laut aufnehmen(röhrenamp)

von iron maiden, 12.05.05.

  1. iron maiden

    iron maiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.03
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.05.05   #1
    moin ich hab heute folgendes problem gehabt: wir haben mit der band was aufgenommen (im proberaum). so als erster der schlagzeuger und dann jeder dazu seine spur.über kopfhörer hatte man den drumpart drauf zur orientierung.
    soweite si gut . bloß ich hatte das problem das ich ebend nen röhrenamp spiel und der erst einigermaßen laut seine qualitäten entfaltet. aber als ich ihn dann ebend aufgedreht habe(natürlich am mischpult den pegel der lautstärke angepasst) hatte ich das problem, dass ich die drums bzw den kopfhörer nichtmehr gehört habe. was kann ich da machen. kopfhörer signal war schon so laut wie möglich . hmm vielleicht das signal vom pc wieder ins pult und da übern kopfhörerausgang dann noch n bischen lauter kriegen. bringts das?. wie machen die profies das denn. außer schallisolierter boxx oder anderer raum.?

    ihr würdet mit sehr helfen.
     
  2. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 12.05.05   #2
    Die sitzen meist im Regieraum während die Box im Aufnahmeraum steht. Vom Top geht dann ne Leitung aus dem Raum wo du sitzt in den Aufnahmeraum zur Box. Es gibt aber auch so "kisten" die den Schall isolieren.
     
  3. iron maiden

    iron maiden Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.03
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.05.05   #3
    naja trotzdem danke....würden vielleicht auch geschlossene kopfhörer helfen, wir hatten nämlich nur solche wirklich billigen die zum anhören alleine ganz gut sind aber ebend keinen schall abdichten. würde es sowas bringen
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 13.05.05   #4
    Mit offenen Kopfhörern geht das natürlich gar nicht. In Studios werden aus gutem Grund nur geschlossene verwendet.
     
  5. DeathMetal

    DeathMetal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Österreich | Tirol
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    459
    Erstellt: 13.05.05   #5
    Waren letztes Wochenende im Studio. Ich verwende nen Hughes & Kettner Warp 7 und hab` das Teil auf über halber Lautstärke "gefahren" ... erst dachte ich mir auch, mann das geht doch nicht, da hör` ich ja die Drums über den Kopfhörer niemals, aber soll ich dir was sagen. Ich hab` wirklich nur die Drums und meine Gitarre über den Kopfhörer gehört - d.h. du solltest dir unbedingt geschlossene Kopfhörer besorgen ... meine "Vorredner" hatten das ja eigentlich auch schon gesagt :)
     
  6. iron maiden

    iron maiden Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.03
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.05   #6
    vielein dank dann ist das natürlich verständlich. cool das ich jetzt weis was ich machen muss. also danke.
     
  7. rock_on

    rock_on Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    360
    Erstellt: 13.05.05   #7
    Oh je und dreh bitte den Kopfhörer nich so laut auf. Das hört sich ja grausam an. :eek: Denk dran: Als Musiker ist dein Gehör das wichtigste!
     
Die Seite wird geladen...

mapping