Lehrbuch für fortgeschrittenen Bassisten

von Gonzo-89, 23.11.06.

  1. Gonzo-89

    Gonzo-89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.06
    Zuletzt hier:
    25.09.13
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.06   #1
    Tach allerseits,
    ein Kumpel von mir hat bald Geburtstag und deswegn such ich ein Geschenk für ihn. Da er seit 2-3 Jahren Bass spielt aber noch nie Unterricht hatte (und auch kein I-Net) will ich ihm ein Lehrbuch schenken. Er spielt wirklich viel Bass, spielt aber meistens einfach nur Tabs nach und hat eben keine theoretische Grundlagen bis auf die Dur und Moll Pentatonik .
    Hab auch schon den Thread "Bücherliste für Einsteiger" durchstöbert, aber auf Anhieb nichts brauchbares gefunden. Habt ihr vielleicht ne Idee welches Buch da geeignet wäre?

    Er spielt vorwiegend so Dinge wie Böhse Onkelz, Red hot Chilli Peppers, Rancid usw



    gruß Gonzo
     
  2. Tobbse

    Tobbse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    5.03.12
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Hemer
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    597
    Erstellt: 23.11.06   #2
  3. Gonzo-89

    Gonzo-89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.06
    Zuletzt hier:
    25.09.13
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.06   #3
    Ist das E-Bass für Dummies nicht eher für blutige Anfänger gedacht? Und mein kumpel hat kein Internet wie ich oben schon geschrieben hab.

    gruß Gonzo
     
  4. Snow

    Snow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    21.08.16
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    24
    Erstellt: 24.11.06   #4
    Ich denke, mit der Bass Bible von Paul Westwood kannst du kaum ewas falsch machen. Es sei denn, du willst wirklich etwas, dass "lehrt". Die Bible ist eher ein ausführliches Nachschlagewerk.

    Zu den meisten der zahllosen Notenbeispiele finden sich auch Tabs, was deinem Freund wahrscheinlich entgegenkommt.
     
  5. Gonzo-89

    Gonzo-89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.06
    Zuletzt hier:
    25.09.13
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.06   #5
    Klingt eigentlich ziemlich gut, hab mir des Teil grad auch mal noch im Internet angeguckt.
    Aber mit den Notenbeispielen, heisst das, dass da alles nur in Notenschrift geschrieben ist? Weil ich denk das der sonst damit schon seine Probleme habn würde.. ;)

    gruß Gonzo
     
  6. Snow

    Snow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    21.08.16
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    24
    Erstellt: 24.11.06   #6
    Ich kanns schlecht abfotografieren, nicht das ich damit jemandem auf die Füße trete :o

    Ich hab es eben von vorn bis hinten durchgeblättert. Nur ein paar Seiten mit Rhythmusfiguren sind ohne Tab - dabei ist die Tonhöhe aber auch nicht entscheidend, es geht wirklich nur um Rhythmus.

    Alle anderen Beispiele sind "doppelt" vorhanden, einmal in Noten, einmal in einer ausführlichen Tabulatur (die üblichen Saiten-mit-Bundangabe + Ton- und Pausenlängen aus der Notenschrift, Taktstriche...)
    Insgesamt sind es, wenn die fortlaufende Angabe im Buch nicht lügt, 1005 Beispiele, die sich auf 5 "Bücher" mit Kapiteln und Unterkapiteln verteilen.
     
  7. Voronwe

    Voronwe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    1.197
    Ort:
    Köln, Deutschland, Germany
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    625
    Erstellt: 24.11.06   #7
    schenk ihm ne Unterrichtsstunde... besser als jedes Buch :)
     
  8. Gonzo-89

    Gonzo-89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.06
    Zuletzt hier:
    25.09.13
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.06   #8
    Danke fürs nachgucken! Dann passt das, ich werd ihm die Bass bible kaufen. :)

    nochma danke an alle!

    gruß Gonzo
     
  9. mister bassio

    mister bassio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    17.10.07
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.06   #9
    Was auf jeden Fall gut hilft in sachen Stil, Schnelligkeit und Technik teilweise ist Master of Bass Guitar.
    Hab mir das vor paar Monaten gekauft und es ich lerne immer wieder neue Sachen.

    Bis dann
     
Die Seite wird geladen...

mapping