Leslie Antriebsprobleme

von Fleddermaus, 23.08.10.

Sponsored by
Casio
  1. Fleddermaus

    Fleddermaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.10
    Zuletzt hier:
    12.07.14
    Beiträge:
    37
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.10   #1
    Hi
    Ich hab ein Sharma 3200 Leslie und mir sind die Antriebsriemen für Hochton und Bassrotor verschlissen.

    Die Frage wäre jetz eigentlich unabhängig vom Typ des Leslies wo ich solche Antriebsriemen her bekommen könnte oder ob jemand schon Erfahrung mit irgentwelchen Bändern, Riemen etc. gemacht hat, die man dafür "missbrauchen" könnte

    Danke im voraus
     
  2. anonymusus

    anonymusus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.07
    Zuletzt hier:
    13.01.21
    Beiträge:
    90
    Kekse:
    451
    Erstellt: 23.08.10   #2
    Miss doch einfach die Längen und poste das hier. Vielleicht sind sie ja mit Leslie-Riemen kompatibel.
     
  3. Fleddermaus

    Fleddermaus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.10
    Zuletzt hier:
    12.07.14
    Beiträge:
    37
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.10   #3
    Also die länge die ich bräuchte wären 72 cm, wobei wenn es etwas weniger wäre und der Riemen gummiartif flexibel wär das denke ich auch nicht übel
     
  4. Im Maas

    Im Maas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.09
    Zuletzt hier:
    20.01.17
    Beiträge:
    64
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.10   #4
    Hallo Fledermaus

    Ich hatte mal ein Echolette Leslie, das glaub ich ähnlich funktioniert. Ich habe beim Jumbo-Markt ein flexibles Nylonseil gefunden, mit Gummisträngen drin. Durchmesser etwa 4 mm. Ich habe die Enden mit einer Kerze zusammengeschweisst und ein Stück Schrumpfschlauch, das ich vorher noch drübergstülpt hatte mit etwas Hitze schrumpfen lassen. Das war billig und hat tadellos funktioniert.

    Viel Glück ;)

    Etienne
     
mapping