Lautstärke beim Proben

von PODrocks, 22.05.04.

  1. PODrocks

    PODrocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    11.11.09
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    52
    Erstellt: 22.05.04   #1
    Alloa, also mein Problem ist vollgendes. In unserer Band (2 Git.;Gesang;BAss;Key;Drum) haben wir ein Problem beim Proben.
    Die Lautstärke in unserm Bandraum ist immer ziemlich hoch. Lautstärke mag ja bei jedem Konzert sehr wichtig sein, beim Proben geht sie einem spätesdens nach ner Stunde ziemlich auf die Ketten. Da die Disziplin nicht die best ist kann man nicht ordentlich über Probleme musikalischer Art diskutieren da sobald irgendwer sein Instrument betätigt kan man sein eigenes Wort nicht mehr versteht.
    Einfach runterdrehn geht aber wegem Schlagzeug nicht, der hört sonst nämlich den Rest nicht mehr und hat, verständlicher weise, auch keinen Bock sein Set nurnoch zu streicheln. Irgendwelche Lösungsvorschläge? Vieleicht über Monitore?
     
  2. the_australian_pink

    the_australian_pink Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    26.05.04
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.04   #2
    naja, das beste wäre es wohl nicht zu spielen während ihr über eure musik diskutieren wollt...und wenn's euch lautstärkemäßig kopfschmerzen bereitet, solltet ihr's mal mit ohrstöpseln probieren...

    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-130625.html

    hoffe, das hilft dir irgenwie ;)
     
  3. PODrocks

    PODrocks Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    11.11.09
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    52
    Erstellt: 22.05.04   #3
    Ohrenstöpsel sind Pflicht und das mit dem Nichtspielen wird natürlich angestrebt. Es ist nur halt auch blöd wenn man nicht auch mal für sich was ausprobieren kann ohne eine Disskusion gleich auszuschließen.
     
  4. the_australian_pink

    the_australian_pink Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    26.05.04
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.04   #4
    naja, ist eigentlich dasselbe problem in jedem proberaum :o vielleicht, wenn du ihr was ausprobieren wollt, ohne die jeweils anderen zu stören näher zum amp hin, dann könnt ihr leiser spielen und hört es trotzdem noch selbst. klappt bei uns immer ganz gut. möglicherweise (wenn vorhanden) auch über den kopfhörerausgang des amp spielen :confused:
     
  5. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 22.05.04   #5
    Hi

    Bei uns läufts immer so das wir erst mal von der lautstärke dem drummer gerecht werden , wenn der kein rytmus hört is auch blöd , also in etwa so laut das jeder was vom anderen hört und sich selber natürlich auch . Da hilfst ab und zu schon die boxen vom bass und gitarre mehr in eine zentrale richtung zu drehn das alle was vom wirkungsfeld abbekommen .

    Wir machen es dann meist so , ca. 30min durchspielen und dann immer mal wieder 10 min pause wo jeder ma sein zeug stehn läst , da kann man sich dann über die kleinen hänger unterhalten oder neue ideen besprechen und auch mal allein vorspielen während die anderen zuhören . Bei uns klapt das super und jeder bekommt mit was als nächstes ansteh , vorher absprechen ist halt das einzige was man machen kann , beim spielen gibts dann nur noch blickkontackt , wenn man die leute kennt und untereinander gut eingespielt ist klapts mit der zeit immer besser und es reicht nur eine kleiner blick und die anderen wissen was gemeint ist ;)

    Wenn ihr jetzt noch nicht solang zusammenspielt oder man noch nie vorher in ner band oder mit anderen gespielt hat muß man diese sache auch erst mal lernen aber das kommt mit der zeit von ganz allein und macht em ende eine gute band aus .
     
  6. PODrocks

    PODrocks Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    11.11.09
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    52
    Erstellt: 22.05.04   #6
    DAs mit den festen Pausen is schon ne tolle Idea.
    Ne möglichkeit die Gesamtlautstärke (also praktisch als erstes das Schlagzeug) runterzudrehen gibt es nicht,oder.
    Ich dachte an irgendwelche, bestimmt eh viel zu teuren, Varianten wie "dämpfung" oder vieleicht nen Monitor für den Trommelmensch (spielen eh alle über die PA) wollt eigentlich nur wissen obs so nen Weg gibt oder halt doch nur Disziplin, Ordnung, Rücksichtsnahme etc. hilft. (Versuchen wir eigentlich seid einem Jahr zu verbessern und die Ergebnisse sind immernoch nicht so ganz zufrieden stellend; daher die Frage)
     
  7. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 22.05.04   #7
    Mal ehrlich, wenn du neben dem Spielen ohne Mikro verständlich reden kannst, brauchst du keinen Proberaum, weils eh zu leise ist.
    Grundsätzlich: Das Schlagzeug spielt "normal" laut (nicht streicheln, aber eben auch nicht die ganze Probe lang auf dem Power Ride rumknüppeln!), und alle anderen passen sich an. Willst du was sagen, müssen die Gitarristen still sein. Ja richtig, die Gitarristen. Denen mangelt es immer an Disziplin. :) Oder du sprichst über ein Mikro zum Rest, dann kannst du dir auch Ohrenstöpsel reinmachen.
    Beim Ausprobieren spielst du am besten über Kopfhörer. Ich finds aber z.B. nicht schlecht, wenn das Schlagzeug gleich mitspielt. Erfordert auch wieder Disziplin von den anderen. Es sollte nicht zuviel verlangt sein, mal fünf Minuten die Finger still zu halten, wenn man was spielt. Die sollen sich in der Zeit ein Bier aufmachen oder neuen Kaffee aufsetzen...

    Gruß,
    Jay
     
  8. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 24.05.04   #8
    Das Schlagzeug kann ruhig ein bisschen lauter sein als der Rest.

    Wichtig ist der Gesang, die anderen Instrumente halt nur so laut wie nötig und so leise wie möglich!

    RAGMAN
     
Die Seite wird geladen...