Focusrite Scarlett 18i20 Ein paar Fragen vor den Kauf

kiron
kiron
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.20
Registriert
19.02.10
Beiträge
128
Kekse
5
Hallo!

Ich möchte mir das Focusrite Scarlett 18i20 kaufen und hätte da noch ein paaar Fragen
bevor ich ca. 500€ ausgebe und dann kann ich doch nicht das damit machen was ich will.
Die letzte Zeit interessiere ich mich stark für Modelling Amp Software wie Scuffham und
Amplitube.

Ich schreibe hier mal auf was ich zurzeit alles habe und was ich damit machen möchte.

Mischpult Allen&Heath ZED10FX (hier gib es keinen ASIO Treiber und die Aufnahmen damit sind nicht wirklich gut.)
Tubemeister 18
Boss GT10 (zurzeit über die 4 Kabel Methode am Tubemeister angeschlossen und über USB am PC)
Workstation Yamaha Mox 6
Adam A5X Monitore
im Pc eine Asus Xonar Essence Sountkarte

Folgende Software
Cubase LE AI 6
Scuffham S-Gear (Amp Simulation)
Amplitube 3
Transcribe

Zurzeit hängt alles am Mischpult. Nur die Gitarre ist direkt
am GT 10 angeschlossen.

Ich habe zurzeit folgendes Problem. Sobald ich Scuffham oder Apmlitube - benutze den ASIO4ALL Treiber -
benütze ist die interne Soundkarte nicht mehr verfügbar.
Wenn ich jetzt Transcribe benutzen will um Backingtracks laufen zu lassen
dann kommt da kein Ton meher raus. Hier bekomme ich den Fehler MS GS Wavetable Synth
wird von einer anderen Anwendung benutzt.
Umgekehrt genau das gelich verwende ich zurerst Transcribe dann ist der Ausgang
im ASIO4ALL Treiber Blockiert und ich kann dann nicht Amplitube benutzen vorher
muss Transcribe geschlossen werden.

Da ich sowieso schon länger eine gutes Audiointerface will habe ich mich umgesehen und
bin auf das erwähnte Scarlett gekommen.

Da ich kein Freund vom umsteck Orgien bin, möchte ich jetzt folgendes erreichen.

Alle oben aufgeschribene Geräte an das Interface anschliessen ausser das Mischpult
das brauche ich dann ja nicht mehr.
Mox ausgang l + R in das Interface Line in dann sind 2 Line ins belegt
Tubemeister von DI out zum Line In Interface 3 Line In belegt
eventuell das Boss GT 10 über Digitalschnittstelle S/PDIF
und falls möglich und notwendig die Asus Xonar Essence über Line out L + R an das Interface
wiederum 2 Line ins belegt.

Jetzt kommt für mich das wichtigste ich möchte über das Interface Gitarre
spielen z.B. mit Amplitube und gleichzeitig auch Aufnehmen in Cubase (Gitarrensignal) das sollte
ja problemlos möglich sein, aber ich möchte für Backingtracks und um diese zu verlangsamen
auch gleichzeit Transcribe benutzen. (Ist für mich ein absolutes muss.)

Das bekomme ich bis jetzt nicht hin.

Kann der ASIO Treiber vom Scarlett gleichzeitig mit dem Treiber der Internen Soundkarte
benutzt werden, oder kann man im ASIO Treiber vom Scarlett auch irgendwie die Soundkarte des PC
oder eine Externe Software wie Transcribe einbinden.

Ihr seht ich bis ein Anfänger was Recording das Benutzen von Interfaces
mit mehren Softwaren gleichzetig angeht und hoffe jemand kann mir hier
aufzeigen wie ich das realisieren kann.

Vielen Dank schon im voraus für jede Hilfe.

gruss
Kiron

Amplitupe_FehlerAusgabe.jpg
 
Novik
Novik
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
03.08.11
Beiträge
4.941
Kekse
10.579
Ort
Rheinland
Kann der ASIO Treiber vom Scarlett gleichzeitig mit dem Treiber der Internen Soundkarte
benutzt werden, oder kann man im ASIO Treiber vom Scarlett auch irgendwie die Soundkarte des PC
oder eine Externe Software wie Transcribe einbinden.

Nein das geht leider nicht. Ein Asiotreiber kann immer nur eine Anwendung und in der Regel eine Hardware parallel benutzen.
Wenn Transcribe allerdings nicht über ASIO, sondern über das Windows Audio System läuft. Geht das auch parallel.
Dazu brauchst du auch die interne Soundkarte nicht, sondern das geht alles über das Interface.
 
Vill-Harmonix
Vill-Harmonix
HCA Logic
HCA
HFU
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
18.04.09
Beiträge
2.478
Kekse
11.927
Ort
Sankt Wendel
Ein Asiotreiber kann immer nur eine Anwendung

Das "immer" würde ich durch ein "meistens" ersetzen.
Es gibt durchaus "multiclient-Asio"-fähige Soundkarten - dazu zählt z.B. meine SaffirePro 40 - die den Sound-Output mehrerer Programme zusammen mischen können.
Bei der Scarlett weiss ich es nicht - da müsste man mal bei Focusrite nachfragen.

Was aber nicht (ohne Kabel) geht, ist den Sound-Output von zwei Soundkarten auf eine zusammen zu mischen.

Clemens
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben