Line 6 ux-2 Interface wird als blockiert angezeigt, wenn ich ASIO4all nutzen will

  • Ersteller Fruity Jam
  • Erstellt am
Fruity Jam
Fruity Jam
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.08.20
Registriert
29.04.14
Beiträge
56
Kekse
0
Ort
Augsburg
folgende Probleme: nutze ein Line6 Ux-2 Interface welches ich an mein Dell XPS15 Laptop angeschlossen habe. habe damit schon länger mit Cubase was gemacht, jedoch hatte ich da einige sehr komische probleme mit dem gerät nebenbei gesagt (bildschirm ist abundzu gefreezt, tonaussetzer etc.). Mein hauptproblem ist aber folgendes; Ich kann in Cubase zwar den ASIO Ux2 Treiber auswählen, aber der ASIO4all funktioniert nicht. Da sagt mir ASIO das der Status:blockiert! ist, und das gerät nicht verwendet werden kann. Habe dann natürlich MS GS wavetable abgecheckt und soweit "deaktiviert" und ebenfalls abgecheckt ob andere Anwendungen momentan den UX2 verwenden, aber hat alles nichts gebracht. kann das gerät nicht verwenden:gruebel:. hat jemand da ne idee? ähnliche erfahrungen gemacht? schon mal danke für's antworten im voraus.;)
 
Eigenschaft
 
Trommler53842
Trommler53842
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
21.10.21
Registriert
28.06.11
Beiträge
8.129
Kekse
19.021
Ort
Rheinland
ASIO4all kann immer nur eine Anwendung gleichzeitig bedienen.
 
Fruity Jam
Fruity Jam
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.08.20
Registriert
29.04.14
Beiträge
56
Kekse
0
Ort
Augsburg
ja ich weiß schon, hab das ja schon abgecheckt ob andere anwendungen den verwenden. hab aber nichts gefunden. wüsste nicht was. podfarm hab ich ja nicht geöffnet zu dem zeitpunkt.
 
Trommler53842
Trommler53842
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
21.10.21
Registriert
28.06.11
Beiträge
8.129
Kekse
19.021
Ort
Rheinland
Ich würde das dann mal so machen:

Cubase starten, ASIO4all auswählen. Cubase beenden. ASIO4all öffnen und dann Cubase starten.

Ein schlecht gepflegtes Win XP ohne entsprechende Updates, Service-Packs usw. könnte natürlich auch ein Hinderungsgrund sein. ;)
 
Novik
Novik
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
03.08.11
Beiträge
4.941
Kekse
10.579
Ort
Rheinland
Warum willst du den asio4all benutzen wenn du auch den ux2 eigenen Treiber benutzen kannst? welcher dir vor allem die moeglichkeit des tone direct monitorings ermoeglicht?
 
Fruity Jam
Fruity Jam
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.08.20
Registriert
29.04.14
Beiträge
56
Kekse
0
Ort
Augsburg
@Trommler: also ich hab windows 7 (sorry noch garnet erwähnt) und auch sehr gut gepflegt und geupdated.
@Novik: gute frage, eigentlich will ich asio4all nutzen, weil mein kumpel meinte der is definitiv besser als der ux2 treiber. war da auch skeptisch....die latenzzeiten beim asio4all sind definitiv um einiges besser
 
Novik
Novik
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
03.08.11
Beiträge
4.941
Kekse
10.579
Ort
Rheinland
Gut das mag sein. Benutzt du Podfarm? Wenn ja, kannst du dieses in der Standaloneversion benutzen, um damit aufzunehmen und hast damit das Latenzfreie Tonedirect Monitoring. Du kannst dann das sowohl prozessierte, als auch das cleane DI Signal in der DAW aufnehmen um später irgendein VST Amp oder was auch immer du machen möchtest einfügen.
 
Fruity Jam
Fruity Jam
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.08.20
Registriert
29.04.14
Beiträge
56
Kekse
0
Ort
Augsburg
Hey Novik, Ich bin nicht der bewandertste auf dem gebiet, versteh nicht ganz wie ich das anstellen soll. Ja ich hab podfarm, und ich habe es in cubase integriert als plugin. meinst du, das ist nicht so geschickt oder? aber wie kann ich podfarm als standalone hernehmen zum aufnehmen? wär dankbar wenn du das noch ausführst, grüße ;)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben