lichtanlage kaufen (komplettset)

von MechanimaL, 17.10.06.

  1. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 17.10.06   #1
    mache grade praktikum in einer jugendeinrichtung.

    jetzt geht es darum eine lichtanlage anzuschaffen.

    soll für folgende zwecke dienen:
    - kleinere konzerte
    - video produktionen

    budget:
    1100€

    wäre cool, wenn ihr mir ein paar tipps bzw. kaufberatung geben könntet :)
     
  2. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 17.10.06   #2
    Es wäre schön, wenn Du uns verraten würdest, was genau ihr alles braucht. (Nur die Scheinwerfer, oder auch Steuerung, Dimmer, Traversen usw...)
     
  3. MechanimaL

    MechanimaL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 17.10.06   #3
    wie gesagt komplett... vorhanden ist NICHTS. ist für video aufnahmen und für theater (kleine konzerte meine ich eher im sinn von ausleuchten einer kleinen bühne etc.)
     
  4. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 17.10.06   #4
    Dann würde ich auf PAR Scheinwerfer und evtl. auf Fluter setzen. Damit kann man im Allgemeinen eine Bühne gut ausleuchten.

    MfG

    Tonfreak
     
  5. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 17.10.06   #5
    Würde ich auch sagen. 12*PAR56, zwei Botex-Dimmerpacks und ein Lichtpult von Behringer. Da dürfte man dann bei ca. 1000€ sein. Dazu kommt halt noch die Verkabelung und das Material für die Befestigung des ganzen Zeugs.
     
  6. MechanimaL

    MechanimaL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 17.10.06   #6
    cool danke für den tipp. könntest du mir noch die genaue bezeichnung der sachen nennen ?
     
  7. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
  8. imka

    imka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    30.05.08
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 18.10.06   #8
    is natürlich geschmackssache, aber ich würde lieber nur 8PARs nehmen und dafür lieber noch 2 Davon

    https://www.thomann.de/de/stairville_blinder_4lite.htm

    hat man halt bißchen mehr abwechslung auf der Bühne und es sieht sehr schick für einen kleinen Preis aus. Evtl. solltet ihr euch überlegen ob ihr euch nicht auch noch eine kleine Nebelmaschine oder so zulegen wollt.
     
  9. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 18.10.06   #9
    Ist natürlich auch eine Möglichkeit, wobei ich dann eher zu sowas tendiere.
     
  10. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 21.10.06   #10
    erstmal grundbeleuchtung schaffen, bevor man mit acls oder blindern anfängt, mit 12 pars kann man schon was anfangen. musst dir halt noch gedanken machen, was für stative...
    gibt ja dieses 2-punkt-traversenset, das auf 4,5 meter erweiterbar ist. noch nen vorhang dazu, dann ist das ja optimal... je 4 4erbars auf die stative direkt und 4 pars mittenrein o.ä., bleibt dir überlassen, wie, aber das is so das was ich machen würd.
     
  11. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 22.10.06   #11
    imo sind hier PARs erst mal das falsche.

    es geht hier um Video und theater, für gute videoaufnahmen benötigt man eine gleichmäßige ausleuchtung...

    ich würd erst mal mit ein paar fresnel-scheinwerfern oder pc-linsen anfangen.
    reicht auch um bei konzerten nacher die frontbeleuchtung zu machen.
     
  12. jobi71

    jobi71 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    30.01.12
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Nauheim (GG)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 22.10.06   #12
    Fresnel ist natürlich klasse, aber teuer. Lieber PARs und Torblenden, das ist eben viel viel günstiger.

    Und keine Stative für die Taverse, sondern mit Schwerlastankern in die Decke. (An dieser Stelle der jack-ass-hinweis: jeder ist selbst verantwortlich, für das was er bastelt! Im Zweifelsfall: Gelbe Seiten *zwinker*)
     
  13. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 22.10.06   #13
    ich empfehle in solchen sachen immer wieder gerne den siemens lufthaken in verbindung mit fischer luftdübel, das hält und is ne günstige lösung
     
  14. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 22.10.06   #14
    es kommt nicht nur auf die verbindung drauf an, sondenr auch WO das hängt.

    es muss ja nicht fresnel sein, aber mit einer PC-Linse erziehlst du bei der Frontaufhellung bessere ergebnisse als mit einem par mit torflügeln. der abstrahlwinkel ist eifnach besser, es gibt auch noch zwischenformen zwischen fresnel und PC: pebble-linsen.

    PC sind nicht sondelrich teurer, aber einfach für diese aufgabe IMO deutlich besser geeignet.

    ein abstrahlwinekl von 24° (CP 62: flood) gegen 10-60° einstellbar fällt eben auf.
    dann noch ne torblene und fertsch.
     
  15. schorsch.

    schorsch. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.06   #15
    Zu den Dimmern für solche Zwecke hab ich auch noch ne Frage:

    Was haben eigentlich 19"-Dimmerpacks für Vorteile gegenüber den kleinen Dimmerpacks, die man z.B. direkt an die Stative hängen kann? Den einzigen Unterschied, den ich bisher feststellen konnte ist, dass die 19"-Teile mehr Strom liefern können, was ja aber egal ist, wenn man nur 500W Leuchtmittel dranhängt.
     
  16. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 22.10.06   #16
    Zum einen haben die Teile, die man an die Traversen hängen kann nur 4 Kanäle und zum anderen sind sie halt recht ungeschützt an der Traverse. Wenn man mal mehr als einen Scheinwerfer an einen Dimmerkanal hängen möchte, braucht man mehr Leistung, als die kleinen Teile liefern können. Außerdem wäre die Verkabelung wohl auch etwas umständlich. Deshalb werden in größeren Anlagen die Dimmer in einem (oder mehreren) Racks zusammengefasst, von dem aus man die ganze Sache zentral verkabeln kann.
     
  17. MechanimaL

    MechanimaL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 29.11.06   #17
    also wir haben da so für 1000€ (gebraucht) ein angebot bekommen, wollte mal fragen ob das inhaltlich und preislich ok?

    "2 solcher Bars mit je 4 x Scheinwerfer PAR 56 230 Volt/300 Watt
    2x Stativ
    1x kleine Lichtregie
    inkl. steueranlage

    In der Scheinwerferaufnahme ist ein 4-kanal Dimmer integriert."

    Findet ihr das gut?!
     
  18. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 29.11.06   #18
    Welches Lichtpult ist bei dem Set denn dabei?
     
  19. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 29.11.06   #19
    NIcht nur welches Lichtpult, sondern auch welche stative, und vom welchem Hersteller sind die Pars??

    SO im ersten moment scheint mir das nen bissl viel zu sein, aber komt halt drauf an was es alles wirklich ist!!!
     
  20. MechanimaL

    MechanimaL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 12.12.06   #20
    mh naja wir haben doch mehr geld und holen jetzt für 2k was mit LEDs ist für unsere kleinen veranstaltungsraum alleine schon wegen der hitzenetwicklung besser und interessanter :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping