Lautsprecherkabel für Engl E530

smello
smello
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.07.21
Registriert
26.03.08
Beiträge
2.510
Kekse
8.085
Ort
München
Servus Leute,

ich habe vor mir in nächster Zeit die Engl E530 anzuschaffen und würde diese gerne mit der integrierten 1,5 Watt Endstufe auch daheim an einer 1x12" Box benutzen. Jetzt Stand im Engl Manual, dass man nur Stereokabel (ich hörte die richtige Bezeichnung ist symmetrisch) benutzen soll, da sonst die Endstufe kurz geschlossen wird.
Die Box hat ja keinen symmetrischen Eingang. Kann ich einfach ein symmetrisches Kabel nehmen und brauch ich bei 1,5 Watt überhaupt ein Lautsprecherkabel? Falls ich ei Kabel symmetrisch ---> unsymmetrisch brauche, wie ist die Belegung zum löten?

Vielen Dank schonmal!
 
Thhherapy
Thhherapy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.12.20
Registriert
26.01.08
Beiträge
2.918
Kekse
7.262
Ort
nähe Salzburg
Wieder mal ein Verständnissproblem bei symmetischen Kabel. :D
Stereo und symmetisch sind 2 Unterschiedliche Arten, man benutzt aber das selbe Kabel dafür, was sehr verwirrend sein kann.
Beim Preamp ist es ein Stereosignal. Man kann einen Stereoeffekt in den Loop hängen und daduch ein Stereosignal zur Endstufe schicken.
Wenn man ein Mono-Kabel in die Stereobuchse des Ausgangs steckt, schließt man einen Ausgang kurz, was die Endstufe auf dauer nicht verträgt.

Ein symmetrisch --> unsymmetisch Kabel darf man auch nicht verwenden, weil das eine Signal dann tortzdem auf Masse kurzgeschlossen wird, nur das es dort erst im Stecker passiert.

Eigentlich sollte man ein normales Stereo-Kabel verwenden, da ist alles schön getrennt. Nur hab ich da immer Zweifel ob nicht an der Box irgendwas spezielles ist, was das Signal kurzschließen könnte. Aber im Normalfall sollte es damit problemlos funktionieren.
Du könntest auch ein Insert-Kabel verwenden. Das hat einen Stereo Stecker (für die Ausgangsbuchse) und 2 Mono-Stecker, wovon du einen bei der Box ansteckst. Nur muß man darauf auchten das der zweite lose Mono-Stecker nirgens einen Kurzschluss macht. Dort könnte man wenn man will auch eine zweite Box anschließen.

Ich hab mir selber ein Kabel gemacht.
Da nimmt man am besten einen Mono-Stecker und einen Stereo-Stecker und schließt das ganze so an wie wenn es ein ganz normales Mono-Kabel mit zwei Mono-Steckern wäre. Dann bleibt der zweite Ausgang komplett frei und kann keinen Unfug machen.

Ein richtig dickes Lautsprecherkabel muß es bei 1,5 Watt nicht sein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
smello
smello
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.07.21
Registriert
26.03.08
Beiträge
2.510
Kekse
8.085
Ort
München
Is ja auch ein schmarrn mit Stereo und symmetrisch :D
Also lasse ich beim Stereo-Stecker einfach einen Kontakt unbenutzt?
 
[E]vil
[E]vil
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.03.21
Registriert
16.11.03
Beiträge
11.438
Kekse
14.413
Ort
Odenwald
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
smello
smello
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.07.21
Registriert
26.03.08
Beiträge
2.510
Kekse
8.085
Ort
München
Dann sage ich euch vielen Dank!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
The_Dark_Lord
The_Dark_Lord
HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
21.12.19
Registriert
24.03.09
Beiträge
5.890
Kekse
19.332
Ort
Wien
Der eigentliche Sinn ist wohl, so ein Kabel zu verwenden:
https://www.thomann.de/at/cordial_cfy_09_vpp.htm

Allerdings findet man die nirgends als Boxenkabel... Was sich die Leute bei Engl da nur gedacht haben ^^


Edit: Ahso, klar, damit man Kopfhörer anschließen kann. Okay. :redface:
 
Thhherapy
Thhherapy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.12.20
Registriert
26.01.08
Beiträge
2.918
Kekse
7.262
Ort
nähe Salzburg
Grad im Musikdingforum gesehen.
http://www.rane.com/note110.html
Das wär dann die Nummer 9.


Die 1,5 Watt reichen für daheim ganz locker, mehr braucht man wirklich nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
smello
smello
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.07.21
Registriert
26.03.08
Beiträge
2.510
Kekse
8.085
Ort
München
Ich hab ihn heute mit den 1,5 Watt angetestet, war echt erstaunlich laut :D
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben