Lehrbuch Fehlkauf: „Rock Guitar Secrets“- Alternativen gesucht!

von Skullmurray, 01.04.05.

  1. Skullmurray

    Skullmurray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    29.11.10
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 01.04.05   #1
    Heute kam eine Bestellung von mir, worunter auch dieses Buch war an. Nachdem ich mein erstes Buch „Modern Rock Guitar“ durch hatte und ein neues kaufen wollte, nahm ich eben das von Herrn Fischer. Allerdings finde ich dieses Buch viel zu anspruchsvoll für meine Fähigkeiten. :)
    An sich ist das Buch richtig gut, aber nur für Leute die schon „was drauf haben“.Ich suche jetzt ein alternatives Buch. Es sollte jetzt nicht so ein Buch wie das alá Fiebelkorn sein, wo man die ersten Akkorde, Licks und etc. bekommt, aber auch nicht so anspruchsvoll wie das von Herrn Fischer. Der schöne Mittelweg. Hoffe ihr könnt mir welche empfehlen.

    Btw: Ich weiss nicht, ob ich das Buch umtauschen kann. Ansonsten würde ich das gerne verkaufen. Bei Interesse eine PN.
     
  2. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 01.04.05   #2
    Ich bin im Momoent bei "Schule der Rockgitarre Band 2" von Andraes Scheinhütte. Ich finde es ganz gut. Vielleicht hast du gelegenheit es dir mal anzusehen bevor du es kaufst.
     
  3. MrFair

    MrFair Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    817
    Erstellt: 01.04.05   #3
    Kleiner Tip: Verkauf das Buch nicht, sondern behalt es erstmal, dann hast du später noch was zum Üben wenn du besser geworden bist.

    Welche Richtung willst du den spielen? Hauptsächlich Rock? Das wäre wichtig zu wissen, denn es würde ja keinen Sinn machen dir Bücher für Metal zum empfehlen, wenn du das gar nicht magst. Außerdem wäre es sinnvoll wenn du uns einen Einblick in deinen "Level" gewähren würdest, soll heissen: Beschreib mal was du schon kannst, sowohl an Technik als auch an Liedern.

    Ich werd dir zwar kaum helfen können, da ich bis jetzt selbst noch an meinem ersten E-Gitarrenbuch sitze, aber für alle anderen wäre das wohl hilfreich.
     
  4. Skullmurray

    Skullmurray Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    29.11.10
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 02.04.05   #4
    Also welche Richtung?
    Natürlich wie die meisten hier Rock/Metal. Technik mäßig so alles was es in dem Buch gibt. Sprich Akkorde,Powerchords,A-Moll und C-Dur Scale, einfache Licks.Aber auf ganz einfachem Level, ist ja auch eher ein "Einsteiger-Buch" Das "schwirigste" ist ein Lick über zwei Takte. :D
    Nunja an Songs kann ich, jedenfalls den Rythm Part mit üblichen Spielfehlern und unsauberheiten, die Standard Anfänger Songs alá Nirvana,Enter Sandman, Seek N Destroy(Problem: der schnellen Part) und dann halt diese anderen Songs, die immer empfohlen werden.
    Ich ärgere mich jetzt auch total, weil ich mein erstes Jahr praktisch verschenkt habe. :mad:

    So und nun ein Buch was jetzt weiter geht, also anspruchsvoller. Aber halt nicht zu anspruchsvoll wie Das Fischer-Buch. Überhaupt ist das Buch seltsam. Es wird erklärt wie Vibratos und Bendings funktionieren, dann jeweils ne kleine Übung dazu und gleich danach kommen diese "schweren" Licks. Einmal die CD angehört und ich wusste sofort, ist noch nichts für mich.

    Edit: Hab hier mal den Lick getabt, frei ausm Kopf habe das Buch und DVD grade verliehen. Ist ein bissle langsamer und etwas anders noch. Aber Töne sind die gleichen.
     

    Anhänge:

    • lick.zip
      Dateigröße:
      297 Bytes
      Aufrufe:
      22
Die Seite wird geladen...

mapping