Line 6 Relay-G30 Userthread

von Dias!, 22.06.09.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Dias!

    Dias! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.08
    Zuletzt hier:
    26.11.09
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Leibnitz (österreich)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.09   #1
    Hey!

    Möchte mal einen Userthread für dieses neue innovative wireless-system ins leben rufen:great:!
    Weis nicht ob es schon lieferbar ist... aber falls es schon wer hat, kann er sich ja hier mal verewigen und erfahrungen reinschreiben:cool:


    lg
    Dias
     
  2. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    10.12.19
    Beiträge:
    6.040
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 03.12.09   #2
    heut morgen bekommen,bisher nur am pod getestet und daher noch wenig aussagekraft...geht aber wünschenswert perfekt soweit.
    probe und gigs werden aufschluss bringen.
     
  3. dias_fid

    dias_fid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.10
    Zuletzt hier:
    5.07.14
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Graz, Austria, Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.10   #3
    Hey edeltoaster!

    Hab das system nun auch u bin voll zufrieden!! Merkst du auch die höhenanhebung? wenn ja, was tust du dagegen? Ich möchte meine amp-settings nicht so ändern..hilft da ein eq?
    Wie siehts eig mit den 30m reichweite aus? Hab die noch nicht testen können, gibts da schon verzögerungen oder läuft alles wie beschrieben?

    lg
     
  4. Bernd Stromberg

    Bernd Stromberg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.09
    Zuletzt hier:
    7.11.14
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    1.897
    Erstellt: 14.01.10   #4
    Die Höhenanhebung ist auch bei mir deutlich zu hören, versuche mal die "virtuelle Kabeldämpfung" am Empfänger. Das ist im Grunde nur eine Höhendämpfung; ich hab es auf 6 Meter Kabel und gut ist.
     
  5. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    10.12.19
    Beiträge:
    6.040
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 16.01.10   #5
    jo,stört eigentlich garnicht!
    funzt echt super das teil bin wirklich begeistert!
    hat auch schon erste live-einsätze und einige feuchte proben hinter sich und klebt vom vielen tape-rest...also neu sieht's nach einem monat schon nicht mehr aus hehe.

    aber läuft und klingt wirklich gut!
     
  6. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.19
    Beiträge:
    5.079
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    900
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 16.01.10   #6
    Habe das System jetzt im Einsatz, seit es auf dem Markt ist, auch live - allerdings überwiegend als Basser, insofern stören mich die Höhen net ;) Wobei die simulierte "Kabeldämpfung" da hilft, wenn man am AMp net nachregeln will ...

    Hat jedenfalls shcon einiges mitgemacht, und ich bin immer noch rundum zufrieden :) Unkompliziert, stabil ... weitaus stabiler, als es auf den ersten Blick aussieht. Habe den Empfänger auf dem FX-Board, wo ich regelmäßig aus Versehen drauf springe, und den Sender am Bassgurt, wo er mir schon zwei, drei mal abgestürzt ist :D Und kein Kratzer, keine Ausfälle, gar nix - fein.

    Klanglich bin ich ebenfalls immer noch begeistert - das Übertragungsverhalten in den Höhen iss mir, wie gesagt, tendenziell schnurz, und wenn ich's mal für Gitarre verwende, klingt das mit der Kabel-Sim sehr fein. Beim Bass ist das geniale, dass das System in den tiefen Registern nix verschluckt, und bis runter zum H sauber mit vollem Bass-Druck überträgt.

    Für mich also immer noch das beste Wireless, das ich bisher im Einsatz hatte ... Und mein altes Sennheiser war schon sehr fein :)
    Ach ja, was die Reichweite angeht - die Riesen-Bühnen stürmen wir bisher nciht :D Aber ich unternehm' auch gerne mal weite Ausflüge in's Publikum, und hatte bisher keinerlei Aussetzer, auch keine Störungen, Einstreuungen o.ä. ... Bis 20m kann ich also garantieren, dass sich da nix fehlt ;)
     
  7. dias_fid

    dias_fid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.10
    Zuletzt hier:
    5.07.14
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Graz, Austria, Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.10   #7
    Hab das System jetzt mal live ordentlich getestet, hat wirklich prima funktioniert!

    Aber kann ich, wenn ich jetzt direkt nach dem funk nen EQ schalte mein gitarren-signal noch ein bisschen aufpeppen und dann in die weitere effektkette schießen? oder ist der EQ da eher unvorteilhaft.. für mich klingts halt iwie logisch..:rolleyes:

    lg
     
  8. Bernd Stromberg

    Bernd Stromberg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.09
    Zuletzt hier:
    7.11.14
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    1.897
    Erstellt: 21.01.10   #8
    Und jetzt gibt es noch zwei weitere Versionen, eines mit größerer Reichtweite und eine Rackversion. Guckst Du http://de.line6.com/relay/
     
  9. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    7.416
    Zustimmungen:
    1.387
    Kekse:
    17.891
    Erstellt: 21.01.10   #9
    also langsam aber sicher wird es interessant.
    trotzdem würde ich so lange warten wie möglich, immerhin ist die digitale technik relativ neu und da wird sicher noch so einige sehr gute hardware kommen. egal ob von line 6 oder anderen firmen.
     
  10. schrotty

    schrotty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.07
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    83
    Kekse:
    1.138
    Erstellt: 20.05.10   #10
    Hallo liebe Leute,

    heute ist mein relay 50 angekommen und dabei ist mir aufgefallen das der Empfänger kein Klingeneingang hat sondern ein komisches 5 poliges Kabel.

    Wo kann ich im Notfall ein Ersatzkabel, was vllt sogar einen abgewinkelten Klinkenstecker hat kaufen?

    Find irgendwie nix. Vllt ist dies ja ein normales Ersatzkabel und ich kenns nur nicht?

    Hat jemand einen Tipp für mich?
     
  11. bigstrolch

    bigstrolch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.06
    Zuletzt hier:
    10.12.19
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.10   #11
    Der Stecker ist 4-polig und hat die Bezeichnung TA4f - habe bei meinem G50 auch mit Schrecken festgestellt, dass kein Klinkenkabel verwendet werden kann, daher werde ich mir einen Stecker besorgen und selber ein "gescheites" Kabel löten, das serienmäßige ist totaler Müll!!! :-(((
     
  12. Kattla

    Kattla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.10
    Zuletzt hier:
    28.11.19
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    666
    Erstellt: 08.09.10   #12
    So hab mein Relay G30 gestern in der Probe drei Stunden laufen gehabt (Washburngitarre mit DiMarzio Evolution/PafPro + Peavey 3120 + Peavey 5150 4x12) und ich hab festgestellt, dass ...

    - der Sound wirklich klasse übertragen wird. Ich kann keine Veränderung feststellen. :great:
    - ich von Latenzen nicht wirklich was gemerkt habe. :great:
    - keinerlei Soundaussetzer vorkamen. :great:
    - allerdings im Vergleich zum Kabel die verzerrten Kanäle (Gain auf etwa 14 Uhr) mit dem Funk hörbar mehr nervig rauschen. :bad: Der Cleankanal rauscht nicht.
    - das Ding leicht ist, schnell aufgebaut ist und mit dem Clip bombenfest am Gitarrengurt hängt. :great:

    Ich bin zufrieden mit dem Gerät -ist mein erster Funk- und bin froh, dass ichs gekauft habe. Das Rauschen sollte sich ja mit einem Noisegate schnell unter Kontrolle bringen lassen. :gruebel:
     
  13. nullzwo_elf

    nullzwo_elf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.05
    Zuletzt hier:
    3.12.19
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    123
    Erstellt: 18.05.11   #13
    Hallo zusammen,

    ich hab mir zuletzt leider gebraucht ein G30 geholt. Hatte schonmal eins gehabt in neu musste es allerdings aufgrund Geldmangels verkaufen.

    Nun wollte ich ich es unbedingt wieder haben und habe eins recht Günstig bei eBay gekauft.

    Das G30 funktioniert soweit auch einwandfrei, bis auf die Tatsache, dass ich je nach Position wo ich stehe ein teils richtig starkes Rauschen drin habe.
    Hab es auch mal an anderen Gitarren und Bässen probiert und habe überall das gleiche Problem.
    Mit einem Kabel besteht das Problem nicht.
    Ist jemanden sowas bekannt und weiß da vielleicht abhilfe?
    War ziemlich nervend als ich es das erste mal direkt bei einem etwas größeren Gigs verwenden wollte.

    Achso, wenn ich den Bass leise drehe geht das Rauschen auch weg, allerdings habe ich mit Kabel diese Probleme kein bisschen. Habe auch unterschiedliche Kabel vom Sender zu Gitarre/Bass, sowie Empfänger zu Amp ausprobiert. Daran liegt es nicht.

    Danke für jede Hilfe schonmal im vorraus.
     
  14. Bernd Stromberg

    Bernd Stromberg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.09
    Zuletzt hier:
    7.11.14
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    1.897
    Erstellt: 18.05.11   #14
    Das Phänomen kenne ich nicht. Vielleicht mal im Line6 Forum posten, dort bekommst Du auch die Serviceadresse...
     
  15. Baerti

    Baerti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    10.12.19
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.11   #15
    bei mir tritt der Fehler auch nicht auf, hab´s gerade extra getestet...
     
  16. Bassboy94

    Bassboy94 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.12
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.05.12   #16
    Hey :D

    Hab eine frage bezüglich der G30 version:

    Ich denke momentan darüber nach mir das zu gönnen. Da unser Gitarrist auch gerne sowas hätte hab ich ihm vorgeschlagen das wir uns jeweils einen Sender kaufen und für den Empfänger zusammen legen. Die Frage bei der sache ist jetz: funzt das überhaupt wenn man mehrere Sender mit einem Empfänger laufen hat oder brauch jeder seinen eigenen? :confused:
     
  17. Bernd Stromberg

    Bernd Stromberg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.09
    Zuletzt hier:
    7.11.14
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    1.897
    Erstellt: 31.05.12   #17
    Nein, natürlich nicht...denk mal nach, wo würdet ihr den Empfänger anschließen? Ihr braucht beide Sender und Empfänger, dann stellt ihr jeweils einen anderen Kanal ein und gut ist.
     
  18. Bassboy94

    Bassboy94 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.12
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.05.12   #18
    *vor´n kopf hau* ja stimmt, des ding an 2 amps schließen geht ja schlecht ..

    danke für die schnelle antwort :)
     
  19. Maynard990

    Maynard990 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.09
    Zuletzt hier:
    19.11.19
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    434
    Erstellt: 03.01.13   #19
    Es gibt ja von Thomann diese Gurttasche für den g30 Sender? Benutzt jemand von euch eine Gürteltasche? Gibts da auch eine passende von Thomann? Muss die Gitarre häufiger mal wechseln, da ist dann die Gürteltasche nicht so dolle..

    Hat jemand einen Tip?
     
  20. Kattla

    Kattla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.10
    Zuletzt hier:
    28.11.19
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    666
    Erstellt: 03.01.13   #20
    Ich stecke mir den Sender in die Gesäßtasche und stecke im Fall um. Vorher auf den Tuner getreten und man hört auch nix.
     
Die Seite wird geladen...

mapping