Les pauls ...preisbereich 700€?

von thomy, 04.01.05.

  1. thomy

    thomy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.10
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.05   #1
    Jaja wollt ma fragen ob ihr was "besseres" an gitarren (les pauls) in der preisklasse (700€) kennt und mir epmfeheln könntet als die signatures von epi?

    danke für antworten

    Gruß thomy
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 04.01.05   #2
    die signatures von epi sind doch spitze.... was passt dir an denen nicht?
     
  3. constraint

    constraint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    118
    Erstellt: 04.01.05   #3
    Also von ESP gibts eine EC-400AT die kann man auf jeden Fall als Les Paul Kopie durchgehen lassen, kostet glaub ich so 650 Euro. Von Epiphone gibts wohl noch so eine Elite-Serie in dem Preisbereich, da weis ich aber nix genaues drüber. Evtl kriegst du bei Ebay für ca 700 auch ne gebrauchte Gibson LP-Studio...
     
  4. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 04.01.05   #4
    *hust* die so hoch gelobte Lynyard Skynyrd hat mich damals auch nicht überzeugt, selbst mit dem Gibson Humbuckern... Die Lackierung ist einfach nur zum kotzen und der Sound geht so. Für 700 Euro ne Les Paul zu bekommen wird schwer sein, welche Richtung soll sie denn gehen? Hard and Heavy oder Blues/Jazzig? Das ding ist eben das es in dem Preissegment selten LPs mit Ahorn Top und Mahagoni Back gibt...
     
  5. thomy

    thomy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.10
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.05   #5
    eher rock blues... wenig metal
     
  6. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 04.01.05   #6
    wurde schon öfters gesagt, aber leider hat die eclipse soundmäßig recht wenig mit paula gemeinsam. optisch zwar sehr ähnlich, aber anderes holz (bzw. keine ahorndecke) und viel dünnerer korpus... klingt eher wie eine SG....

    @farin das von dir angesprochene skynyrd-modell kenne ich persönlich nicht, aber mit den zakk wylde-, joe perry- und ace frehley- signature modellen bin ich eigentlich sehr gut zurecht gekommen? :confused:
     
  7. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 04.01.05   #7
    Schau mal bei ebay nach Tokai Les Pauls oder spar auf ne Epiphone Elitist LP Studio. Alternativ dazu könntest du dir aber auch ne SG Special von Gibson oder ne SG 61 Elitist von Epiphone kaufen...

    Also generell muss ich sagen das ich nicht so auf Goldtops stehe... Das Problem war/ist nicht das zurechtkommen gewesen sondern der Sound. Er war nicht LP mäßig - also nicht LP mäßig den man so kennt. Das liegt aber an der fehlenden Ahorn Decke, die eröffnet der LP doch etwas mehr Klangspektrum. Also die LP war nicht schlecht, aber dennnoch verdient sie nicht den Namen Les Paul. Die einzigen die das Verdienen bei Epiphone sind die Elite / Elitist modelle. Wenn man beispielsweise die Standard (hab selbst eine Elite Standard LP) mit der Gibson Classic vergleicht stellt man sogar trocken einen sehr netten unterschied fest: Die Elitist hat mehr Klangfarben.
    Im übrigen würde ich jedem dazu raten - der klampfen miteinander vergleicht. Sie zuerst trocken miteinander zu messen, nur was da ist kann auch von einem PU übertragen werden!

    MfG FU
     
  8. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
  9. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 04.01.05   #9
  10. thecurlyfreak

    thecurlyfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    10.07.08
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.05   #10
    Das Beste wär in der Tat ne Elitist. Jedoch fangen die neu erst bei knapp 1000€ an. Bei Ebay ging aber gestern eine Neue von Guitar24 für 850€ weg.
    Du könntest also mal bei Ebay nach gebrauchten schaun. Brauchst aber etwas Zeit, da sie glaub ich sehr selten sind!
     
  11. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 04.01.05   #11
    Oder eine Studio um 950,-
     
  12. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 04.01.05   #12
    Ja ja auch bei denen geht langsam der Lagerverkauf los ...
    Wenn du auch bei Ebay schauen möchtest kann man dir auch die Artist Modelle aus den 80' von Ibanez an's herz legen, sowie die Yamaha SG 2000 ...
     
  13. 'Tallicafan

    'Tallicafan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    6.11.05
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.05   #13
    die EC-Serie von LTD ist Spitze.
     
  14. Little_Raven

    Little_Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    28.04.10
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.168
    Erstellt: 04.01.05   #14
  15. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 04.01.05   #15
    Hör ich da leichte Ironie? :D

    Sollen ja einige in letzter Zeit nicht so gute Erfahrungen mit dem immer verdächtig billigen Laden gemacht zu haben.

    JoinPerry, he die 80er Love Rock ist sicher super und sogar in Wien, hmm...
     
  16. Bronx666

    Bronx666 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    14.06.10
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    75
    Erstellt: 04.01.05   #16
    Schonmal ne Washburn N2 oder N4 angespielt?? :great::D

    Warum reagieren die Dreknöppe an den Gibsons und Epis
    eigentlich so lahm? Ich meine drehe und drehe und drehe und
    die Klampfe macht immernoch nen Ton.......:screwy:
    Das ja bei jeder billigen Ibanez oder Fender schöner von der Übersetzung
    gelöst....oder drehe ich da falsch an den Knöppen?? :D
     
  17. Tomcat

    Tomcat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    17.01.15
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 04.01.05   #17
    die Gibson Les Paul Special Faded gibts schon unter 800€. Ist von der Lackierung sicherlich gewöhnungsbedürftig, aber es ist erstmal ne Gibson...
     
  18. Bronx666

    Bronx666 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    14.06.10
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    75
    Erstellt: 04.01.05   #18
    Hehe, genau, Hauptsache es steht Gibson drauf :D
    Ich persönlich würde mal bei rockszene.de Ausschau halten,
    in der Kleinanzeigenecke :great:......
     
  19. Feuchtlord

    Feuchtlord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    3.10.06
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Würzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.05   #19
    Dazu würde ich dir nicht raten!!! Die gibson lp special hat vieles nicht, was eine lp ausmacht,wie z.b. keine gewölbte ahorn decke , keine perlmut inlays und das binding fehlt auch (das könnte man ja noch verkraften).
    Auch der sound is alles andere als überzeugend und befindet sich nicht auf dem normalen gibson niveau !!
    mein tip wäre eine gebrauchte elitist , weil gibson lps um 700€ sind selbst bei ebay meist ziemlich runtergerutsch und fertig.

    mfg
     
  20. ingope

    ingope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Rendsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.05   #20
Die Seite wird geladen...

mapping