Legenden / Bedeutende Persönlichkeiten ?

von BlackWit, 23.05.05.

  1. BlackWit

    BlackWit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    15.04.06
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 23.05.05   #1
    Gibt es ausser dem Herrn Marley auch noch andere bedeutende Personen für den Reggae ?
     
  2. Soda

    Soda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    14.12.12
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.05   #2
    ..
    hatte grad nen ewig langen text geschrieben .. aber dieses forum scheint ein bisschen wackelig´zu sein. Deswegen mal ne kurze Antwort
    Es gibt eine Menge Personen:
    Peter Tosh
    Bunny Wailer
    Ska Produzenten der end 60er
    Steel Pulse
    Israel Vibrations
    The Gladiators
    Culture
    uvm.

    Reggae lässt sich allerdings nicht auf einen geographisch kleinen Raum wie Jamaika begrenzen. Reggae ist uníversell aber doch different.
    Jedes Land, jede Kultur und jede Gesellschaft nimmt in unterschiedlich an.
    Bei uns (in Bayern) wird allgemein propagiert, dass Reggae nur aus Marijuana bestünde, was natürlich enorm unvorteilhaft für die regionalen Brauereien wäre.
    Deswegen werden in Bayern bei 0.6 gramm Marijuana bereits 22 Sozialstunden und ein Eintrag ins Polizeistrafregister (d.h. Freiwild für alle karrieregeilen Polizisten) vergeben. Achja bei 28 gramm sitzt man ein Jahr im Knast neben Sexualstraftätern.. So ist das in Bayern .. Sehr frei .. !!!!

    mfg.
    david.
     
  3. fxgh

    fxgh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    29.03.13
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.05   #3
    Dr. Ring Ding! :great:
     
  4. Doin

    Doin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.05
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 12.10.05   #4
    Jimmi Cliff - meiner Meinung genau so wichtig wie Peter Tosh, ein Macher von Reggae-Klassikern.
     
  5. schlittenfahrer

    schlittenfahrer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    7.04.07
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.05   #5
    Peter Green ist toll :D
     
  6. Noisedealer

    Noisedealer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.05
    Zuletzt hier:
    11.03.06
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.05   #6
    Die Liste von Soda ist schon sehr umfassend, aber es fehlen noch ein paar starke Persönlichkeiten:

    Burning Spear: wahrscheinlich der älteste noch lebender Frontman, der viele gute Alben lieferte -> z.B. Burnning Spear "Live"

    Buju Banton: der früher mehr Ragga getoastet hat, aber heute mehr auf Roots macht. Seine Stimme ist umwerfend und hat den Ragga revolutioniert. -> Album "Til Shiloh"

    Barrington Levy: war mal an einem Konzert von ihm und er hat 2 Stunden lang einen Hit nach dem anderen vorgelegt.

    Mutabaruka: spricht zwar mehr, als dass er singt, aber eigentlich rasselt er Gedichte runter. Hat eine interessante Ausstrahlung. Latscht immer Barfuss und in einem schwarzen Kittel rum. -> Album "Any wich Way, Freedom must come"

    Yellowman: von dem hört man heute zwar fast nix mehr, hat aber vor 15 Jahren in Jamaika voll abgeräumt. Ist ein Albino und wurde als Kind täglich verprügelt, bis er ein Superstar wurde. Hat heute Krebs (oder so was ähnliches) im Gesicht und sieht ziemlich scheisse aus.

    Natürlich gibt es mitlerweile in jedem Land einen Vertreter für guten Reggae oder Ragga. In Deutschland muss man sich unbedingt SEEED und Patrice reinziehen. Die blasen fast jeden Jamaikaner weg
    ;)
     
  7. fk_test

    fk_test Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.06
    Zuletzt hier:
    21.08.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.06   #7
    Bedeutender als alle anderen:

    Sir Clement 'Coxsone' Dodd.

    War der erste Mensch mit nem Studio auf Jamaika, nämlich dem (legendären) Studio 1.

    Gruß,
    ferdkuh
     
  8. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 14.02.06   #8
    Hans Söllner..

    Wohl einer der bekanntesten deutschen Rastas/Reggae interpreten..


    Steve
     
  9. Soda

    Soda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    14.12.12
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.06   #9
    noisedealer hats echt gut ergänzt.. (wie konnt ich nur mutabaruka vergessen :D)
    einen hab ich noch:
    Alpha Blondy (elfenbeinküste)
    wirklich ein sehr guter interpret..
    irie.
    david
     
  10. DubFiDub

    DubFiDub Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    12.12.10
    Beiträge:
    179
    Ort:
    SEHR KNAPP Im Norden von der Elbe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 20.02.06   #10
    Wie wärs noch mit Lee "Scratcg" Perry, dem Erfinder des Versionings(dem ham wir die Radio und Club edits auf Singles zu verdanken), in dessen Studio Bob Marley seine besten Songs machte.
    - Die Marley Söhne (Damian, Ziggy, Kymani, Julian)
    -The Skatalites (ham zwar mehr Ska, aber auch Roots gemacht)
    es gibt noch ne menge mehr, aber das waren jetzt, denk ich mal, die wichtigsten
     
Die Seite wird geladen...