LD Systems Erfahrungsbericht und mehr...

von ForEverJoe, 07.02.06.

  1. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 07.02.06   #1
    Hallo, ich habe mir nach mehreren Empfehlungen die Endstufe von LD Systems mal genauer angeschaut...! :rolleyes:

    Ich war im Musikshop und lies mir das Teil mal auspacken! Naja, also für den Preis von über 400€ hab ich mir etwa anderes vorgestellt. Wenn man die LD aus der Verpackung zieht (an einem Griff) windet sich die "Metall" Verkleidung sodass man denkt sie fällt gleich auseindander! :eek::mad::D

    Ein weiteres Contra tat sich bei dem "Netzteil" auf! Nicht wieder bei guten Endstufen lies sich der Eurostecker abnehmen sondern war fest integriert...! Sowas kenn ich nur von Billigverarbeitungen. Allein beim Transport behindert das Kabel und gemein. Von einem Möglichen Austausch ist auch nicht die Rede, da sonst die Garantie erlischt. Die Lautstärkeregelung erfolt desweiteren sehr unpräziese. Verkäufer und ich haben die LD an Komponenten der Forum Line von Dynacord und an der PR:O Version von HK probiert...! Da bin ich mit meiner DAP 2000 zufriedener...! :eek:

    Zu guter Letzt sagte mir der vertrauenswürdige Verkäufer dass die Enstufe ein Dauergast in der Hauseigenen Werkstatt seihe und er mir auch davon abratet...:(:eek:
     
  2. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 07.02.06   #2
    Bist du sicher, das es sich um eine LD handelte ? :D
    Wenn ja, welche ?

    An meinen (LD-1000) verwindet sich das Gehäuse komischerweise in keinster Form.
    Zu deiner Kritik an dem Netzkabel: Mich stört es in keinsterweise, im Gegenteil, eine Wackelstelle weniger und was sollte da kaputt gehen. Bei mir landen die Amps eh immer in einem stabilen Case.
    Und zu der Reparaturanfälligkeit muß ich sagen, das die meinigen seit einem Jahr ihren Job gut machen, ohne die geringste Störung.
    Sorry, ich halte deinen Post für ziemlichen Quatsch, zudem sieht ein Erfahrungsbericht anders aus.

    Vielleicht mögen die Amps bloß keine HK-Boxen......:D :D :D
     
  3. ForEverJoe

    ForEverJoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 07.02.06   #3
    :D Haha ich lach mich tot:confused::D ! Es war ne 1600er! Wie schaut denn ein richtiger Erfahrungsbericht aus Herr Profi?

    Tja ich saug mir den Bericht ja auch nicht aus den Fingern sonder bin extra zum Fachhändler gefahren...! Und was soll denn dass für eine unkompetente Anwort sein: "Die mag vielleicht HK Boxen nicht! :screwy::D:mad::mad: Bei den Dynacord´s wars das gleiche...Aber wahrscheinlich gibt es ne extra Moderator Amp...die tut sich ganz anders...
     
  4. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 07.02.06   #4
    Indem man z.B. mal näher beschreibt, was einem am Klang des Amps nicht gefallen hat ;)
    Wie ist der direkte A/B Vergleich ausgefallen ? Unter welchen Bedingen wurde verglichen ?
    Wurden Messungen vorgenommen ? etc, etc.......
    Jou, die gibt's, täglich kommen min. 2 Pakete mit neuen Amps bei mir an und zudem noch völlig kostenlos :D
    Schön wär's........;)
     
  5. ForEverJoe

    ForEverJoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 07.02.06   #5
    Tja dann schick mir doch einfach mal sone Mod Amp zu...! Wir haben keine proffesionellen Messungen durchgeführt..! Aber das brauchen wir auch nicht! Man muss einfach nur seine Ohren aufmachen und das Hirn einschalten...dann hört man den Unterschied...! Wenn du meine Ausage "Es gab unter der Verwendung der Endstufe zwischen HK und Dynacord keinen Unterschied" richtig interpretiert hättest, würde sich deine Frage erledigt haben! Unter welchen Bedingungen? Wir haben die Anlagen unter Wasser getestet...
     
  6. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 07.02.06   #6
    Nun wissen wir immer noch nicht mehr.....
    Sorry Joe, aber was soll das ?
    Du hast anfangs was anderes geschrieben.
    Sollen wir nun hier rumraten was du meinst ?
    So richtig mit Taucheranzug und Schnorchel ? :D
     
  7. ForEverJoe

    ForEverJoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 07.02.06   #7
    Sonst regt sich hier doch keiner auf oder?
     
  8. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 07.02.06   #8
    War das nun als Zitat gemeint und du hast den Quote Button vergessen ?

    Im übrigen rege ich mich nicht auf, nur so einen knappen Post deinerseits, wo auf detailierte Beschreibungen weitgehend verzichtet wird, als Erfahrungsbericht zu werten ist deutlich übertrieben.
    Ich für meinen Teil würde niemals einen Erfahrungsbericht über einen DAP-Amp abgeben, nur weil ich diesen mal ausgepackt und an zwei Boxenpaare angeschloßen habe. Und was mir ein Verkäufer erzählt ist mir eigentlich egal, ich mache meine Erfahrungen lieber selber, nachdem ich mich mit Kollegen ausgetauscht habe ;)
    Damit bin ich eigentlich immer gut gefahren.....

    Cheers :)
     
  9. Werner

    Werner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.964
    Erstellt: 07.02.06   #9
    Na was haben wir denn da für ein streitbares Bürschchen erwischt, hmmm???
    Darf man so böse zum Herrn Moderator sein?:screwy:

    Auch wenn ich nicht unbedingt ein Freund von LD bin, wiegt die Aussage von Witchcraft doch wesentlich mehr als die von ForEverJoe.
    Witchcraft setzt die Endstufe im richtigen Leben ein und hat daher echte Erfahrungen damit.
    ForEverJoe dagegen hat vorzuweisen, sich die Endstufe mal kurz in einem Shop angesehen und angehört zu haben. Erfahrungen, mein Lieber, sehen definitionsgemäß etwas anders aus.
    Und was den vertrauenswürdigen Verkäufer angeht: wodurch wurdest du überzeugt? Hatte ein feines Sakko an oder was? Sorry, aber da muss schon deutlich mehr kommen.
    Nochmal: Erfahrungen werden über einen Zeitraum gesammelt, ein Bericht ist etwas anderes als in zwei drei Sätzen zu schreiben, dass das Teil Murks ist.

    Also: frisch ans Werk und nochmal probieren. :great:
     
  10. ForEverJoe

    ForEverJoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 07.02.06   #10
    Ein Moderator ist keine andere Person als ein normaler User...!

    Auf den Bericht hin hätte man ja mit konstruktiver Kritik gegenleiten können..! Und nicht gleich blöde Kommentare abgeben müssen...!

    Nein der Herr hatte kein Sakko, sondern Jeans und Shirt (spielt das einer Rolle)? Wir sind hier nicht bei Karstadt sondern in einem Musikshop...und da sollte man doch nicht auf äußerlichkeiten achten oder etwa nicht?! Von mir aus kommt der nette Herr in Badelatschen wenn er mich gut berät! Der Verkäufer hat seinen eingenen Licht und Tontechnik verleih und ich habe mein fast gesamtes Equipment bei ihm gekauft...!
     
  11. Werner

    Werner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.964
    Erstellt: 07.02.06   #11
    ...und damit weniger vertrauenswürdig als ein "seriöser Verkäufer"?
    Mehr als blöde Kommentare ist dein selbsternannter "Bericht" nun mal nicht wert. Witchcraft war doch noch recht freundlich. :confused:
    Das beweist möglicherweise (aber nicht 100% sicher), dass er es bereits seit geraumer Zeit schafft, dich hinters Licht zu führen. ;)
     
  12. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 07.02.06   #12
    Ja, wogegen denn ? :confused: Stand ja nicht viel verwertbares drin.
    Lieber Joe, ich wollte mit meinem Comment (wie schon geschrieben) lediglich sagen, das sich ein Erfahrungsbericht erst als solcher schimpfen darf, wenn man eigene Langzeiterfahrungen mit den betreffen Gerätschaften gemacht hat und man mal genauere Aussagen zum Klang macht. "Ist besser, ist schlechter als XYZ" bringen da doch wenig....

    Meine kleine Anmerkung zu deinen geliebten HK's sei mir verziehen, manchmal darf ich doch auch ein bisschen frozeln..... :)
     
  13. ForEverJoe

    ForEverJoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 07.02.06   #13
    Alles klar...dann hat sich ja jetzt das Thema!
    @ Werner: Was soll es dem Verkäufer bringen mich hinters Licht zu führen? Ich hätte die LD ja gekauft...wenn er mir nicht davon aberaten hätte...! Also was soll der Kommentar bitte?
    Warum stellst du in frage, dass ich behaupte dass ein Moderator unseriös ist?

    Ja meine HK´s welche Boxen hast du zuhause rumstehen witchcraft?
     
  14. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 07.02.06   #14
    Gehört nun eigentlich nicht hierher, deshalb auch nur ganz kurz:
    Electro-Voice
    JBL
    Föön
    Turbosound
    Celestion
    KMT
    db
    und noch ein paar Exoten.
    Die sollten aber nicht bei mir zuhause rumstehen, sondern unterwegs sein und Geld verdienen ;)
     
  15. ForEverJoe

    ForEverJoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 07.02.06   #15
    Yep, und warum hast du keine HK zuhause? Schon mal welche getestet? Dann kanns du mir ja zeigen wie so ein Erfahrungbericht aussehen sollte...!Immerhin will ich ja was aus dem Thread gelernt haben...
     
  16. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 07.02.06   #16
    Wer was zuhause rumstehen hat wäre doch eher ein Thema für die Plauderecke ;)
     
  17. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 07.02.06   #17
    So nun ist ja gut.;) :D :D :D :D Peace.:D :D
    Ich hatte mit im per PM gesprochen und unter anderem die LD erwähnt.
    Das die LD den ein oder anderen Verarbeitungsmangel hat ist ja hinlänglich bekannt und braucht hier nicht weiter diskutiert zu werden.
    Das es ein Amp ist der auf Grund seines Preises trotzdem eine gute Leistung abgibt,ist hinlänglich bekannt.
    Man muss damit nicht leben,es gibt bessere,aber leider nicht für den Preis.
    Was einen Verkäufer dazu veranlasst solch eine Aussage zu treffen,kann ich und will ich auch nicht nach vollziehen.
    Es kann stimmen,es kann aber auch ein geschulter Satz sein um von diesem Produkt auf ein anderes zu kommen.
    Fast alle Endstufen können kaputt gehen.
    Sollte es bei der LD der Fall sein ist es ja kein Problem den Amp zu tauschen oder Geld zurück.
    Schleisslich gibt es ja eine Garantiezeit.


    So und nun seid alle wieder lieb.:D :D
    Auch ich mag HK nicht unbedingt,aber ich lass es nicht laufend raushängen.:p
     
  18. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 07.02.06   #18
    @rockopa. ich mag hk auch nicht, aber bei dem darf ich mal lachen, oder?


    :D:D:great::great::D:D

    dazu muss ich sagen: cohedra klingt ja nicht mal so schlecht ;) und r-serie läuft anscheinend auch gut, sieht man öfters...
     
  19. ForEverJoe

    ForEverJoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 07.02.06   #19
    Yep hab die Cohedra schon live gehört...! Nicht übel...! Aber die gehört in eine andere Liga...!
    Aber hey, warum bringt Ihr nicht mal an dieser Stelle eure Argumente die euch dazu veranlassen eher EV und Turbosound zu kaufen bevor ihr zu HK Audio greift (siehe Witchcraft)??! Wenn HK schon von euch kritisiert wird, dann will ich doch wenigstens wissen warum? Weil nur zu sagen "dass sie nicht so toll sind" ist genauso hilfreich wie mein - zugegebenermaßen- etwas magererer Erfahrungsbericht!
     
  20. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 07.02.06   #20
    1.) SPL den man ab einer gewissen liga nicht mehr brauchen kann, und da fängts dann erst wieder mit R serie an
    2.) kein sauberer kalng, teilweise mumpfelnde böässe, mal kreischende tops...
    3.) teilwiese nicht gut abgestimmte serien (SPL der bassboxen nicht verträglich mit denen der tops)


    es gibt ausnahmeboxen, aber für die meisten HK trifft das IMO zu. ich find auch die P:RO serie nicht berauschend. die ganzen aktiven (Projector, Actor) kann man wirklich klanglich vergessen, mit der neuen actor dx isses zwar besser geworden aber da kauf ich mir 2 gute tops und nur 2 bässe zud em preis und hab einenn besseren kalng und letztendlich wohl noch ne höhere lautstärke...

    bei dynacord find ich den rpeis nicht angemessen, auch wenn ich das "tanzmusiker-pa" vorurteil mal ganzs treichen würd: mit dynacord arbeiten meist leute die am msichpult nicht sehr wgand sind (tanzmucker die sichvon bühne msichen) und so werden die boxen nicht wirklich klanglich ausgereizt.


    aber das Turbosound und electrovoice größtenteils in ner anderen preisliga spielen, ist dir schon klar, oder?


    letztendlich fehlt mir in den günstigen HK-Sachen das Konzept.

    wenn du mal zB K&F anschaust: viele flexible Boxen die man miteinander kombinieren kann...mach das mal mit ner HK: vershciedene systeme msichen: wird nicht wirklich klappen.

    aber wie gesagt: es gitb auch von HK gute serien aber die spielen dann preislich wieder woanders mit, wo dann thema ridertauglichkeit aufkommt und da bekommt man dann zum gleichen geld einfach besserklingendes...
     
Die Seite wird geladen...

mapping