13
    Zuletzt hier:
    27.05.18
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.09.16   #4
    Hatte jetzt noch andere Threads über Rebeat gelesen und da ging hervor, dass man ja auch einen Vertriebsvertrag mit der Firma Rebeat eingehen muss. Das bedeutet dann ja, dass Rebeat auch nichts anderes macht, als das was die hiesigen anderen Portale wie z.b. Dooload etc. machen. Was ich suche, ist eine autarke möglichkeit, musik bei bestimmten großen Portalen zu verkaufen, also ohne Zwischenhändler. Bei Amazon gibt es für Künstler den Bereich createspace.com. dort kann man seine musik als CD on Demand im Amazon.com verkaufen. Leider nicht als Download. Weitere möglichkeit wäre Google-artist-hub, da ist man dann auch bei google-music gelistet und kostet nur einmalig 25$

    Im grunde braucht man eh nur ein paar wenige major-shops. Amazon, Googlemusic, ITunes, Spotifie und vielleicht noch Musicload (Telekom). - Die Portale mit den berühmten 300 Shops weltweit, ist wohl eher nachteilig. ich möchte ja nicht im zweifelsfall die kohle bei 300 shops einholen
     
Die Seite wird geladen...