Line-In-Aufnahmen klingen dumpf/neue Soundkarte

von Hamb, 01.02.06.

  1. Hamb

    Hamb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.06   #1
    Huhu liebe Mitmusiker :)

    Ich weiß, dass es viele Threads über Soundkarten gibt und ich hab auch die Suchfunktion bemüht, aber nichts groß hilfreiches gefunden.

    Ich habe im Moment eine SoundBlaster Live! Digital im PC, die ich irgendwann Anfang 2000 für meinen damals neuen PC gekauft hatte.
    Nun habe ich festgestellt, dass die Aufnahmen über "Line-In" extrem dumpf klingen. Wenn ich zB in Winamp das Frequenz-Spektrum betrachte fällt sofort auf, dass praktisch keine Höhen und kaum Mitten bei den Aufnahmen vorhanden sind. Das is natürlich äußerst ärgerlich ;)
    Weiß jemand woran das liegen könnte? Wenn nich, is das auch egal, da ich mir eh eine neue Soundkarte zulegen wollte.
    Dabei dachte ich an eine mit dem X-Fi Chip von Creative. Primär brauch ich die Soundkarte um Musik zu hören, Filme anzusehen oder Spiele zu spielen ... Aufnahmen am PC stehen erst an zweiter Stelle. Ich hab gelesen, dass die X-Fi für Aufnahmen von zB Gitarren (was anderes hab ich auch gar nicht) recht gut taugt und, da ich kein Geld für ne spezielle Recording-Soundkarte hab, dachte ich, dass ne X-Fi der perfekte Mittelweg wäre.

    Meine Frage ist nun ob irgendwer einen kurzen Erfahrungsbericht schreiben könnte ob die Karte für einigermaßen gute Aufnahmen (über Line-In) taugt. Wäre wirklich nett ... zumal ich im Moment furchtbar viel Zeit übrig hab und mal gerne ein paar Sachen aufnehmen würde.
    Beim Schlagwort X-Fi spuckt die SuFu leider kein einziges Ergebnis aus :/

    Achja, falls es von Interesse ist, ich dachte daran die Aufnahme so zu gestalten:

    Gitarre -> Korg ax1500g -> PC

    hab zwar nen Amp, aber der klingt eher schlecht als recht, von daher lass ich ihn lieber ganz raus und bieg mir mit dem Korg den Sound hin, wie ich ihn will.

    Und sollte ich den Kopfhörerausgang oder den Ausgang zum Amp für die Aufnahmen benutzen?

    Vielen Dank schonmal für alle Antworten!
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 01.02.06   #2
    Das liegt daran, dass das hier ein Recordingforum, und kein Gamerforum ist ;-)
    Naja, die X-Fi wird schon ordentlich sein. Auch wenn es mich als audiophil angehacuhter Musikhörer bei sprüchen wie "Der 24-Bit Crystalizer verbessert den Klang aller Audioinhalte" etwas schüttelt...
    Bezüglich deiner Prioritätenliste wirst Du bestimmt glücklich mit Ihr werden. Das Argument "kein Geld für eine Recordingkarte" zählt aber nicht wirklich, die hier vielleicht verbreiteste Recordingkarte kostet weniger als die günstigste X-Fi. Vielleicht würde Dir eine Audigy auch reichen?
     
  3. Hamb

    Hamb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.06   #3
    Bei ner Recording-Karte weiß ich aber nicht ob die Performance für aktuelle spiele (zB) ausreicht oder welche Standards (EAX etc) sie unterstützt. Hab mir deshalb gedacht, dass ich ne Recording-Karte und dann zusätzlich noch mal ne Soundkarte kaufen müsste.

    Was ich nich geschrieben hab und was du nicht wissen konntest (sry) ist, dass ich ne neue Soundkarte zulegen MUSS, da ein älterer PC, der jetzt wieder läuft ne Soundkarte braucht. Und anstatt ein günstiges Teil für den alten zu kaufen, kauf ich lieber was aktuelles für meinen PC und bau die SB Live! in den alten ein.
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 01.02.06   #4
    Hast schon recht, EAX bietet keine Recordingkarte, und eine zusätzliche lohnt sich nicht. Viele Leute mit X-Fi-Erahrunge wirst Du hier kaum finden. Google am besten mal, vielleciht findest Du irgendwo Meinung, vor allem wirklich schlechte wären interessant. Wenn Du die nicht fidnest, wirst Du wohl kaum etwas falsch machen mit dem Kauf.
     
  5. luni21

    luni21 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    28.02.11
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.06   #5
    Servus,

    nun, ich antwort mal hier in deinem Thrad auf die Frage und kopiere sie als Zitat folgend:

    Nun, selbstverständlich ist auch die einfache Variate ok, aber ich finde ab der Platinium die Variante besser, da du vorne ganz einfach die Gitarre anschließen kannst und auch über den Drehregler(Ich glaube das Ding ist ein Vorverstärker, bin aber nicht ganz sicher ob es so ist!) die Lautstärke einstellen kannst. Hinten haste halt wieder das Probelm, dass du mit Adaptern hantieren mußt. Desweiteren hast du den Vorteil, dass du Midi in/out Anschlüße hast, da kannste dann auch mal ein Keyboard dranhängen oder neue Sachen auf einen Pod (Effektgerät) laden. Desweiteren besitzt der Einschub-> AUX, optische ein/ausgang, SPDIF ein/ausgang. Fernbedienung ist natürlich quatsch, aber wer weiss, vielleicht braucht man die irgendwann mal für sein Media-Center PC.

    Wie gesagt, es ist wirklich eine verdammt gute Karte und welche Variante du brauchst, dass hängt von deinen wünschen ab.


    Hier nochmal ein paar Infos zu den Karten:
    http://de.europe.creative.com/products/product.asp?category=1&subcategory=208&product=14065&nav=21
     
  6. Hamb

    Hamb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.06   #6
    Danke für deine Antwort! :)

    Als ich verzweifelt in diversen Foren versucht hatte mein Anliegen geklärt zu bekommen, fand ich über google ein englischsprachiges Forum, in dem einer über seine X-Fi schwärmte, also wurde der Kauf für mich ne beschlossene Sache.
    Es wird wohl die Platinum werden ... hatte mich auch vorher ein wenig informiert (an dieser Stelle möchte ich tomshardware.de loben :D) und find die zusätzlichen Anschlüsse gar nich mal so verkehrt ... zumal ich mit dem Gedanken spiele mir später mal ein Keyboard anzuschaffen.

    Danke nochmal für deinen Post! Ich liebe dieses Board *g*
     
  7. luni21

    luni21 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    28.02.11
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.06   #7
    Ich denke, dass mit der Platinium ist auch vernüftig. Amazon hatte mir die falsche Karte (Platinium) geschickt. Ich habe sie getestet und ist wirklich sehr genial, aber ich sag gleich dazu, wenn man denkt, dass die Zukunft alles vereinfacht, dass irrt man! Es gibt wieder mal etliche Regler und funktionen bei der Karte, da mußte durch. Ich habe die X-Fi Fatal1ty FPS. Der Unterschied zur Platinium ist der x-64mb Ram, der den Prozessor entlastet, aber ansonsten sind sie gleich.

    Hier kannste sie für 153€ kaufen:
    http://www3.hardwareversand.de/8V1EQMSH3FHGJG/1/articledetail.jsp?aid=5745&agid=86&ref=13
     
  8. Hamb

    Hamb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.06   #8
    Danke für den Link, aber ich werds wohl bei Amazon bestellen. Erstens weil ich mit denen einfach unheimlich gute Erfahrungen gemacht habe und zweitens weil bei hardwareversand.de der Preis mit den Versandkosten plus die 0,75% für die Transportversicherung etwa auf Amazon-Niveau steigt.
     
  9. luni21

    luni21 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    28.02.11
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.06   #9
    Ja, dass ist ok. Wenn die Karte nicht gefallen sollte, dann kannste die auch ohne Probleme wieder zurückgeben!
     
  10. Hamb

    Hamb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.06   #10
    Ahoi!

    Hab mir die Platinum bestellt und am Dienstag kam die Fatality an ... naja, mir solls recht sein, hab nur die Platinum bezahlt. Wann kriegt man schon mal 50€ geschenkt? *g*


    Hab aber ein Problem wenn ich die e-Gitarre anschließen will, nämlich is der Sound wieder extrem dumpf! Langsam viecht mich das an ... war ja auch bei meiner alten Soundkarte schon so, wobei es bei der X-Fi minimal besser ist.

    Ich hab die Gitarre direkt mit einem Gitarrenkabel (kein schlechtes wohlgemerkt) an den Line In2/Mic2 Port eingesteckt. Wenn ich den Korg dazwischenleg wirds nich besser :/ Gitarre->Amp->PC is auch keine Lösung *nerv*

    Hab ich irgendetwas übersehn umzustellen oder so? Der Modus der Soundkarte wurde bereits auf Aufzeichnung umgestellt, aber daran wirds nich liegen :-/


    Gruß
     
  11. luni21

    luni21 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    28.02.11
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.06   #11
    Witzigerweise war es bei mir umgekehrt. Fataity bestellt und Platinium bekommen:) Austausch hat dein leider nicht mehr geklappt, da sie Ewigkeiten keine mehr hatten.

    Leider kann ich dir auch nicht wirklich mehr helfen. Ich hatte ca. 3 Tage nach deinem Post vor mir nochmals eine X-Fi zu bestellen, doch die meisten hatten mir doch lieber zur Esi-Juli geraten somit habe ich mir am Montag diese auch bestellt und werde mir nur die einfache X-Fi kaufen. Trotzdem fand ich den unterschied zur Onboard Soundkarte erheblich und spürbar besser, was auch definitiv so ist. Lade dir aufjedenfall die neuste Software runter und versuche die ganzen Einstellungen der Karte aus. Falls du doch nicht zufrieden sein solltest, dann verkauf die Karte wieder. Umtauschen würde ich die Karte nicht, da du logischerweise verlust machen würdest. Ich denke mal, dafür wirst dugarantiert 180-200 € bekommen, da kannste dir dann auch eine einfache X-Fi kaufen und die Esi-Juli. Da kommste dann auf ca. 230€.

    Kannst aber auch mal ein Beispiel aufnehmen und hochladen, dann höre ich mir das mal an, ob das bei mir auch so war. Ich habe jedenfalls die Gitarre direkt angeschlossen. Das einzigste was mir aufgefallen war, war das die oberen Saiten sehr basslastig waren, da mußte dann halt mit dem EQ un d vorne dem Lautstärkeregler rumspielen.
     
  12. Hamb

    Hamb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.06   #12
    Die Lösung mit der Esi Juli gefällt mir zwar, aber ich denk ich behalt die X-Fi ... wann kriegt man schonmal so ne tolle Gamer-Karte für so wenig Geld? :D

    Außerdem hab ich das Problem mehr oder weniger beseitigen können. Die Sache mit dem EQ hatte ich immer übersprungen weil ich dachte, dass jene Frequenzen, die ich höher drehen wollte ja gar nich erst aufgenommen wurde ... naja, dies stellte sich als Irrtum heraus :D Hab im Aufzeichnungs-Modus den parametrischen EQ dem Line-In2 zugewiesen und bekam nach einigem Rumprobieren ein zufriedenstellendes Ergebnis hin. Es fehlt zwar noch das Feintuning, aber man kann schonmal was damit anfangen.

    So und jezz versuch ich mich mal durch den VST-Dschungel zu kämpfen und rauszufinden wie da eigentliche Recorden denn so funktioniert.

    Danke für deine Hilfe Luni21! :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping