Line6 Spider II 212/210

von vinternatt, 28.02.05.

  1. vinternatt

    vinternatt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    400
    Erstellt: 28.02.05   #1
    Hallo zusammen,
    ich hab sie benutzt,JA und unzählige Beiträge zu besagten Combos gefunden
    nur leider nicht ganz das was ich wissen wollte!

    Spider II 212
    2x12er Boxen mit je 75Watt

    Spider II210
    2x10er Boxen mit je 60Watt

    Kann man davon ausgehen das sich bei den beiden nur die Wattzahl und Grösse der Boxen unterscheidet,oder ist die Klangqualität im vergleich von 10"vs.12" unterschiedlich?
    Desweiteren würde mich interessieren,ob es auch evtl Unterschiede in der Anfälligkeit der Boxen gibt,also ob der ein oder andere Boxen in 10 oder 12 bevorzugt weil diese länger halten ect......wenns denn überhaupt solch grosse Unterschiede gibt!


    Gruss
    daniel
     
  2. adidas02

    adidas02 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    18.06.11
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 28.02.05   #2
    also 10er und 12er klingen in der regel schon anders.
    12 klingen wohl fetter als 10er, aber 10 sollen wohl für manche ohren vorteile beim cleansound haben. ich weiß aber nich, inwiefern sich das beim spider auswirkt.
    aber gleich wirst du bestimmt noch genauere antworten bekommen
     
  3. vinternatt

    vinternatt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    400
    Erstellt: 28.02.05   #3
    Hmm Thx,das ist ja schonmal was.
    Bin mal auf weitere Kommentare gespannt!
     
  4. Thorn

    Thorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    12.06.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    104
    Erstellt: 01.03.05   #4
    Jupp 12er klingen generell fetter als 10er. Wenn du Metal spielen willst (wie der Großteil hier :D ) dann würd ich dir auf jeden Fall zu den 212 raten!

    Ich denke, von der Qualität wird sich da nicht viel tun. Wäre ja Beschiss, wenn 10er nicht so lange halten würden wie 12er!! Bin mir da nicht sicher, kanns mir aber nicht vorstellen.
     
  5. vinternatt

    vinternatt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    400
    Erstellt: 11.03.05   #5
    Hallo,
    habe mir jetzt den Spider 210 zu gelegt,bekam ihn ziemlich günstig!

    So nun habe ich noch einige Fragen,blicke nicht ganz durch!
    Da die Anleitung nur auf Englisch ist und ich im Netz keine deutsche finde hoffe ich mir kann man hier weiterhelfen!

    In der Anleitung steht etwas von Distortion Boost,wenn ich einen bestimmten Kanal drücke und den Drive Schalter auf 12Uhr drehe,wenn ich es jetzt richtig im Kopf habe! Allerdings passiert da nix,selbe mit dem Noise Gate und die Beschreibung bei den Hidden Features(Wo man die Kanäle abschalten kann).Da passiert überhaupt nix!

    Zweite Frage ist, wenn ich jetzt zB. auf Metal grün/Clean grün ect.. bin und an den Bass,Drive ect. Knöpfen drehe, habe ich das Gefühl der Klang verändert sich NULL.Müsste man ja eigentlich hören wenn ich zB in clean spiele und Drive voll aufdrehe!!Muss ich da vorher nen Knopf zum entriegeln drücken oder wieso funzt das nicht!?
    Das einzigste wenn ich an Channel Volume drehe dann ist der komplette Ton weg,sprich es kommt nix mehr raus aus den Boxen!

    Wäre nett wenn mir jemand weiter helfen könnte!

    Gruss
     
  6. Mogadischu

    Mogadischu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Beiträge:
    1.444
    Ort:
    D:\Sachsen\Leipzig
    Zustimmungen:
    323
    Kekse:
    4.392
    Erstellt: 11.03.05   #6
    Kanal boosten:
    Halte den Tap Button gedrückt und Dreh gleichzeitig am Drive Regler. Wenn du ihn mehr als die Hälfte aufdrehst, ist der boost an, bei weniger ist er aus. Dann lässt du den Tap Button los und bist glücklich.

    Noise Gate:
    Genau das gleiche, nur mit dem Reverb Regler.

    Einstellungen ansehen:
    Wieder den Tap Button gedrückt halten (während des ganzen Vorgangs) und am Knopf für die Modells drehn. Dann kannst du an den ganzen anderen Knubbeln drehen und dir wird quasi wie beim internen Tuner angezeigt in welche Richtung du drehen musst, um genau den gerade eingestellten Wert zu erhalten.

    Was das "der Klang verändert sich NULL" angeht, kann ich dir nur sagen, dass entweder dein Amp spinnt oder deine Ohren, denn da passiert ganz gewaltig was. Natürlich passiert beim Drive Regler im Clean Modell nicht allzu viel, aber hören sollte man es trotzdem. Probier es einfach mal bei anderen Modells und du wirst sehn, was sich da alles tut.
     
  7. HossX

    HossX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    19.11.06
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Losheim, Saarland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 12.03.05   #7
    ich hätte dir eher zum 212 model geraten, denn imho hat der spider mit seinen 2 boxen nicht den extemen druck aber den 212 kann man noch an 2X 4X12 Boxen anschließen. habs bisher nur mit einer getestet und dann gehts ab :rock:
     
  8. Mogadischu

    Mogadischu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Beiträge:
    1.444
    Ort:
    D:\Sachsen\Leipzig
    Zustimmungen:
    323
    Kekse:
    4.392
    Erstellt: 12.03.05   #8
    Das wird man doch mit dem 210er auch machen können, denn bis auf Endstufe und Speaker sind die doch alle gleich.
     
Die Seite wird geladen...

mapping